Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sodbrennen nachts...

Sodbrennen nachts...

1. August 2007 um 8:26 Letzte Antwort: 4. April 2013 um 8:42

hi, ich muss mich mal auslassen... echt ich hab die ganze nacht kein auge zu getan. ich hatte die ganze nacht sodbrennen.... bäääää. bis jetzt hatte ich nur einmal probleme mit sodbrennen (aber tags). wer kennt das problem nachts und was macht ihr dagegen? melci 33 ssw

Mehr lesen

1. August 2007 um 8:36

Das kenne ich nur zu gut,
da ich sowieso nachts mind. 3 mal die Toilette aufsuchen muß gehe ich auch immer anschließend zum Kühlschrank und trinke ein paar Schlücke Milch. Ich hab auch das Kopfteil meines Bettes ein wenig hochgestellt. Was anderes ist mir bis jetzt auch noch nicht eingefallen. Vielleicht kommt ja noch ein guter Tip. LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 8:44

Hi,
hab das Problem auch gehabt. Die Tps meiner Vorgängerin sind ganz hilfreich. Hab ich auch gemacht. Was auch hilft, sind Nüsse. Die kann man ja schon vorbeugend abends vor dem Fernseher naschen, bevor man zu Bett geht.

Meine Ma sagt immer, wenn ich rum jaul wegen Sodbrennen, dass dem Kind Haare und Nägel wachsen. Dann muss mein Kind wie einer von der kelly Family auf die Welt kommen ;0).

Alles Gute

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 8:51
In Antwort auf golda_12446531

Hi,
hab das Problem auch gehabt. Die Tps meiner Vorgängerin sind ganz hilfreich. Hab ich auch gemacht. Was auch hilft, sind Nüsse. Die kann man ja schon vorbeugend abends vor dem Fernseher naschen, bevor man zu Bett geht.

Meine Ma sagt immer, wenn ich rum jaul wegen Sodbrennen, dass dem Kind Haare und Nägel wachsen. Dann muss mein Kind wie einer von der kelly Family auf die Welt kommen ;0).

Alles Gute

Ja
mein fa hat aber auch schon gesagt, dass unser bub jetzt schon viele haare hat... oh man die mamas haben immer recht melci 33 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 9:12


Ich habe das Sodbrennen eher, wenn ich ins Bett gehe.

Mir hilft dann folgendes:
- Erhöht schlafen (wenn du mit dem Oberkörper auf einer Ebene wie der Unterkörper - also ganz flach - liegst, dann steigt die Magensäure noch besser hoch)

- vor dem Ins-Bett-Gehen trinke ich etwas Milch (kannst dir auch ein wenig davon in einer Thermosflasche neben das Bett stellen - dann hast du sie griffbereit)

- oder ich esse ein paar Mandeln.
Bei den Mandeln (die am besten helfen!) ist es abhängig, wieviele ich den Tag über schon gegessen habe. Am besten helfen die mit Schale. In selbiger ist leider Blausäure enthalten, warum man auch nicht mehr als 3x7 Stück essen solle.

LG,
LaTina + BabyBoy (25+4)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 9:45

Oh ja
das hatte ich auch vor ein paar tagen, auch nachts.
ich esse jetzt einfach nach 18 uhr nichts mehr, nur noch wasser trinken oder sonst wenn ich hunger kriege nektarinen, mehr nicht. also die letzten nächte habe ich super geschlafen. ich würde einfach nicht mehr so spät essen und vor allem nichts fettiges...

liebe grüße

candysha 30.ssw

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 9:52

Guten Morgen...
Ich hatte das auch ganz schlimm.

Aber mir hat es geholfen, mit dem Kopf etwas erhöht zu liegen. Außerdem achte ich drauf, dass ich abends nichts fettes mehr esse. Auch frisches Brot oder Brötchen haben bei mir zu Sodbrennen geführt.

Wenn ich abends einen Salat esse, dann gehts wirklich gut.
Milch hilft mir auch oft, wenn gar nix mehr geht, hilft Rennie auf jeden Fall.
Das darf man in der SS auch nehmen.

LG, Mela (28. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 10:11

Hi
hab was interessantes gefunden für euch:

"Während der Schwangerschaft schließt das Ventil am Mageneingang nicht mehr so fest, weshalb manchmal etwas Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt und dort ein harmloses, aber unangenehmes Brennen verursacht. Wenn Sie weniger im Magen haben, gelangt weniger Magensaft in die Speiseröhre und Sie werden sich wohler fühlen. Achten sie verstärkt auf das was Sie essen (keine stark gewürten und fetten Speisen)"

vielleicht kann euch das weiter helfen habs aus einem buch abgeschrieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 14:33
In Antwort auf qamar_12158131

Das kenne ich nur zu gut,
da ich sowieso nachts mind. 3 mal die Toilette aufsuchen muß gehe ich auch immer anschließend zum Kühlschrank und trinke ein paar Schlücke Milch. Ich hab auch das Kopfteil meines Bettes ein wenig hochgestellt. Was anderes ist mir bis jetzt auch noch nicht eingefallen. Vielleicht kommt ja noch ein guter Tip. LG

Genau so
mache ich das auch und Mandeln essen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 15:29


Das Problem habe ich auch

Ich hab mir Rennie aus der Apotheke besorgt drei Stück darf man höchstens nehmen und ich schmeiß mir immer eine vor dem schlafen gehen ein und legte noch eine hin falls ich in der Nacht vom Sodbrennen wach werde

Bis jetzt hat es super geholfen

Lg Nehlie + Bauchprinz ET-3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 17:34

Hi
Bin in der 26. SSW und habs auch seit einiger Zeit. Habe "Maalox"-Kautabletten vom FA verschrieben bekommen und bin sehr zufrieden damit.

Noch etwas: Ich merks auch nach eher scharfen Speisen oder diesen sauren Haribo-Fruchtgummis...vl. steig ich doch wieder auf die normalen Goldbären um


Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 17:59

Huhu
Also ich bin in der 33 ssw und hatte in letzter zeit öfters sodbrennen. Ich habe immer milch getrunken, was für ein moment geholfen hat. Hab mittlerweile ein wundermittel gefunden und zwar esse ich pomolo oder grapefruit. Es hilft einfach mal testen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2013 um 8:42
In Antwort auf golda_12446531

Hi,
hab das Problem auch gehabt. Die Tps meiner Vorgängerin sind ganz hilfreich. Hab ich auch gemacht. Was auch hilft, sind Nüsse. Die kann man ja schon vorbeugend abends vor dem Fernseher naschen, bevor man zu Bett geht.

Meine Ma sagt immer, wenn ich rum jaul wegen Sodbrennen, dass dem Kind Haare und Nägel wachsen. Dann muss mein Kind wie einer von der kelly Family auf die Welt kommen ;0).

Alles Gute

Hey hey
Habe gelesen das du auch Nüsse zu dir nimmst gegen Sodbrennen ...Ich habe auch Nüsse zu mir genommen und habe dadurch Sodbrennen und wehen bekommen habe da natürlich nachgehackt im kh und die sagten mir das ich sofort aufhören soll Mandeln zu essen ....Mandel muss wird auch in Wehen Cocktails reingemacht um die wehen auszulösen also Vorsicht !!!!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper