Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SODBRENNEN...furchtbar stark was kann ich tuen

SODBRENNEN...furchtbar stark was kann ich tuen

1. Juni 2006 um 11:28

hallo alle zusammen,
und zwar bin ich jetzt in der 31+5SSW. und habe am abend immer solch starkes sodbrennen das ich heulen könnte.kann vielleicht jemand von euch einen tip geben was man tuen kann.vielleicht hat jemand das gleiche problem...würde mich über antworten riesig freuen.

lg jenny

Mehr lesen

1. Juni 2006 um 11:32

Ich kann mich nur anschließen !!
Das Sodbrenn ist echt ganz schön fies !!!
Ich kann fast gar nichts mehr gesundes ausser wasser trinken...Fruchtsäfte gehen gar nicht ...Hab meine FA gefragt ...
Man soll entweder Milch trinken oder ein trockenes Brötchen oder Brot esssen !!

Man kann sich aber auch ohne bedenken Rennie in der Apotheke holen..Hat mir meine FA empfohlen...ist total ungefährlich..und hilft echt wunderbar !!!


Lieben Gruß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 11:44

Danke
mir wurde erklärt das rennie nicht so gut fürs baby sein soll deswegen habe ich bis jetzt die finger davon gelassen aber wenn ihr das auch bedenkenlos einnehmt und euer FA zustimmt werde ich mir auch ne packung zulegen..ist ja nicht mehr auszuhalten...immerhin 8wochen müssen noch überstanden werden..wünsche euch eine super schöne kugelzeit weiterhin.gehe heute zur ersten std.geburtsvorbereitung und bin furchtbar neugierig ...muss ich noch schnell loswerden.


lg jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 11:47

Ich weiß...
wie das ist, wenn man Sodbrennen hat und vorallem wenn man es ständig hat nicht nur am Abend!

Was mir gut hilft ist KALTE MILCH oder einfach ein VANILLE-MILCHSHAKE mmmhhhhh, das ist so lecker! Die Milch legt sich wie eine Schutzschicht um den gesamten Magen und bindet die Säure! Probierts einfach mal aus! Drinkjoghurts oder Joghurt solltet ihr eher vermeiden, da es eher den Säurehaushalt fördert! Weiß zwar nicht wieso, aber ist so!

Viele liebe Grüße

Chispas81

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 11:52
In Antwort auf finja_12957068

Danke
mir wurde erklärt das rennie nicht so gut fürs baby sein soll deswegen habe ich bis jetzt die finger davon gelassen aber wenn ihr das auch bedenkenlos einnehmt und euer FA zustimmt werde ich mir auch ne packung zulegen..ist ja nicht mehr auszuhalten...immerhin 8wochen müssen noch überstanden werden..wünsche euch eine super schöne kugelzeit weiterhin.gehe heute zur ersten std.geburtsvorbereitung und bin furchtbar neugierig ...muss ich noch schnell loswerden.


lg jenny

Es gibt sogar
ein eigenes Rennie für Schwangere!!

LG Maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 11:53
In Antwort auf finja_12957068

Danke
mir wurde erklärt das rennie nicht so gut fürs baby sein soll deswegen habe ich bis jetzt die finger davon gelassen aber wenn ihr das auch bedenkenlos einnehmt und euer FA zustimmt werde ich mir auch ne packung zulegen..ist ja nicht mehr auszuhalten...immerhin 8wochen müssen noch überstanden werden..wünsche euch eine super schöne kugelzeit weiterhin.gehe heute zur ersten std.geburtsvorbereitung und bin furchtbar neugierig ...muss ich noch schnell loswerden.


lg jenny

Bin auch ...
... ein Rennie Kandidat gewesen!!!! Hat mir immer gut geholfen und mein FA sowie meine Hebamme haben auch nichts dagegen gesagt. Musst nur am Ende der Schwangerschaft aufpassen, da in Sodbrenn-medikamenten immer Magnesium enthalten ist und das Wehenhemmend wirkt. Bin jetzt 39.SSW und leider muss ich mich nun wieder mit Sodbrennen plagen, da ich halt kein Magnesium mehr zu mir nehmen soll.

LG
Petra
ET-14

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 12:03
In Antwort auf sana_12366539

Es gibt sogar
ein eigenes Rennie für Schwangere!!

LG Maria

Das ist gut
zu wissen dann frag ich doch gleich mal nach.meine FA hat mir auch erklärt das ich ab 36.SSW magnesium absetzen soll.habe eine verkalkte plazenta und sie mag eigentlich das der zwerg etwas eher kommt um risiken zu vermeiden.das heist dann also auch für mich das ich mich dann nur noch mit milch etwas ruhigstellen kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 17:03

Ich habe es nicht geglaubt...
... aber getestet!!!

Mir hilft Ginger Ale... versuch es mal..

Ich dachte immer dass es nicht sein kann, wg der Kohlensäure, aber mir hilft es und meinem Mann auch, er hat oft Sodbrennen und ich auch seitdem ich schwanger bin..

Alles gute noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 17:56

Andere "Hausmittelchen" die gegen Sodbrennen helfen
sind zB Mandeln lange kauen, ein Eßlöffelchen mittelscharfen Senf oder Heilerde.
Man sollte sich nach dem Essen auch nicht gleich hinlegen, ein Spaziergang hilft auch oder sonst mit dem Kopf höher liegen.

Ich habe auch ganz stark Sodbrennen! Bin in der 24ten Woche.

Es ist aber von Mensch zu Mensch verschieden. Man muss einfach selber raußfinden was am Besten hilft.
Bei mir zB wirds mit Milch nur noch schlimmer.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 18:07

Versuch's mal mit
BULLRICH SALZ (Magentabletten gegen Sodbrennen)...
das kannst bei Müller oder im DM finden;
Mir hat's geholfen!
Viel GlÜck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2006 um 11:52
In Antwort auf finja_12957068

Das ist gut
zu wissen dann frag ich doch gleich mal nach.meine FA hat mir auch erklärt das ich ab 36.SSW magnesium absetzen soll.habe eine verkalkte plazenta und sie mag eigentlich das der zwerg etwas eher kommt um risiken zu vermeiden.das heist dann also auch für mich das ich mich dann nur noch mit milch etwas ruhigstellen kann....

Hallo alle zusammen
erstmal vielen dank für eure super vielen antworten.

ich hätte noch eine frage ob jemand weiß wie teuer rennie ist?wollte nachher zur apotheke fahren.

lg jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2009 um 13:43

Das kenne ich auch....
hi jeany07, versuchs mal mit ner rohen kartoffel wenn du die essen magst, soll auch helfen.hab auch so starkes sodbrennen besonders nachts dass ich nicht mehr schlafen kann, denke immer, dass ich brechen muss.milch soll auch nicht so gut sein, wenn man die regelmässig trinkt, gewöhnt sich der körper daran und es wird wirkungslos...habs auch mit gaviscon probiert, geht solala...wünsch dir, dass du es bald los bist, wenn du nicht schon entbunden hast....lg aus HH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club