Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Sorry..nochmal Hilfe brauch wegen Bruder meines Mannes...*seufz*

Sorry..nochmal Hilfe brauch wegen Bruder meines Mannes...*seufz*

30. November 2007 um 9:49 Letzte Antwort: 30. November 2007 um 14:16

Hi Mamas....

Ich bin total fertig....

Ich hab schon öfter über die Probleme von Matthias geklagt, der Bruder meines Mannes...

ich dachte ja das er bis februar vor hat auszuziehen, jetzt hab ich gestern erfahren das er überhaupt erst im Juni ca. anfängt zu Studieren....

Ich...iiiich finde absolut keine Worte!!!
Grauenhaft, Unmöglich, Ich dreh durch !
Wie soll das nur weitergehn...wie stelln die sich das vor....

Matthias hat es mir wohl gestern angemerkt das ich nicht begeistert bin da drüber, und hat gemeint "Willst mich wohl los haben"

Am liebsten hätte ich Eiskalt "JA" Gesagt..aber Daniel war ja auch dabei...und selbst wenn nicht, das kann ich nicht..weil Daniel total hinter Matthias steht...Daniel versteht zwar auch mich wenn ich sauer bin weil matthias was nicht einhält und so...aber wenns um das geht halten die zwei zusammen.

ich war gestern dann total schlecht drauf und Daniel fragte was los sei...Ich hab núr gesagt das Er es eh nicht versteht...ist ja auch so wenn ich sage ich will nicht das MNatthias so lange hier Wohnt...was bringt mir das nix...weil es so ist aus fertig.

Aber wenn das baby da ist hoff ich das er öfter bei nicht da ist (Matze) weil ich brauch meinen Raum...Und ich hab dann weder die Zeit, noch die Kraft Ihm alles hinterher zu Putzen und so...

Ich weiß nicht wie das werden soll...
Oh Gott ! Mein Armes Kind ! Ich Arme !

Alles schei...!!

Sorry für den Langen Text !

Lieber Gruss, Silonia 32.SSW und Dorian

Mehr lesen

30. November 2007 um 9:53

Rauß mit dem
hin oder her ob dein mann nun hinter seinen bruder steht oder nicht ! steht er denn auch hinter dir???? Das sollte er sich mal durch den kopf gehen lassen er muss mal ein bisschen auf dich eingehen. dein bruder ist doch kein kleines kind mehr hotel mutti ist vorbei und jetzt ist hotel bruder dran. ganz schnell rauß mit dem. es ist doch dein heim du hast da auch mitsprache recht.

Lg

Gefällt mir
30. November 2007 um 9:54

Hi...
... also um ehrlich zu ein hab ich schon damals, als du mir erzähltest dass er ausziehen wird, nicht so wirklich dran geglaubt, dass das so problemlos geschehen wird...
Ich finde, dein Mann sollte absolut hinter dir stehen, klar halten Brüder immer zusammen aber in diesem Fall geht die Frau und das Baby vor - red mal nochmal mit ihm wenn dich das unglücklich macht! Bis Juni ist noch relativ lang und wenn der kleine Dorian erstmal da ist und sich alles "zu viert" eingespielt hat, wird es wieder einen anderen Grund geben, warum Matze nicht ausziehen will/kann/wird.
Da musst du dich mal durchsetzen, auch wenns vielleicht für einige Zeit krach gibt... aber auf lange Sicht betrachtet ziehst du die A... Karte wenn du es einfach so hinnimmst.

Liebe Grüße
Kerstin

Gefällt mir
30. November 2007 um 9:55

Ähm...
... nochmal ganz kurz damit ich nix falsch verstehe:

du wohnst mit deinem freund in einer eigenen wohnung und der bruder deines freundes wohnt bei euch. seit wann? warum? beteiligt er sich an den kosten und dem haushalt?

das muss ich erstmal wissen bevor ich luft hole und mich eschophiere...

Gefällt mir
30. November 2007 um 10:06
In Antwort auf robena_12295484

Rauß mit dem
hin oder her ob dein mann nun hinter seinen bruder steht oder nicht ! steht er denn auch hinter dir???? Das sollte er sich mal durch den kopf gehen lassen er muss mal ein bisschen auf dich eingehen. dein bruder ist doch kein kleines kind mehr hotel mutti ist vorbei und jetzt ist hotel bruder dran. ganz schnell rauß mit dem. es ist doch dein heim du hast da auch mitsprache recht.

Lg

Hi!
Wie alt is denn der Bruder deines Mannes?Kann er net bei seinen Eltern wohnen? Ich finde es gut wenn man jemand vorrübergehend von der Familie aufnimmt. Dazu is ja auch ne Familie da, wenn not am mann is. Aber es sollte nur vorrübergehend sein. Haste net ne Schwester?Lass die doch auch einziehen, dann merkt dein Mann mal wie das is, das würde ihn nämlich auch bald nerven. Also wenn der Bruder noch wo anders wohnen kann wie bei euch, dann sag Klipp und klar das du es nimmer willst. Es is ja wohl eure wohnung, oder nur seine, oder wie?Vorallem würd ich dem nix mehr hinterher Räumen, sollen die Männer doch an ihrem Dreck ersticken. Soll dein Mann es aufräumen und die Wäsche seines Bruders machen usw. Du bist ja net die Mama von dem. Ich glaub wenn es hart auf hart käme, würd ich mal zu meinen Eltern ziehen. Vielleicht merkt er dann mal was abgeht. Irgendwas musste ja machen. Vorallem denk ich nicht das der Bruder euch wirklich Geld für alles gibt und sowas wird ja auf dauer ganz schön Teuer. Sagt der Vermieter da nix? Nebenkosten steigen da ja dann auch usw. Is ne echt blöde Lage. Aber man muss sie klären und wenns der Bruder net von alleine merkt, dann stoss ihn vor den Kopf.
Mfg Jenny

Gefällt mir
30. November 2007 um 10:09
In Antwort auf robena_12295484

Rauß mit dem
hin oder her ob dein mann nun hinter seinen bruder steht oder nicht ! steht er denn auch hinter dir???? Das sollte er sich mal durch den kopf gehen lassen er muss mal ein bisschen auf dich eingehen. dein bruder ist doch kein kleines kind mehr hotel mutti ist vorbei und jetzt ist hotel bruder dran. ganz schnell rauß mit dem. es ist doch dein heim du hast da auch mitsprache recht.

Lg

.....
Also Ihr habt ja recht....
Das Es besser ist wenn er auszieht....

Aber das ist so...Die Wohnung wo wir jetzt Wohnen, ist jene wo Matthias zuvor mit seiner Mama gewohnt hat,

Im Oktober letztes Jahr ist sie Plötzlich gestorben an Lungenembolie...mit 47 Jahren.

War wirklich schlimm, wir sind dann nach einigen überlegungen zu Matthias in die Wohnung gezogen, um Ihn Seelisch beizustehn..das er nicht allein sein muss und so...und auch weil es Daniel schlecht ging....und nach und nach habe ich gemerkt...das Matthias kein einfacher Mensch ist...auch seine Mama hatte es wohl nie leicht mit Ihm...weil er so bequem und Faul ist....ein richtiger schmarotzer, hat noch nie was gearbeitet....und das hat er auch länger nicht vor...

Und jetzt Denkt Er er Wohnt bei uns, dabei schaut es so aus...das wir "Zusammen" Wohnen und nunmal jeder seine Aufgaben hat...aber das kapiert der Blöde Depp nicht....

Ich hab es aufgegeben...Er hört einfach nicht...Er kam bis jetzt so durchs Leben und so führt Er es fort...

Es ist so Ätzend...

Wie soll das gehn...Er kann sich doch keine Wohnung leisten....und will ja erst Studieren...Und dann ist da noch daniels Opa..der Hilft auch Matthias....da beiss ich ebenfalls auf Granit.

Ich bin so verzweifelt... *Heul*

Gefällt mir
30. November 2007 um 10:12

Oh
also seid ihr in die wohnung gezogen weil dann sieht ja alles gleich ganz anders aus das müsste ja mart. nicht ausziehen ist doch seine wohnung.

Gefällt mir
30. November 2007 um 10:23
In Antwort auf alison_12824916

.....
Also Ihr habt ja recht....
Das Es besser ist wenn er auszieht....

Aber das ist so...Die Wohnung wo wir jetzt Wohnen, ist jene wo Matthias zuvor mit seiner Mama gewohnt hat,

Im Oktober letztes Jahr ist sie Plötzlich gestorben an Lungenembolie...mit 47 Jahren.

War wirklich schlimm, wir sind dann nach einigen überlegungen zu Matthias in die Wohnung gezogen, um Ihn Seelisch beizustehn..das er nicht allein sein muss und so...und auch weil es Daniel schlecht ging....und nach und nach habe ich gemerkt...das Matthias kein einfacher Mensch ist...auch seine Mama hatte es wohl nie leicht mit Ihm...weil er so bequem und Faul ist....ein richtiger schmarotzer, hat noch nie was gearbeitet....und das hat er auch länger nicht vor...

Und jetzt Denkt Er er Wohnt bei uns, dabei schaut es so aus...das wir "Zusammen" Wohnen und nunmal jeder seine Aufgaben hat...aber das kapiert der Blöde Depp nicht....

Ich hab es aufgegeben...Er hört einfach nicht...Er kam bis jetzt so durchs Leben und so führt Er es fort...

Es ist so Ätzend...

Wie soll das gehn...Er kann sich doch keine Wohnung leisten....und will ja erst Studieren...Und dann ist da noch daniels Opa..der Hilft auch Matthias....da beiss ich ebenfalls auf Granit.

Ich bin so verzweifelt... *Heul*

OH je!
Das is ja echt ne Verzwickte Lage. Also is es ja eigentlich nicht wirklich Eure Wohnung. Sondern die von der Mama. Also hat er genauso das Recht dort zu wohnen wie ihr. Ja und warum zieht er net zum Opa, wenn der doch so hinter ihm steht? Oder warum Beantragt der Bruder kein Harz4 bis er Studieren geht, die zahlen doch dann die Wohnung. Ach, es is egal was man dazu sagt, die Lage is und bleibt blöde. Ich kann mir echt vorstellen das du da net weisst was du machen sollst. Ich glaub net das ich jemand wäre der einfach so auf den Tisch hauen könnte, bin da auch zu nett für. Aber ich glaub wenn es dir richtig Stinkt, dann wirste das dann auch zeigen. Irgendwann kann man nimmer ruhig bleiben. Am besten wäre es wenn ihr euch ne Wohnung sucht und Matthias zu seinem Opa zieht. Es gibt so viele Ämter wo er unterstützung beantragen kann, aber leider is das halt mit arbeit verbunden. Man muss dafür halt früh aufstehen und hin gehen Ach und wenn er Studiert, dann soll er Bafög beantragen, machen andere immerhin auch. Oder eben arbeiten gehen. Was ein Idiot. Was will der denn Studieren?Reif is er ja noch net wirklich,gg.
Mfg Jenny

Gefällt mir
30. November 2007 um 10:41

...
wir sind dann nach einigen überlegungen zu Matthias in die Wohnung gezogen, um Ihn Seelisch beizustehn..das er nicht allein sein muss und so..



ich verstehe voll dass er dich sicherlich nervt aber die sache ist wenn IHR zu ihm gezogen seid dann musst ihr ez raus und nicht er oder?
die sache ist natuerlich dass du gesagt hast dass ihr euch es nicht leisten koennt richtig ?dann ist es so musst du entweder zaehne zusammenbeissen und es iwie aushalten bis ihr euch eigene wohnung besorgen koennt oder ez ausziehen .son stress tut dir nicht gut .lg

Gefällt mir
30. November 2007 um 10:50
In Antwort auf yong_12170166

OH je!
Das is ja echt ne Verzwickte Lage. Also is es ja eigentlich nicht wirklich Eure Wohnung. Sondern die von der Mama. Also hat er genauso das Recht dort zu wohnen wie ihr. Ja und warum zieht er net zum Opa, wenn der doch so hinter ihm steht? Oder warum Beantragt der Bruder kein Harz4 bis er Studieren geht, die zahlen doch dann die Wohnung. Ach, es is egal was man dazu sagt, die Lage is und bleibt blöde. Ich kann mir echt vorstellen das du da net weisst was du machen sollst. Ich glaub net das ich jemand wäre der einfach so auf den Tisch hauen könnte, bin da auch zu nett für. Aber ich glaub wenn es dir richtig Stinkt, dann wirste das dann auch zeigen. Irgendwann kann man nimmer ruhig bleiben. Am besten wäre es wenn ihr euch ne Wohnung sucht und Matthias zu seinem Opa zieht. Es gibt so viele Ämter wo er unterstützung beantragen kann, aber leider is das halt mit arbeit verbunden. Man muss dafür halt früh aufstehen und hin gehen Ach und wenn er Studiert, dann soll er Bafög beantragen, machen andere immerhin auch. Oder eben arbeiten gehen. Was ein Idiot. Was will der denn Studieren?Reif is er ja noch net wirklich,gg.
Mfg Jenny

Jenna...
... gut gesprochen, dem kann ich eigentlich nix mehr hinzufügen.

Gefällt mir
30. November 2007 um 10:53
In Antwort auf yong_12170166

Hi!
Wie alt is denn der Bruder deines Mannes?Kann er net bei seinen Eltern wohnen? Ich finde es gut wenn man jemand vorrübergehend von der Familie aufnimmt. Dazu is ja auch ne Familie da, wenn not am mann is. Aber es sollte nur vorrübergehend sein. Haste net ne Schwester?Lass die doch auch einziehen, dann merkt dein Mann mal wie das is, das würde ihn nämlich auch bald nerven. Also wenn der Bruder noch wo anders wohnen kann wie bei euch, dann sag Klipp und klar das du es nimmer willst. Es is ja wohl eure wohnung, oder nur seine, oder wie?Vorallem würd ich dem nix mehr hinterher Räumen, sollen die Männer doch an ihrem Dreck ersticken. Soll dein Mann es aufräumen und die Wäsche seines Bruders machen usw. Du bist ja net die Mama von dem. Ich glaub wenn es hart auf hart käme, würd ich mal zu meinen Eltern ziehen. Vielleicht merkt er dann mal was abgeht. Irgendwas musste ja machen. Vorallem denk ich nicht das der Bruder euch wirklich Geld für alles gibt und sowas wird ja auf dauer ganz schön Teuer. Sagt der Vermieter da nix? Nebenkosten steigen da ja dann auch usw. Is ne echt blöde Lage. Aber man muss sie klären und wenns der Bruder net von alleine merkt, dann stoss ihn vor den Kopf.
Mfg Jenny

...
Erstmal, wie Jemand anderes schon schrieb: Wenn IHR bei IHM in die Wohnung gezogen seid...dann müsstet Ihr Euch ja wohl ne andere Behausung suchen.

Außerdem kann man Deinem Mann keinen Vorwurf machen, finde ich. Schließlich redest Du ja überhaupt nicht mit ihm darüber. Wie soll er Dich verstehen, wenn Du ihm nichts von Deinen Gedanken erzählst?! Es endet nachher so, dass Du das Alles in Dir aufstaust, bist Du explodierst und dann ist Dein Mann wie vor den Kopf gestoßen.

Ich find es immer ganz schlimm, mit zu bekommen, wenn ein Paar nicht in der Lage ist, mit einander zu kommunizieren.

Gefällt mir
30. November 2007 um 11:01

Bei dem ganzen Theater...
... hilft es nicht sich zurück zu ziehen und zu jammern. Werde aktiv, sag deinem Mann, dass du eine Entscheidung willst da du es nicht mehr aushalten kannst/willst!
Am besten zieht ihr aus!
Was soll denn das ewige hin und her und der ganze Stress-bringt doch nichts!
Du musst sagen wie es dir geht, auch deinem Schwager gegenüber, sag ihm dass ihn nicht bei dir haben willst.
Mit heuchlerei kommt man nicht weiter.
Sei hart aber ehrlich, so weiss jeder woran er ist.
So bin ich auch!
Lg Loreley & Nico 38. Ssw

Gefällt mir
30. November 2007 um 11:18

So jetzt hat es sich ausgejammert
und jetzt unternehm was. Ich verfolge das jetzt schon ein paar Tage!

Stelle Regeln auf:
Der soll seinen Scheiß selber putzen, er ist Gast in Deiner Wohnung und hat sich auch so zu verhalten sonst soll er Miete zahlen und Dir ein "Putzgehalt"
Und dann schwätz ihr glaub ich nicht richtig miteinander...warum geht er erst im Juni wenn Februar ausgemacht ist..........

Jetzt hast Du noch 8 Wochen und bis dann MUSS das geklärt sein. Sonst eskaliert die Situation, glaube mir!!!!!

Kopf hoch, Brust raus uns verbaler Anfriff ( natürlich SAchlich)

Alles erdenklich liebe

Corinna
Grüße

Gefällt mir
30. November 2007 um 14:05
In Antwort auf an0N_1204522399z

So jetzt hat es sich ausgejammert
und jetzt unternehm was. Ich verfolge das jetzt schon ein paar Tage!

Stelle Regeln auf:
Der soll seinen Scheiß selber putzen, er ist Gast in Deiner Wohnung und hat sich auch so zu verhalten sonst soll er Miete zahlen und Dir ein "Putzgehalt"
Und dann schwätz ihr glaub ich nicht richtig miteinander...warum geht er erst im Juni wenn Februar ausgemacht ist..........

Jetzt hast Du noch 8 Wochen und bis dann MUSS das geklärt sein. Sonst eskaliert die Situation, glaube mir!!!!!

Kopf hoch, Brust raus uns verbaler Anfriff ( natürlich SAchlich)

Alles erdenklich liebe

Corinna
Grüße

Corinna
er ist Gast in Deiner Wohnung


sie ist eben ein gast da !die wohnung gehoert ihm und seinem bruder.die kann da keinen rausschmeissen .
lies noch mal was sie schreibt "wir haben zu matthias eingezogen bei seine seite zu stehen " und ez will sie ihn raus -klar sie ist schwanger und mann will nur mit eigenem freund/mann sein ,aber die wohnung gehoert nicht ihr und sie bezahlt nicht mal ne miete .lg

Gefällt mir
30. November 2007 um 14:10

Da ist glaub ich..
noch eine Menge ungeklärt. Hat der Bruder oder dein Freund die Wohnung geerbt? Ist das eine Eigentums oder eine Mietwohnung? Wenn geerbt, wem gehört sie?
Ich schlage vor, ich zieht einfach alle aus und sucht euch für das Geld, dass ihr spart zwei kleinere Wohnungen, die eng beienander liegen. Dann kann dein Freund seinem Bruder seelisch beistehen und ihr seid auch als Familie mal allein.
Wenn du nicht konsequent bist, machst du den beiden Brüdern das Leben zu bequem. Wenn es wirklich so schlimm ist, und du mit deinem Freund schon drüber geredet hast, dann würde ich Konsequenzen ziehen: Ein Ultimatum stellen und zu meinen Eltern oder in eine eigene kleine Wohnung (in der Hoffnung, dass sich der Freund dann für mich entscheidet und sieht, wie ernst mir das ist). Ich hoffe, so weit muss es nicht kommen und ein klärendes Gespräch auf sachlicher Ebene bringt vorher schon Klarheit.
Wie alt ist denn der Bruder?
Wünsche dir viel Glück!

Gefällt mir
30. November 2007 um 14:16

...
so sehe ich es auch .wenn die wohnung den beiden gehoert (was am warscheinlichstens ist ) ich meine ez beiden bruedern, dann musst du deinem freund erklaeren dass du ungern mit seinem bruder wohnen wuerdest und dann musst dein freund sich entscheiden ob er und sein bruder die wohnung vermieten wollen und zwei kleinere wohnungen mieten .
weil rausschmeissen kanst du ihn nicht ,weil du da selber "zur gast "bist .
ich wuerde an deiner stelle aber dir die nerven sparen und wirklich mit deinem freund reden ,er muss es verstehen .es ist nicht leicht in der ssw mit mehreren leuten zu wohnen . lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers