Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / So, was waren nun...

So, was waren nun...

17. Juni 2009 um 10:33 Letzte Antwort: 17. Juni 2009 um 10:52

was waren die allllllleeeeeeerersten anzeichen die ihr hattet?? also gleich am anfang nach der einnistung?? wart ihr da schon müde?? ziehende brüste?? übelkeit?? ziehen im bauch? metallgeschmack im mund? eigenartige gelüste?? bitte erzählt mir euere erfahrungen!!!

danke in voraus!!!!

Mehr lesen

17. Juni 2009 um 10:37


Bevor ich wusste das ich Schwanger bin haben meine Brüste gespannt und hatte so ein ziehen in den Brüsten.. Da meinte mein Freund schon ob ich denn vielleicht Schwanger sei.. Also SS-Test = negativ..

Zwei Wochen später erneuter SS-Test weil mir dazu noch übel wurde und der war dann positiv... SCHOCK!!!

Und jetzt liegt unser Engelchen hier neben mir und wir sind überglücklich das es so gekommen ist..

Lg und alles gute Ina mit Lene *5.06.09

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2009 um 10:42

Bei mir
wars eher nur ein Gefühl, dass irgendwas anders war.

Dann habe ich so komische Knübbelchen in der Brust bekommen und dachte erstmal nur an Brustkrebs. Das sind aber nur wachsende Milchdrüsen

Dann kamen Spannungsschmerzen in den Brüsten und Brustwarzen dazu und mir war andauernd schwindelig. Einmal wäre ich fast ins Kühlregal bei Kaisers gefallen *grinst*.

Schlecht ist mir eigentlich erst so ab der 5-6. SSW.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2009 um 10:49

Bei mir
wars so, daß ich ganz extrem müde war. Hatte irgendwie keine Lust auf gar nix. Hab mit einem Mal
nix mehr vertragen, mir ist schon von einem Glas Wein richtig schlecht geworden.
Zigarette konnte ich gar nicht mehr riechen, obwohl ich starker Raucher war.
Dann hatte ich ein wahnsinniges Spannungsgefühl in der Brust.
Ich war aber immer der Meinung, daß ich nicht schwanger wäre, da ich das Gefühl hatte, täglich
meine Mens zu bekommen. Denn das Ziehen im Bauch war genauso, als meldet sich die Mens an. Aber
das waren schon die ersten Anzeichen der Mutterbänder.
Da war ich in der dritten Woche (was ich da aber noch nicht wusste).

Lg Ilka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2009 um 10:52

Ich habe am anfang
gar nichts gemerkt. habe ja auch erst nach mehr als einem monat gemerkt, dass ich schwanger bin.

das lag aber daran, dass ich auch solche probleme mit meiner pille hatte, weil ich die schon solange genommen hatte. da hatte ich dann zwei monate schon nicht mehr meine tage bekommen. meine FÄ meinte, dass das schonmal passieren kann wenn man die pille schon solange nimmt. oder ich bräuchte eine neue andere pille dann mal.

ja und dann den nächsten monat.....wieder mehr als drei wochen überfällig. meine brüste taten weh und meine brustwarzen waren empfindlich wie nie. hatte ein ziehen im bauch und war nur noch schlecht gelaunt. dann habe ich einfach mal einen test mit meinem freund gemacht...POSITIV....erstmal ein totaler schock, weil es gar nciht gepant war.

naja dann gleich zum arzt...es wurde mir bestätigt (da war ich dann 5+4) und ne woche später hat das dann mit der übelkeit angefangen. habe nichts mehr runterbekommen. hatte hunger aber als ich es dann vor mir hatte konnte ich es nich mehr essen^^

naja das ist jetzt soweit wieder weg und dann habe ich seit 3 wochen knapp starke probleme mit meinem kreislauf. aber das sollte sich langsam auch wieder bessern, sagte meine FÄ.


LG Jacky mit Gummibärchen im Bauch (11+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper