Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / So viele Fragen..

So viele Fragen..

16. Juni um 20:48 Letzte Antwort: 28. Juni um 17:19

Hallo ihr Lieben

Seit Februar habe ich die Pille (nach 14 Jahren Einnahme) abgesetzt weil wir Babywunsch haben 😍 Zuvor hatte ich eine Veränderung der Gebärmutter, war aber seit dem letzten Krebsabstrich alles wieder in Ordnung. 

Bisher haben wir uns keinen Druck gemacht. Haben nicht unbedingt nur auf die fruchtbaren Tage geschaut und auch keinen Handstand nach dem Sex gemacht da mir viele Freundinnen sagten, dass so ein Druck kommt und es so nicht klappen wird. 

Wahrscheinlich bin ich echt zu 'locker' an die Sache ran gegangen. Als ich heute morgen meine Tage wie gewohnt bekommen habe, musste ich fast weinen und auch mein Partner war sichtlich enttäuscht. Heute habe ich echt gemerkt, dass der Wunsch nach einem Baby wirklich gross ist. Ich möchte nun mehr darauf achten und schauen, dass wir zu der richtigen Zeit ect. Sex haben.

Mein Zyklus war März und April bei 27 Tagen und Mai und Juni bei 25 Tagen. Hat das was zu bedeuten, dass ich meine Tage nun zwei Tage früher bekomme als direkt nach dem Absetzen der Pille? Gibt es irgendwelche Vitamine oder sonst was die ich einnehmen könnte damit es vielleicht besser klappt? Habt ihr irgendwelche Geheimtipps wie es vielleicht eher klappen könnte? 

Ich möchte nicht hysterisch rüberkommen. So ist es auch nicht. Ich möchte nur, dass wir auf gewisse Dinge vielleicht bisschen mehr achten. Bisher haben wir auf gar nichts geschaut. Wir hatten dann Sex wenn es für uns passte ohne auf irgendetwas zu schauen. Nach dem Sex bin ich direkt auf Klo gegangen usw. 

Übrigens bin ich 27 Jahre alt. 

Ich danke euch für eure Tipps. 

Liebe Grüsse
Lou

Mehr lesen

16. Juni um 22:42

Hallo!! Du kommst nicht hysterisch rüber ich versteh das! Zu den Vitaminen du kannst schon mit babywunsch Folsäurepräperate nehmen da gibt es viele verschiedene. Ich zum Beispiel habe Velnatal plus da ist alles drin auch dann für die Schwangerschaft und dann gibt es Tees die unterstützen babywunschtee mit Kräutern die den Körper unterstützen. 
Das mit der Pille kann ich dir nicht beantworten nehme schon 15 Jahre keine mehr 

liebe Grüße  Bine

Gefällt mir
17. Juni um 8:53
In Antwort auf bine87

Hallo!! Du kommst nicht hysterisch rüber ich versteh das! Zu den Vitaminen du kannst schon mit babywunsch Folsäurepräperate nehmen da gibt es viele verschiedene. Ich zum Beispiel habe Velnatal plus da ist alles drin auch dann für die Schwangerschaft und dann gibt es Tees die unterstützen babywunschtee mit Kräutern die den Körper unterstützen. 
Das mit der Pille kann ich dir nicht beantworten nehme schon 15 Jahre keine mehr 

liebe Grüße  Bine

Liebe Bine

Vielen Dank für deine Antwort. Das mit den Folsäurepräparaten habe ich auch schon gehört, dachte jedoch, dass es eher wärend der Schwangerschaft eingenommen werden kann, damit das Baby sich gut entwickelt. Werde das aber auf jeden Fall in betracht ziehen und mal mit meinem Frauenarzt darüber reden. 

Liebe Dank! 
Lou

Gefällt mir
17. Juni um 19:32
In Antwort auf lou123

Hallo ihr Lieben

Seit Februar habe ich die Pille (nach 14 Jahren Einnahme) abgesetzt weil wir Babywunsch haben 😍 Zuvor hatte ich eine Veränderung der Gebärmutter, war aber seit dem letzten Krebsabstrich alles wieder in Ordnung. 

Bisher haben wir uns keinen Druck gemacht. Haben nicht unbedingt nur auf die fruchtbaren Tage geschaut und auch keinen Handstand nach dem Sex gemacht da mir viele Freundinnen sagten, dass so ein Druck kommt und es so nicht klappen wird. 

Wahrscheinlich bin ich echt zu 'locker' an die Sache ran gegangen. Als ich heute morgen meine Tage wie gewohnt bekommen habe, musste ich fast weinen und auch mein Partner war sichtlich enttäuscht. Heute habe ich echt gemerkt, dass der Wunsch nach einem Baby wirklich gross ist. Ich möchte nun mehr darauf achten und schauen, dass wir zu der richtigen Zeit ect. Sex haben.

Mein Zyklus war März und April bei 27 Tagen und Mai und Juni bei 25 Tagen. Hat das was zu bedeuten, dass ich meine Tage nun zwei Tage früher bekomme als direkt nach dem Absetzen der Pille? Gibt es irgendwelche Vitamine oder sonst was die ich einnehmen könnte damit es vielleicht besser klappt? Habt ihr irgendwelche Geheimtipps wie es vielleicht eher klappen könnte? 

Ich möchte nicht hysterisch rüberkommen. So ist es auch nicht. Ich möchte nur, dass wir auf gewisse Dinge vielleicht bisschen mehr achten. Bisher haben wir auf gar nichts geschaut. Wir hatten dann Sex wenn es für uns passte ohne auf irgendetwas zu schauen. Nach dem Sex bin ich direkt auf Klo gegangen usw. 

Übrigens bin ich 27 Jahre alt. 

Ich danke euch für eure Tipps. 

Liebe Grüsse
Lou

Hallo! Ich kann gut nachvollziehen wie schwer das alles ist. 
Hysterisch sein ist in dieser Situation ist in Ordnung. Aber... Panik macht immer schlimmer.
Geheimtipps gibt es auch keine.
Ich würde versuchen, davon abzulenken. Immer wenn ich Probleme hab, oder ratlos bin, versuche ich mich ein bisschen abzulenken. 
Mach eine Reise, bastle was, mach neue Bekanntschaften.
Eines Tages klappt es, wenn du es überhaupt nicht erwartest.
Drücke dir die Daumen!

Gefällt mir
17. Juni um 19:46
In Antwort auf lou123

Liebe Bine

Vielen Dank für deine Antwort. Das mit den Folsäurepräparaten habe ich auch schon gehört, dachte jedoch, dass es eher wärend der Schwangerschaft eingenommen werden kann, damit das Baby sich gut entwickelt. Werde das aber auf jeden Fall in betracht ziehen und mal mit meinem Frauenarzt darüber reden. 

Liebe Dank! 
Lou

Es ist gut schon vor der Schwangerschaft den Folsäurespeicher aufzufüllen, also solltest du jetzt schon ein Vitaminpräparat zu dir nehmen. Außerdem braucht dein Körper bereits Folsäure zur Bildung des Embryos noch bevor du überhaupt testen kannst ob du schwanger bist oder nicht.

Gönn dir diese Vitamine, sie sind wichtig für dich und das potenzielle Baby. 

6 Monate ist der absolute Durchschnitt um schwanger zu werden, bei gezieltem Herzeln wohlgemerkt, dass du jetzt noch nicht schwanger bist ist völlig normal, Kopf hoch! 

Ich würde dir nfp empfehlen um deinen Zyklus im Auge zu behalten, eine App und Ovus können sicher auch nicht schaden. 

Gefällt mir
17. Juni um 22:10
In Antwort auf doriroth

Hallo! Ich kann gut nachvollziehen wie schwer das alles ist. 
Hysterisch sein ist in dieser Situation ist in Ordnung. Aber... Panik macht immer schlimmer.
Geheimtipps gibt es auch keine.
Ich würde versuchen, davon abzulenken. Immer wenn ich Probleme hab, oder ratlos bin, versuche ich mich ein bisschen abzulenken. 
Mach eine Reise, bastle was, mach neue Bekanntschaften.
Eines Tages klappt es, wenn du es überhaupt nicht erwartest.
Drücke dir die Daumen!

Vielen Dank für deine liebe Antwort. Du hast recht. Auch meine Freundinnen die schon Kinder haben, sagen mir das gleiche aber es ist sooo schwierig. Ich sehe überall schwangere und glückliche Frauen mit Babys und ich möcjte das doch auuuch 🙈 Aber ich versuche mich wirklich abzulenken und hoffe, dass ich dieses 'verbissene' wieder ein wenig ablegen kann. 

Gefällt mir
17. Juni um 22:18
In Antwort auf smitee3

Es ist gut schon vor der Schwangerschaft den Folsäurespeicher aufzufüllen, also solltest du jetzt schon ein Vitaminpräparat zu dir nehmen. Außerdem braucht dein Körper bereits Folsäure zur Bildung des Embryos noch bevor du überhaupt testen kannst ob du schwanger bist oder nicht.

Gönn dir diese Vitamine, sie sind wichtig für dich und das potenzielle Baby. 

6 Monate ist der absolute Durchschnitt um schwanger zu werden, bei gezieltem Herzeln wohlgemerkt, dass du jetzt noch nicht schwanger bist ist völlig normal, Kopf hoch! 

Ich würde dir nfp empfehlen um deinen Zyklus im Auge zu behalten, eine App und Ovus können sicher auch nicht schaden. 

Hallo &herzlichen Dank für deine Antwort.

Achso na dann wäre die Folsäure wirklich nicht schlecht. Werde ich mich mal schlau machen  

Eine App habe ich aber da mein Zyklus zwischen 25-27 Tagen hin und her pendelt kann ich mich irgendwie auch nicht wirklich auf diese App verlassen. Das Gute an dem Ganzen ist aber, dass ich immerhin merke wann mein Eisprung ist (glaube ich zumindest). Hab dann ein ziehen im interbauch als würde ich meine Tage bekommen. Ich denke mal, dass das wohl dann der Eisprung ist weil von der Mens, die noch nicht fällig ist, wird es wohl nicht sein was ist denn 'nfp'? Sorry ich bin noch nicht so warm mit diesen Abkürzungen. 

Liebe Grüsse
Lou

Gefällt mir
25. Juni um 14:09
In Antwort auf lou123

Vielen Dank für deine liebe Antwort. Du hast recht. Auch meine Freundinnen die schon Kinder haben, sagen mir das gleiche aber es ist sooo schwierig. Ich sehe überall schwangere und glückliche Frauen mit Babys und ich möcjte das doch auuuch 🙈 Aber ich versuche mich wirklich abzulenken und hoffe, dass ich dieses 'verbissene' wieder ein wenig ablegen kann. 

Gerne gerne!)
Na siehst du, Freunde haben auch Erfahrung.
Ich verstehe, wie schwer das alles ist.. Wenn auch man so Schwangere und so viele Kids auf der Straße treffen kann. Aber ich bin sicher, dass alles gut wird, wenn die Zeit kommt. Genieße Folsäure))
 

Gefällt mir
28. Juni um 17:19
In Antwort auf lou123

Hallo ihr Lieben

Seit Februar habe ich die Pille (nach 14 Jahren Einnahme) abgesetzt weil wir Babywunsch haben 😍 Zuvor hatte ich eine Veränderung der Gebärmutter, war aber seit dem letzten Krebsabstrich alles wieder in Ordnung. 

Bisher haben wir uns keinen Druck gemacht. Haben nicht unbedingt nur auf die fruchtbaren Tage geschaut und auch keinen Handstand nach dem Sex gemacht da mir viele Freundinnen sagten, dass so ein Druck kommt und es so nicht klappen wird. 

Wahrscheinlich bin ich echt zu 'locker' an die Sache ran gegangen. Als ich heute morgen meine Tage wie gewohnt bekommen habe, musste ich fast weinen und auch mein Partner war sichtlich enttäuscht. Heute habe ich echt gemerkt, dass der Wunsch nach einem Baby wirklich gross ist. Ich möchte nun mehr darauf achten und schauen, dass wir zu der richtigen Zeit ect. Sex haben.

Mein Zyklus war März und April bei 27 Tagen und Mai und Juni bei 25 Tagen. Hat das was zu bedeuten, dass ich meine Tage nun zwei Tage früher bekomme als direkt nach dem Absetzen der Pille? Gibt es irgendwelche Vitamine oder sonst was die ich einnehmen könnte damit es vielleicht besser klappt? Habt ihr irgendwelche Geheimtipps wie es vielleicht eher klappen könnte? 

Ich möchte nicht hysterisch rüberkommen. So ist es auch nicht. Ich möchte nur, dass wir auf gewisse Dinge vielleicht bisschen mehr achten. Bisher haben wir auf gar nichts geschaut. Wir hatten dann Sex wenn es für uns passte ohne auf irgendetwas zu schauen. Nach dem Sex bin ich direkt auf Klo gegangen usw. 

Übrigens bin ich 27 Jahre alt. 

Ich danke euch für eure Tipps. 

Liebe Grüsse
Lou

Hallo lou, ich hab letztes Jahr im Dezember auch die Pille abgesetzt nach 14 Jahren und wir haben es auch auf biegen und brechen sofort versucht und mit jeder Periode war ich sehr traurig und enttäuscht. Dann haben wir uns entschieden den Dingen einfach freien Lauf zu lassen, ich habe meine Eisprungapp gelöscht und siehe da, vor 3 Wochen positiver sstest. Ich weiß es ist leicht gesagt aber Versuch dich nicht so unter Druck zu setzen dann klappt es bestimmt

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club