Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sorry peinliche Frage

Sorry peinliche Frage

18. September 2010 um 13:38 Letzte Antwort: 18. September 2010 um 15:49

Hallo Mädels,
habe da eine Frage die mich sehr beschäftigt.Es ist ja nicht mehr lange bis zur Geburt bin jetzt in der 35.ssw und mache mir total Sorgen weil ich Angst habe das meine kleine irgendwie im Geburtskanal stecken bleibt oder so.Habe eine Bekannte die auch so wie ich eher klein und zierlich ist und ihr Baby ist stecken geblieben dann musste ein Not-KS gemacht werden.
Ich weiß nicht wie es anderen so geht aber ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen das bei mir da unten ein Baby durchpasst sorry aber ich denke das ich da unten nicht weit genug bin da ich sonst immer Probleme hatte mit obs und beim Sex hats auch manchmal wehgetan
Und wenn mein Baby da doch durchkommt dann werde ich doch bestimmt an der Scheide und Damm reissen oder???
wie ist es bei euch so?gibt es welche die auch über sowas nachdenken oder spinn ich total

LG Jana und Sophie 35.ssw

Mehr lesen

18. September 2010 um 13:45

Du spinnst absolut nicht...
Mir geht es leider genauso wie dir... ich bin auch ziemlich eng und auch mein Freund äußerst dauernd Bedenken a la: "Ich weiss nicht, wie da bei dir jemals ein Baby durchpassen soll.."

... Und ja, es passiert, dass man reisst etc... meiner Freundin ist das auch passiert, ich glaube, es geschieht öfter als man denkt oder man bekommt einen üääähhh Dammschnitt verpasst....

Machst du denn Dammmassagen? Ich glaube, das hilft - zumindest ein wenig - die Scheide auf die Geburt vorzubereiten... Ansonsten der standard-spruch: "Wenn du dein Baby im arm hältst, sind alle Schmerzen vergessen." Für mich klingt das auch sehr esoterisch, aber scheint wirklich so zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 13:46


Frag doch mal deinen Fa.
Ich bin auch eher zierlich und schlank...
Ich hatte bei unserem Zwergi auch total bedenken, da die Ärzte alles sagten das er ziemlich groß sein wird
Ich habs dann einfach auf mich zu kommen lassen und es hat alles gut geklappt.
Der Ku war 36cmm und die Gr. 54cm also nicht unbedingt der Kleinste
Ich hatte keinen Dammriss (dank Massagen) nur musste ich an der "Scheidenwand" genäht werden. War aber auch nicht weiter schlimm
Viel Glück und mach dir nicht zu viel Sorgen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 13:50

Huhu
hat zwar bis jetzt noch keine geburt...
dauert bei mir auch noch bis januar
aber mach mir trotzdem aauch schon einen kopf darum...

naja das wird ja alles in der schwangerschaft etwas weicher...
und meine mum meint, das ich dem nächst mir so ein öl holen soll und regelmäßig einmassieren...

lg jacky 24+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 13:51
In Antwort auf bailee_12276098

Huhu
hat zwar bis jetzt noch keine geburt...
dauert bei mir auch noch bis januar
aber mach mir trotzdem aauch schon einen kopf darum...

naja das wird ja alles in der schwangerschaft etwas weicher...
und meine mum meint, das ich dem nächst mir so ein öl holen soll und regelmäßig einmassieren...

lg jacky 24+2

Also
den damm, das der dann noch was elastischer iss und evtl nit so schnell reisst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 13:53


Dann bin ich ja nicht ganz alleine meine Frauenärtztin habe ich bisher noch nicht drauf angesprochen da es mir etwas peinlich ist.Aber beim letzten Termin als ein US gemacht worden ist hatte sie schon eine Anmerkung gemacht das mein baby ein durchschnitskind(3500) wird und das wäre etwas zu groß für mich da ich zierlich bin die kleine hatte bei 34+0ssw schon ein Schätzgewicht von ca 2500 g aber wie gasagt ist ja nur ein Schätzgewicht
Dammmassage werde ich jetzt dann auch anfangen hoffe das bringt was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 13:56

Na
da drück ich dir ganz fest die daumen das es was bringt...
ich denk, das ich auch so ab der 30ssw damit anfangen werde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 15:46

Hallo
Ich bin auch in der 35. ssw und mache mir auch schon total sorgen. Je größer der Bauch geworden ist und wird, desto weniger glaub ich das der Krümel da noch rauskommt

Immer wenn ich jemanden frage wegen Dammriss oder anderen Verletzungen bekomm ich nur eine Antwort: Das spürst du eh nicht, da die Wehen so heftig sind und extrem weh tun... na toll. Das macht mir noch mehr Mut...

Und gestern Nacht hatte ich das erste mal richtige Senkwehen. Hatte 10 minuten durch einen harten Bauch und total die schmerzhaften Unterleibskrämpfe... mir hats sogar die Tränen rausgedrückt... . Das kann ja was werden...

Aber immer positiv denken... egal wie schlimm die Geburt werden mag... wir haben danach das größte Geschenk auf Erden in den Armen...

Lg Tina + Maximilian 35. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 15:49

Hi
Keine Sorge, normal würde dass doch der FA bei den Untersuchungen fest stellen, wenn was zu eng sein würde od. ähnliches.
Hab schon öfters die letzte Zeit davon gehört, dass auf Grund dieser "Entdeckung" ein KS vom FA geplant wurde.

Deiner hat ja bisher noch nix gesagt, oder?
Sprech ihn/sie doch mal drauf an nä. Mal.

glg und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest