Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SODBRENNEN

SODBRENNEN

27. Juli 2010 um 21:33 Letzte Antwort: 30. Juli 2010 um 9:37

Huhu,

habt ihr noch mehr tipps??

Ich trinke am tag und in der nacht insg. 1- 1 1/2 liter milch. esse langsam mandeln und von rennie bekomme ich ständig durchfall.
Heute nacht hing ich wie ein alki an der milchtüte. mir wirds im bett vor lauter sodbrennen schon sooo schlecht das ich schon die schüssel unter mir sehe.

Danke für eure tipps

Lg

Lesley-Ann + Johanna Sophie 21+6

Mehr lesen

27. Juli 2010 um 21:43

Du sprichst mir aus der seele
mein doc meinte so wenig fett wie möglich, ca 4 std. bevor man ins bett geht nichts mehr essen und halt renni, maloxan und was es da noch so gibt!
renni hilft bei mir nicht mehr und von den flüssigen sachen muss ich mich übergeben... und alles andere hilft mir auch nicht

aber du kannsts ja mal probieren drück dir ganz fest die daumen kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst!!!

lg
tanja+leon(fast2)+phoebi (37ssw)

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 21:44
In Antwort auf kitty_12886387

Du sprichst mir aus der seele
mein doc meinte so wenig fett wie möglich, ca 4 std. bevor man ins bett geht nichts mehr essen und halt renni, maloxan und was es da noch so gibt!
renni hilft bei mir nicht mehr und von den flüssigen sachen muss ich mich übergeben... und alles andere hilft mir auch nicht

aber du kannsts ja mal probieren drück dir ganz fest die daumen kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst!!!

lg
tanja+leon(fast2)+phoebi (37ssw)


phoebe schreib ich doch glatt den namen meiner maus falsch

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 21:47


ohje, also so fettig esse ich garnicht. bin momentan eher aufm "süß" tripp.
aber 4 std. vorm schlafen nichts mehr essen, das wird schwer. ich hab grad abends immer am meisten hunger

Muss dazu sagen das ich schon vorbelastet war mit sodbrennen, habe einen riss in der speiseröhre. und war eine Omep nehmerin, das darf ich ja aber nun nicht mehr

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 21:59
In Antwort auf suzy_12508746


ohje, also so fettig esse ich garnicht. bin momentan eher aufm "süß" tripp.
aber 4 std. vorm schlafen nichts mehr essen, das wird schwer. ich hab grad abends immer am meisten hunger

Muss dazu sagen das ich schon vorbelastet war mit sodbrennen, habe einen riss in der speiseröhre. und war eine Omep nehmerin, das darf ich ja aber nun nicht mehr


ja süßes auch so gut wie reduzieren... aber wie gesagt bei mir hilft das alles nix....
lauwarmes wasser gibts dann auch noch
eiswasser hab ich auch mal gehört....
hm... gibt so viele tipps aber nix hilft

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 22:12

@ azina
dankeschön

schmeckt das flüssigzeug wie zahnpasta?? dann weis ich nämlich was du meinst, und ja es schmeckt wiederlich. ich bekomme es auch nicht runter

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 22:22

Hab
auch extrem damit zu kämpfen(gehabt).Bei mir kam hinzu,dass ich sowie eine Magenproblematik habe und immer Omep-als Magenschutz-nehmen muß.Jedoch seit dem positiven test im Dezember 2009 nicht mehr.Sofort ging das Übel los.
Habe wie verrückt stattl.Fachinger getrunken.Da dies Salzhaltig ist und die Säure reguliert.Hat nicht wirklich geholfen.Milch ging gar nicht,wurde viel schlimmer.
Oberkörper hochlagern war toll ,aber nicht die Lösung.Dann meinte eine Bekannte"Äpfel wären die Medizin des Magens".Seit dem esse ich immer,vor allem vor dem zu Bette gehen "Granny Smith".Es ist mein heilmittel und ich habe seitdem null Sodbrennen mehr.Naja ,klar bei Süßem oder auch mal dem Gelegenheitskaffee,kommt es wieder durch.Jedoch habe ich ein riesiges Äpfellager angelegt.
Vielleicht hilft es dir auch.Wäre interessant dies zu erfahren)

Viele Glück und schöne restliche Kugelzeit...

Sandra,36.SSW

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 22:28


aber äpfel haben haben doch auch säure. hab immer gedacht das es daran liegt.

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 13:45

Nun,
ja klar,Äpfel haben auch Säure.Jedoch wirkt diese direkt gegen aufsteigende Magensäure.Man sagt ja allgemein,1 Apfel am tag und du kannst dir den arztbesuch sparen.Sie wirken vielseitig gesundheitsfördernd.
Ich kenne es auch von der Klinik(bin Krankenschwester),dass dort auf der Magenstation (operativ) Äpfel gegeben wurden.Milchprodukte gar nicht.Da diese den magen belasten und er ewig braucht Milchsäure zu verwerten.

Sportliche Grüsse
Sandra

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 13:47


dann werde ich mir gleich mal noch ein paar äpfel kaufen gehen. heute nacht hing ich wieder an der milchtüte. mein mann sagt schon das es günstiger wäre eine Kuh zu kaufen

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 13:49


das tut mir voll leid für dich..

da kann ich ja froh sein, das ich überhaupt kein Sodbrennen habe.

Leider kann ich dir auch keinen Tip geben, ausser schon mal mit Bullrichsalz probiert. Soll ja auch gut gegen Sodbrennen sein.

LG
Claudia + Theresia 22+0

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 13:50


hab auch gehört das ein löffel Senf helfen soll. aber das ist doch auch eklig.....

Gefällt mir
30. Juli 2010 um 9:03

Also
ein apfel vorm schlafen gehen hilft leider auch nicht.
versuche es vll mal mit was homoeopathischem

Gefällt mir
30. Juli 2010 um 9:26


danke für deine antwort. ich habe den ganzen tag sodbrennen aber am schlimmsten isses nachts. aber ich kann doch nachts nicht hinstehen und essen oder kochen. ganz davon abgesehen das ich da garkein hunger hab.


Lg

Gefällt mir
30. Juli 2010 um 9:30

Kenn ich !
Hab die ganze SS über darunter gelitten - selbst ne Banane hat Sodbrennen ausgelöst...
Ich hab statt Rennie folgende Tabletten genommen- viel günstiger und da kein Aluminiumverbindung auch bedenkenlos nehmbar :
Von der Eigenmarke der drogeriekette DM ' das gesunde Plus' die ' Magentabletten'
Ich hoffe sie helfen Dir auch
Lg

Gefällt mir
30. Juli 2010 um 9:37

Danke
werd ich dann mal ausprobieren.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers