Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Soll ich es riskieren??

Soll ich es riskieren??

8. Juli 2008 um 21:47 Letzte Antwort: 10. Juli 2008 um 22:30

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß, mein "Problem" würde eher in das Forum Liebe passen, aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem weiter helfen...

Also, ich bin jetzt in der 28 Woche von meinen besten Freund schwanger. (hab schon vor ein Paar Wochen darüber gepostet). Mein Freund konnte das nicht verkraften und hat deswegen vor ca 6 Wochen mir mir Schluss gemacht. Die Schwangerschaft war aber nur der letzte Tropfen, der unser "Beziehungsfass" zum überlaufen brachte.
Mein bester Freund hingegen, war zwar von der Nachricht, dass er Papa wird, überrscht, aber keines Wegs enttäuscht oder eingeschnappt. Ich hatte den Verdacht, er hat sich sogar über die Schwangerschaft gefreut. Er begleitete mich zu den US-Untersuchungen und zum Frauenarzt und und und, so wie man es sich eigentlich von seinen Mann erwartet. Und sogar als seine Beziehung wegen der Schwangerschaft in die Brüche ging, stand er zu unserem Zwerglein und zu mir.
Vor ca. einem Monat gestand er mir schließlich (mehr oder weniger gewollt), dass er in mich verliebt ist. Dass er schon lange in mich verliebt sei, und dass er sich damals, als ich zu Silvester mit ihm geschlafen habe er sich bereits eine Beziehung erhoffte. Und dann, als er eben Erfuhr, dass ich zu seinem Kind schwanger bin und mit meinen Freund schluss ist, hoffte er ich würde endlich sehen, was ich ihm bedeute.

Nun ja, inzwischen denke ich, ich bin auch in ihn verliebt. Also gut ich bin in ihn verliebt, ich denk den ganzen Tag an nichts anderes mehr als an ihn . Und ich muss zugeben, damals, zu Silvester, als mit einen (inzwischen zum zweiten Mal ex) Freund schluss war, und ich mit Alex, also meinen besten Freund viel Zeit verbrachte, war ich eigentlich schon ihn ihn verliebt. Aber ich wusste damals ja nicht was er fühlte und bin deswegen dann doch wieder mit meinen Ex zusammen.
Wir, also Alex und ich, verbringen jeden Tag zusammen und ich genieße die Zeit wirklich, aber unsere Liebe war bis jetzt eben (fast) nur platonisch. Und ich will ja eigentlich auch mehr.

Nur was ist mit unserem Zwerglein, dass wir erwarten? Wenn unsere Beziehung funktioniert, dann wäre alles super, aber was wenn nicht?? Dann hat mein Zwergi wieder keinen Papa und wird mit ewigen Streitereien, wie ein Scheidungskind aufwachsen. Wenn wir aber nur Freunde bleiben, dann würde mein Kleines zumindest in einer funktionierenden Beziehung aufwachsen - auch wenn Mama und Papa nur Freunde sind. Wir würden dann zu Dritt Zeit verbringen und die Zeit, in der wir zusammen sind, dann auch glücklich sein.
Mein bester Freund weiß inzwischen auch wie ich fühle und würde eben gerne wissen, wie ich mich entscheide... Ich verstehe das, er kann auch nicht ewig auf eine Entscheidung warten.
Nur ich muss eben auch an meinen Zwerg denken.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.

Liebe Grüße
Lena mit Max oder Katie 28SSW inside

Mehr lesen

8. Juli 2008 um 21:57


Ich weiß es eben nicht...
Wenn mein Zwerglein nich da wäre,würde ich es sicher versuchen! Aber ich weiß ja nicht, ob wir uns wirklich lieben. Es ist nur eine Verliebtheit und Schwärmerei, aber ob es Liebe ist, weiß man erst, wenn man es versucht hat,oder?

Ich will für meinen Zwerg doch nur das beste...

Aber danke dir

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:01

Also
wenn ich euch echt liebt dann nehmt euch die zeit die ihr braucht. Ihr müsst doch nichts überstürzen. Trefft euch einfach öfter und guckt wie sich das weiter entwickelt. Und geh da bloß nicht mit soviel Angst ran sonst ist das ganze zum scheitern verurteilt. Also hör auf dein Herz!

Lg Ines

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:02

Phu
kennen.... Wir kennen uns schon ewig, 16 oder 17 Jahre, beste Freunde sind wir seit ca. 8 Jahren... schwer zu sagen... Also schon sehr lange.

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:07

Redet
einfach drüber was wäre wenn ihr euch trennen würdet,...... aber wer nicht wagt der nicht gewinnt, also lass dir Zeit bis du dir sicher bist, und wenn dann entscheide dich einfach für ihn, dann kann auch nicht viel schief laufen. Und wenn ihr merkt es basiert doch nur auf Freundschaft redet und schweigt euch nicht an, dann findet ihr auch eine vernünftige Lösung!

Viel Spass beim Kugeln

LG Jeanette

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:09


Er war mein erster Freund!! Damals war ich 8 Also eine wirklich ernsthafte Beziehung!! Und dann hab ich lange heimlich für ihn Geschwärmt, wie das eben so ist mit 11 oder 12 Jahren. So richtig verliebt war ich in ihn, als ich 15 war, damals hatte aber er eine Freundin Und dann war es eher nur mehr Freundschaft, kein richtiges verliebt sein mehr. Erst eben wieder zu Weihnachten und dann jetzt voll, wirklich schlimm ist das. Glaub nicht, dass es schon mal so schlimm war. Nich malmit 15...

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:13
In Antwort auf malika_12269937

Redet
einfach drüber was wäre wenn ihr euch trennen würdet,...... aber wer nicht wagt der nicht gewinnt, also lass dir Zeit bis du dir sicher bist, und wenn dann entscheide dich einfach für ihn, dann kann auch nicht viel schief laufen. Und wenn ihr merkt es basiert doch nur auf Freundschaft redet und schweigt euch nicht an, dann findet ihr auch eine vernünftige Lösung!

Viel Spass beim Kugeln

LG Jeanette

Hi
Haben wir ja schon. Er meint, wenn es schief geht, wird alles so wie es jetzt ist, beste Freunde. Nur ich glaub das nicht. Vielleicht weil meine letzte Beziehung mit so viel bösen Blut auseinander ging.

Immerhin ist da ja unser Zwerg...

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:18

Wenn
du dir wirklich sicher bist warum nicht! horch aber vorher doch bitte noch mal in dich rein ist nicht böse gemeint es kann ja auch sein das du nur denkst das du ihn liebst weil er sich total lieb um dich und die schwangerschaft kümmert weißt du ich sage es nur aus dem einen grund weil es sein kann das hinterher die freundschaft kaputt ist weil er sich oder du dich verar*** fühlst/fühlt das ist ja auch keine schöne sache sowas dann!!!
glg tina 32+3ssw amely inside

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:32
In Antwort auf an0N_1190833099z


Er war mein erster Freund!! Damals war ich 8 Also eine wirklich ernsthafte Beziehung!! Und dann hab ich lange heimlich für ihn Geschwärmt, wie das eben so ist mit 11 oder 12 Jahren. So richtig verliebt war ich in ihn, als ich 15 war, damals hatte aber er eine Freundin Und dann war es eher nur mehr Freundschaft, kein richtiges verliebt sein mehr. Erst eben wieder zu Weihnachten und dann jetzt voll, wirklich schlimm ist das. Glaub nicht, dass es schon mal so schlimm war. Nich malmit 15...

Hey!
Wie heißt das Märchen denn?
Hört sich echt super romantisch an...
Mensch Du schreibst Du willst das beste für Deinen Zwerg.
Ich denke wenn Mama und Papa ein Paar sind ist das doch das schönste oder nicht?
Gib Dir nen Ruck...trau Dich!
Ich drücke die Daumen...
LG Nora

Gefällt mir
8. Juli 2008 um 22:45
In Antwort auf berlin_13021259

Hey!
Wie heißt das Märchen denn?
Hört sich echt super romantisch an...
Mensch Du schreibst Du willst das beste für Deinen Zwerg.
Ich denke wenn Mama und Papa ein Paar sind ist das doch das schönste oder nicht?
Gib Dir nen Ruck...trau Dich!
Ich drücke die Daumen...
LG Nora

Hi
Märchen... Märchen haben immer ein Happy End Wenns ein Märchen ist, dann wäre die Entscheidung leicht! *und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage*

Jungen und Mädels können nicht bloß Freunde sein Hat mir meine Mam immer gesagt und ich wollte es nie glauben. jetzt, wo mein Zwerg im Bauch strampelt,weiß ich, was sie meinte.

Ich weiß, ich würde ja am Liebsten mit ihn zusammen sein! Natürlich, was wünscht sich ein Kind mehr als Mama und Papa zu haben... aber wenn es nicht funktioniert....

Ich schlaf mal eine Nacht drüber
*und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute*

Gefällt mir
9. Juli 2008 um 7:49

Hallo
Mein Tipp ist, nehmt euch Zeit.
Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr euch noch viel mehr ineinander verliebt. Es muss nicht sein, dass ihr Knall auf Fall wenn das Kind kommt zusammenwohnen und immer zusammensein müsst.
Aber probiere es auf jeden Fall mit Alex, zumal du ja Gefühle für Ihn hegst und er der Papa des Kindes ist. Behaltet den Respekt voreinander und so wird auch im Falle einer Trennung alles beim Alten bleiben. RESPEKT ist das Zauberwort..
Ich wünsche dir alles Gute
Sandra 32SSW

Gefällt mir
10. Juli 2008 um 11:23
In Antwort auf bettye_11903792

Wenn
du dir wirklich sicher bist warum nicht! horch aber vorher doch bitte noch mal in dich rein ist nicht böse gemeint es kann ja auch sein das du nur denkst das du ihn liebst weil er sich total lieb um dich und die schwangerschaft kümmert weißt du ich sage es nur aus dem einen grund weil es sein kann das hinterher die freundschaft kaputt ist weil er sich oder du dich verar*** fühlst/fühlt das ist ja auch keine schöne sache sowas dann!!!
glg tina 32+3ssw amely inside

Die Befürchtung hatte ich auch schon...
Was wenn die Beziehung nicht funkrtioniert?? Dann hat der Zwerg keinen Papa mehr, ich keinen Freund und dazu auch noch meinen besten Freund verloren.
Würde Alex nicht mein bester Freund sein, dann wäre die Entscheidung sicher leichter, genauso, wie wenn ich nicht schwanger wäre...

Hmm, 2 Nächte vergangen und ich hab noch immer keine Antwort gefunden...

Gefällt mir
10. Juli 2008 um 22:30

Ja oder Nein??
Hmm, ich bin wirklich feig... ich trau mich einfach nicht.
Ich will und dann denke ich mir, es wird vielleicht e alles gut gehen und wir können glücklich miteinander werden. Oder auch wenn es nicht gut geht, dann werden wir immer noch freunde sein. Aber wenn dann doch alles anders kommt?? Dann sind zwergi und ich alleine Ohne Papa ohne Freund ohne besten Freund...

Aber er kann so verdammt gut küssen!! Und wenn ich daran denke, dass eine andere seine wundervollen weichen, zwarten und sanften küsse bekommt...

Soll ich mich trauen??

Lena mit Zwergi Max/Katie ET 22.9.2008

Gefällt mir