Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sorge um Schwangerschaft nach Pille danach

Sorge um Schwangerschaft nach Pille danach

1. August 2016 um 12:41

Hallo,
ich bin neu hier und hoffe auf ein Wenig Beruhigung, nachdem meine Ärzte anscheinend alle beschlossen haben, zur gleichen Zeit auf Urlaub zu fahren.

Ich hatte in der Nacht vom 24. auf den 25. Juni 2016 dummerweise ungeschützten Sex und habe am 25.Juni (ca 11-12 Stunden danach) die Pille danach (Vikela) genommen. Ich habe mich danach nicht übergeben und hatte am Tag darauf Schmierblutungen. Einen Tag später setzte wie erwartet meine Regelblutung ein. Sie dauerte wie gewohnt 5 Tage lang und war auch nicht stärker oder schwächer als sonst. Laut meiner App hätte mein Eisprung am 12. Juli sein sollen, nachdem die Pille danach den Eisprung um ein paar Tage verschiebt, nehme ich an, dass ich diesen am 18. Juli hatte (ich hatte das Gefühl, diesen zu spüren). Laut App und ohne Einnahme der Pille danach hätte ich meine Periode am 26.Juli bekommen müssen, hab ich aber natürlich nicht. Jetzt haben wir bereits den 1.August, also bin ich bereits 6 Tage überfällig. Ich weiß, dass die Pille eine Hormonbombe ist und den Zyklus komplett durcheinander bringen kann, aber ich mache mir jetzt doch irgendwie Sorgen, obwohl ich Anfang Juli relativ beruhigt war, nachdem ich meine Regel normal bekommen hatte.

Davor hatte ich meine Periode von 29.Mai bis 02.Juni und laut App meinen Eisprung am 13.Juni. Ich habe einen relativ normalen Zyklus von 29 Tagen mit ein paar Ausreißern hin und wieder. Ich nehme keine Pille

Ich habe von meinen Sorgen noch niemandem erzählt und möchte mit 20 noch kein Kind. Einen Schwangerschaftstest zu machen hab ich mich bisher nicht getraut. Ich bin ganz unsicher ob mein Körper verrückt spielt oder ob ich jetzt nicht doch schwanger bin..

Kann mir da vlt jemand helfen? Ist es überhaupt möglich dass ich nach geschildeter Situation schwanger bin?

LG und danke vorab für jede Antwort!

Mehr lesen

1. August 2016 um 16:56

Danke!
Hallo twinsmom2012,

danke erstmal für deine Antwort! Klingt sehr beruhigend!

Ja genau, ich hätte auch ohne die Pille an dem Tag meine Regel bekommen. Deswegen dachte ich dann den ganzen Juli, dass alles okay ist. Und jetzt habe ich wieder angefangen mir Sorgen zu machen, obwohl ich mir eigentlich auch gedacht hatte, dass die Wahrscheinlichkeit zu diesem Zeitpunkt sowieso sehr gering ist. Dieses Warten auf die Regel macht einen verrückt.

Aber danke! Ich habe mir heute einen Test geholt und muss meinen ganzen Mut zusammennehmen und ihn machen und hoffen, dass er dann negativ ist.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bitte helfen !!! Einnistungsblutung?
Von: liaaak
neu
1. August 2016 um 12:26
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen