Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / So war's bei mir

So war's bei mir

24. Dezember 2006 um 3:23

Hallo und frohe Weihnachten!

Ich lese seit einigen Wochen in diesem Forum und hab die ein oder andere Frage beantwortet bekommen. Das hat mir echt geholfen, es ist so eine intensive Phase, wenn man versucht, schwanger zu werden!
Was ich vermisst hab ist eine 'Erfolgsgeschichte' - um zu erfahren, wie sich eine Schwangerschaft im ganz fruehen Stadium anfuehlt. Und jetzt hat es bei mir tatsaechlich geklappt, ich bin gluecklich wie nie zuvor - und dachte ich schreib's mal schnell auf - vielleicht hilfts ja jemandem von Euch!

Also - bin 29 und verheiratet und habe einige Jahre die Pille genommen. Die hab ich im April abgesetzt um meinem Koerper eine Umstellungsphase zu goennen, weil wir gerne Anfang 2007 versuchen wollten, ein Kind zu zeugen. Mein Zyklus hat sich schnell eingependelt. Anfang Dezember haben wir uns dann entschieden, doch ein bisschen frueher anzufangen. Mein Eisprung war glaub ich an einem Freitag (Cervixschleim war verstaerkt da, war klar und hat Faeden gesponnen) und wir haben davor am Dienstag, Mittwoch und Freitag (Eisprung) miteinander geschlafen.

Ich hab gleich gemerkt, dass was anders ist - hab mich aber schon selbst fuer verrueckt gehalten. Ich dachte einfach nicht, dass es so schnell gehen kann! Hatte unmittelbar nach der Befruchtung Ziehen im Unterleib, mal rechts, mal links, fuehlte sich aehnlich an wie Muskelkater - nur halt eben an einer ungewohnten Stelle. Nach einer Woche fing dann meine Brust an zu spannen und ich spuerte leichtes Ziepen an den jetzt empfindlichen Brustwarzen.

Am Tag an dem meine Periode kommen sollte (Montag) war mir den ganzen Tag schlecht und es kam ein wenig brauner Ausfluss. Ich dachte schon jetzt kaemen meine Tage - das war 10 Tage nach Eisprung. Aber mehr kam nicht. Am Mittwoch hab ich morgens einen Test gemacht - negativ.

Freitag war mir wieder so schlecht und das Ziehen im Bauch und in den Bruesten war immer noch da. Ich fand es so komisch, dass mir schlecht ist, der Magen & Darm aber ganz normal funktionieren. Neu war auch, dass ich ploetzlich keine Lust mehr auf meinen Kaffee am morgen hatte und auch sonst wenig Appetit. Ich hab dann zwei Naechte richtig schlecht geschlafen. Und am Sonntag, 16 Tage nach Eisprung wenn ich richtig gerechnet habe, war dann der Test positiv (mit Morgenurin). Die schoenste blaue Linie der Welt!

Ich hoffe das hilft vielleicht dem ein oder anderen. Es soll auf jeden Fall Mut machen! Ich tendiere sehr zum Sorgen machen wie vielleicht auch einige von Euch - und jetzt war es so einfach.
Das viel Schwierigere steht mir ja noch bevor - Geburt und die 18 Jahre danach

Ich wuensche Euch wundervolle Weihnachten und drueck Euch feste die Daumen!

Mehr lesen

24. Dezember 2006 um 5:50

Oh ist das schön
das ist aber mal ne echt schöne geschichte! wünsch dir alles alles gute für dich und deinen zwerg!
tja mir ging es ganz genauso wie dir: ich hatte um den eisprung herum GV hatte dann ziehen im unterleib und meine brüste spannten.
dann wurde mir auch etwa 10 tage nach ES etwas übel. hab dann 2 tage vor mens getestet - negativ.
tja, am 23.12 sollte meine mens kommen, ich bekomm die sonst immer nachts aber da war nichts. ich hatte mich schon gefreut und am nachmittag noch nen zweiten test gekauft. aber scheiße wars als ich dann heimkam, kam auch schon die mens und aus der weihnachtstraum. nunja jetzt gehts in die nächste runde
war aber echt schön deine geschichte... freu mich echt für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2006 um 8:55

Hi
hallo,schön das es bei dir sofort geklappt hat...
ich habe die selben anzeichen wie du sie hattest ich sollte meine mens am 21.12 bekommen die sind aber noch nicht da habe dann heute morgen ein test gemacht aber leider negativ.......
LG nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2006 um 10:14
In Antwort auf saphira82

Oh ist das schön
das ist aber mal ne echt schöne geschichte! wünsch dir alles alles gute für dich und deinen zwerg!
tja mir ging es ganz genauso wie dir: ich hatte um den eisprung herum GV hatte dann ziehen im unterleib und meine brüste spannten.
dann wurde mir auch etwa 10 tage nach ES etwas übel. hab dann 2 tage vor mens getestet - negativ.
tja, am 23.12 sollte meine mens kommen, ich bekomm die sonst immer nachts aber da war nichts. ich hatte mich schon gefreut und am nachmittag noch nen zweiten test gekauft. aber scheiße wars als ich dann heimkam, kam auch schon die mens und aus der weihnachtstraum. nunja jetzt gehts in die nächste runde
war aber echt schön deine geschichte... freu mich echt für dich!

Tolle geschichte
das gibt einem wieder hoffnung, hab auch tests gemacht, bei den letzten ist eine linie zu erkennen, aber ganz ganz schwach. weiß also genauso viel wie vorher
aber deine geschichte gibt einem wieder mut, werde übermorgen auch noch mal testen, hab seit freitag das gefühl das die rote kommt, bis jetzt nichts da, hoffe sie bleibt weg.

euch anderen wünsche ich ganz viel glück.

die alles gute schlaraffenland.

lieben gruß und ein frohes fest an euch!

tristezza

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club