Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SOS: Brauche dringend Eure Hilfe; schreibe aus dem Urlaub!!!

SOS: Brauche dringend Eure Hilfe; schreibe aus dem Urlaub!!!

17. Mai 2010 um 20:51 Letzte Antwort: 29. Mai 2010 um 22:49

Hallo Ihr Lieben,

habe letzte Woche schon mal geschrieben.

Kurze Fassung noch mal, da ich grad aus dem Internetcafè im Urlaub schreibe! Bin wirklich verzweifelt!

Ok: Montag letzte Woche (Zyklustag 32) 5 positive SS-Tests! Mi beim Gyn zur Blutabnahme! Wert HCG bei 30, laut Gyn für den Zeitpunkt völlig ok, aber beim US nix zu sehen, was ja auch zu erwarten war!

Nun sind wir Freitag in den Urlaub geflogen, voller Freude auf den Urlaub und über die SS!

Doch gestern der Schock (Zyklustag 38/39) eine Blutung . Habe meine Gyn angerufen. Der meinte, kann alles oder nix heißen!

Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, es heißt ALLES!!!!

Alles in Allem glaube ich eine recht gesunde Einstellung zum Thema "Abgang" zu haben. Glaube nämlich, dass grad in diesem Stadium, es einen guten Grund hat, wenn die Würmchen nicht bleiben! Ich bin deshalb glaube ich auch relativ entspannt, aber doch etwas traurig!

Das doofe ist, ich muss jetzt halt warten, bis wir wieder zu Hause sind und das macht mich kirre! Werde erst am 31.5. zum Gyn gehen können!

Ich finde, dass ich relativ stark blute und ich habe auch recht starke Unterleibsschmerzen. Eben wie bei der Mens!

Mein letzter Zyklus betrug auch 39 Tage. Ich hatte echt die ganze Zeit Angst vor diesem 39. Zyklustag, als hätte ich es geahnt!

Hat jemand ähnliche Erfahren gemacht und ist trotzdem schwanger geblieben? Könnte das eine Einistungsblutung sein? Wenn ja, wie lange geht so eine Blutung und wie sieht das Blut aus?

Ich finde es recht dunkel, auch bräunlich!

Bitte antwortet mir schnell, da ich in etwa einer halben Stunde das Internet wieder verlassen muss!

Danke im Voraus,

LG Jasmin

Mehr lesen

17. Mai 2010 um 20:58

Was
sollen wir dazu sagen? genau das, was dein arzt gesagt hat...

Wo bist du im urlaub, gibt es ne möglichkeit, ins kh zu fahren.

bei meinem abgang war es bräunlich, hatte schmerzen usw...

einnistungsblutungen müssten doch vor den ss-tests sein oder? hcg bildet sich doch erst nach der einnistungsblutung?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 20:59
In Antwort auf an0N_1247714199z

Was
sollen wir dazu sagen? genau das, was dein arzt gesagt hat...

Wo bist du im urlaub, gibt es ne möglichkeit, ins kh zu fahren.

bei meinem abgang war es bräunlich, hatte schmerzen usw...

einnistungsblutungen müssten doch vor den ss-tests sein oder? hcg bildet sich doch erst nach der einnistungsblutung?

Äh
nach der einnistung, sorry...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 21:02


dann hat es sich wohl nicht richtig eingenistet, tut mir leid...

deshalb wird auch oftmals gesagt dass man vor NMT keinen test machen soll... es passiert leider oft dass sich die eizelle nicht richtig einnistet und mit der normalen monatsblutung abgeht...

wünsch dir alles gute.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 21:06


aber was soll sie denn im KH? da wird man nichts für sie tun können... endweder die eizelle geht ab oder sie geht eben nicht ab... und bis zur 6. ssw. geht eine fehlgeburt meist von selbst ab... dann kann es auch zu stärkeren blutungen kommen, aber es ist nichts lebensbedrohliches. und wenn sich die eizelle bei ihr nicht mal richtig eingenistet hat, dann können auch keine reste in der gebärmutter verbleiben, heißt, sie braucht keine AS und somit auch keinen KH besuch in einem fremden land in dem sie evtl. nicht mal die sprache der ärzte versteht? (weiß ja nicht wo sie ist...)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 21:09
In Antwort auf an0N_1247714199z

Äh
nach der einnistung, sorry...

Wir sind in der Türkei
und ganz in der Nähe gibt es ein KH, aber mein Gyn meinte, ich bräuchte jetzt nicht zum Arzt rennen! Will ich ehrlich gesagt auch nicht!

Klar ist die Warterei blöd, aber was soll ich machen? Ich finde heute ist die Blutung schon etwas schwächer, aber groß kann doch auch ein Arzt hier nichts machen, außer gucken und Blutabnehmen. Da geh ich dann doch lieber zu Hause zu meinem Gyn!

Hier im Netz habe ich einiges lesen können! Viele haben starke Blutungen und bleiben trotzdem schwanger!

Kann das denn sein?

Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich solche Angst Blutungen zu bekommen, da war aber nix, dafür hatte ich zum Schluss das Hellp-Syndrom! War auch nicht besser!

Anyway, ich meine nicht mal 5. Woche, so wirkich vom schwanger sein kann man da doch auch noch nicht reden, oder?

Hätte ich keinen Test gemacht und hätte einfach diesen blöden 39. Zyklustag abgewartet, hätte ich doch gar nix gemerkt, oder?

Ach man! Sorry, leute schreibe hier eigentlich nur meine Gedanken nieder und allein das tut gut!

Denn wir haben uns so auf diesen Urlaub gefreut, den ich ehrlich gesagt auch genießen möchte, da ich so dringend Urlaub brauche. Zu allem Überfluss ist unsere Kleine auch noch so richtig krank geworden und das direkt am 2. Tag!

Kann mir jemand vielleicht noch eigene Erfahrungen berichten?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 21:11
In Antwort auf reene_12237672


aber was soll sie denn im KH? da wird man nichts für sie tun können... endweder die eizelle geht ab oder sie geht eben nicht ab... und bis zur 6. ssw. geht eine fehlgeburt meist von selbst ab... dann kann es auch zu stärkeren blutungen kommen, aber es ist nichts lebensbedrohliches. und wenn sich die eizelle bei ihr nicht mal richtig eingenistet hat, dann können auch keine reste in der gebärmutter verbleiben, heißt, sie braucht keine AS und somit auch keinen KH besuch in einem fremden land in dem sie evtl. nicht mal die sprache der ärzte versteht? (weiß ja nicht wo sie ist...)

Meine Worte...
so denke ich auch.... Danke!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 21:14
In Antwort auf reene_12237672


dann hat es sich wohl nicht richtig eingenistet, tut mir leid...

deshalb wird auch oftmals gesagt dass man vor NMT keinen test machen soll... es passiert leider oft dass sich die eizelle nicht richtig einnistet und mit der normalen monatsblutung abgeht...

wünsch dir alles gute.

Ja,
das glaube ich auch!

Das bedeutet dann aber auch, dass das Würmchen doch noch gar nicht "gelebt" hat, oder? Und auch keine Chance hatte!

So denke ich! Mutter Natur regelt das schon von alleine!

Für was steht noch mal NMT?

Beim nächsten Versuch, werde ich auf jeden Fall den letzten Zyklustag abwarten! Das Thema war, ich hatte immer einen Zyklus von 32 Tagen, der letzte lag aber bei 39, allerdings ohne Eisprung!

Daher bin ich in diesem Zyklus wieder von 32 Tagen ausgegangen und mit meinem ES hat auch alles hingehauen, daher hatte ich am ZT 32 einen Test gemacht, da ich es auch vorm Urlaub unbedingt wissen wollte!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 21:21
In Antwort auf tisha_12287283

Wir sind in der Türkei
und ganz in der Nähe gibt es ein KH, aber mein Gyn meinte, ich bräuchte jetzt nicht zum Arzt rennen! Will ich ehrlich gesagt auch nicht!

Klar ist die Warterei blöd, aber was soll ich machen? Ich finde heute ist die Blutung schon etwas schwächer, aber groß kann doch auch ein Arzt hier nichts machen, außer gucken und Blutabnehmen. Da geh ich dann doch lieber zu Hause zu meinem Gyn!

Hier im Netz habe ich einiges lesen können! Viele haben starke Blutungen und bleiben trotzdem schwanger!

Kann das denn sein?

Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich solche Angst Blutungen zu bekommen, da war aber nix, dafür hatte ich zum Schluss das Hellp-Syndrom! War auch nicht besser!

Anyway, ich meine nicht mal 5. Woche, so wirkich vom schwanger sein kann man da doch auch noch nicht reden, oder?

Hätte ich keinen Test gemacht und hätte einfach diesen blöden 39. Zyklustag abgewartet, hätte ich doch gar nix gemerkt, oder?

Ach man! Sorry, leute schreibe hier eigentlich nur meine Gedanken nieder und allein das tut gut!

Denn wir haben uns so auf diesen Urlaub gefreut, den ich ehrlich gesagt auch genießen möchte, da ich so dringend Urlaub brauche. Zu allem Überfluss ist unsere Kleine auch noch so richtig krank geworden und das direkt am 2. Tag!

Kann mir jemand vielleicht noch eigene Erfahrungen berichten?


ich kanns verstehen dass du dir gedanken machst.. erst freut man sich über den positiven test und dann solls vorbei sein... das ist erstmal hart und tut mir auch echt leid, ich weiß wie das ist

natürlich können die blutungen auch einen anderen ursprung haben, aber da du von starken blutungen sprichst, vermute ich, dass es eine abstoßungsblutung bzw. deine normale periode ist, mit der die eizelle abgeht.

dunkle schmierblutungen sind meistens nicht schlimm, helle blutungen dagegen schon.

ist echt doof dass das jetzt auch noch im urlaub passiert, aber versuch den urlaub einfach zu genießen... du wirst sicherlich ganz bald wieder schwanger, dann testest du auch nicht vor NMT und dann geht auch sicherlich nichts schief

ich hatte übrigens eine FG in der 6. ssw und es begann auch mit starken blutungen und krämpfen im UL. bin unnötigerweise einen tag später ins KH gefahren und die konnten mir auch nur erzählen dass ich eine FG hatte, was ich auch so schon wusste. eine AS brauchte ich nicht. ich saß da nur über 3 stunden auf dem kalten flur der gyn station rum wo jede paar minuten eine schwangere oder ein baby vorbeikam... war auch nicht gerade toll in meiner situation, deswegen denke ich, solltest du dir das auch ersparen. so früh kann man leider noch gar nichts tun. wenn du allerdings zuhause bist, solltest du dich mal vom FA checken lassen.

alles gute und deiner kleinen maus eine gute besserung. versuch deinen urlaub noch ein bisschen zu genießen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2010 um 21:51
In Antwort auf reene_12237672


ich kanns verstehen dass du dir gedanken machst.. erst freut man sich über den positiven test und dann solls vorbei sein... das ist erstmal hart und tut mir auch echt leid, ich weiß wie das ist

natürlich können die blutungen auch einen anderen ursprung haben, aber da du von starken blutungen sprichst, vermute ich, dass es eine abstoßungsblutung bzw. deine normale periode ist, mit der die eizelle abgeht.

dunkle schmierblutungen sind meistens nicht schlimm, helle blutungen dagegen schon.

ist echt doof dass das jetzt auch noch im urlaub passiert, aber versuch den urlaub einfach zu genießen... du wirst sicherlich ganz bald wieder schwanger, dann testest du auch nicht vor NMT und dann geht auch sicherlich nichts schief

ich hatte übrigens eine FG in der 6. ssw und es begann auch mit starken blutungen und krämpfen im UL. bin unnötigerweise einen tag später ins KH gefahren und die konnten mir auch nur erzählen dass ich eine FG hatte, was ich auch so schon wusste. eine AS brauchte ich nicht. ich saß da nur über 3 stunden auf dem kalten flur der gyn station rum wo jede paar minuten eine schwangere oder ein baby vorbeikam... war auch nicht gerade toll in meiner situation, deswegen denke ich, solltest du dir das auch ersparen. so früh kann man leider noch gar nichts tun. wenn du allerdings zuhause bist, solltest du dich mal vom FA checken lassen.

alles gute und deiner kleinen maus eine gute besserung. versuch deinen urlaub noch ein bisschen zu genießen!

Wieder zurück...
Hallo Ihr Lieben,

erst mal lieben lieben Dank, für Eure schnellen Antworten, das hatte mir im Urlaub echt weiter geholfen!

Ein paar Tage später hatte ich mir einen SS-Test besorgt, weil ich einfach Gewissheit haben wollte und mich endlich im Urlaub entspannen wollte!

Ich habe ihn dann mit Morgenurin gemacht und er war negativ; ganz eindeutig!

Also, leider ist mein kleiner Purzel abgegangen! Aber es ist "ok", dann soll es so sein! Wir probieren es einfach weiter!

Vielen lieben Dank und liebe Grüße,

Jasmin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2010 um 22:12

Äääää...
echt jetzt?

Aber wie kann das dann sein?

Mein HCG lag halt bei 30! Kenn mich mt den WErten nicht so gut aus! Aber mein Gyn meinte, das sei noch sehr sehr niedrig, aber normal für den Zeitpunkt!

Aber so ein Test mit Morgenurin, nach 5 Positiven und so einer starken Blutung, müsste doch zuverlässig sein, oder?

Jetzt bin ich total unsicher!

Was sagt ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2010 um 22:27

Ah ok,
... war ja strenggenommen grad mal 5. SSW! Zyklustag 38 kam die Blutung! Und HCG wurde 4 Tage vorher mit dem Wert 30 bestimmt!

Jetzt hab ich aber eine Schrecken im umgekehrten Sinne bekommen! Hab mich nämlich nach dem negativem Testergebnis voll und ganz entspannt und mich nur noch auf dem Urlaub konzentriert!

Hab dann auch mal wieder ein Gläschen Wein Abends getrunken! Außerdem hab ich mich ziemlich erkältet und hatte starke Rückenprobleme, so dass ich mal ne Aspirin und eine Dolormin gegen starke Schmerzen nehmen musste!

Auf den negativen Test kann man sich doch wohl verlassen...???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2010 um 22:49
In Antwort auf tisha_12287283

Ah ok,
... war ja strenggenommen grad mal 5. SSW! Zyklustag 38 kam die Blutung! Und HCG wurde 4 Tage vorher mit dem Wert 30 bestimmt!

Jetzt hab ich aber eine Schrecken im umgekehrten Sinne bekommen! Hab mich nämlich nach dem negativem Testergebnis voll und ganz entspannt und mich nur noch auf dem Urlaub konzentriert!

Hab dann auch mal wieder ein Gläschen Wein Abends getrunken! Außerdem hab ich mich ziemlich erkältet und hatte starke Rückenprobleme, so dass ich mal ne Aspirin und eine Dolormin gegen starke Schmerzen nehmen musste!

Auf den negativen Test kann man sich doch wohl verlassen...???

Ach ja,
und den Test habe ich auch erst 4 Tage nach Blutungsbeginn gemacht!

Was meint ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: daphne_12075258
6 Antworten 6
|
29. Mai 2010 um 22:10
3 Antworten 3
|
29. Mai 2010 um 21:30
4 Antworten 4
|
29. Mai 2010 um 21:23
177 Antworten 177
|
29. Mai 2010 um 19:07
2 Antworten 2
|
29. Mai 2010 um 18:13
Diskussionen dieses Nutzers
Von: tisha_12287283
2 Antworten 2
|
25. Januar 2011 um 20:01
Von: tisha_12287283
3 Antworten 3
|
6. Juli 2010 um 15:28
Von: tisha_12287283
3 Antworten 3
|
11. Mai 2010 um 9:26
Von: tisha_12287283
2 Antworten 2
|
26. April 2010 um 15:44
Noch mehr Inspiration?
pinterest