Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / So eine Angst vor Toxoplasmose/Listeriose

So eine Angst vor Toxoplasmose/Listeriose

1. April 2010 um 9:58 Letzte Antwort: 1. April 2010 um 17:31

Hey guten morgen,

ich wollt euch mal fragen ob nur ich spinne oder ob ihr vielleicht auch so ne Sorge habt...?

Abgesehen davon,dass ich glaub meiner Umwelt ganz schön auf den Zeiger gehe damit dass ich alles googel ws ich esse (Ist Rohmilch drin etc...) hab ich so eine schreckliche Angst eine der Infektionen zu bekommen und es nicht zu bemerken...

Ich hab mir überlegt jetzt bei jedem FA Termin einen Toxo. und Listeriose Test zu machen, mir ist bewusst dass das kostet, aber vielleicht beruhigts...

Aber jetzt mal ne Frage, wenn man erkranken würde, und der Nächste Termin wäre z.B. erst in 3 Wochen ist das dann noch rechtzeitig es zu behandeln?

LG und ich hoffe ihr seid nicht so ängstlich...

Mehr lesen

1. April 2010 um 10:07

HEY
Haben ja lamge nichts voneinander gehört... geht es dir denn sonst gut?
Du mit deiner angst .... ich habe den test auch gemacht zum anfang der schwangerschaft und der war negativ....

Hab nicht immer so große angst...alles wird gut

Lg mandy mit jacob inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 10:11

HEY
schön von dir zu hören, wirklich lange nichts gehört... ich glaub so langsam hier stellts nicht alle Nachrichten zu .

Mir gehts sonst echt gut, bin halt wirklich sehr ängstlich was dinge betrifft, die für die Mutter gar nicht "so schlimm" sind...

Alles wird gut, wie süss. Ich hoffe bei dir ist auch alles ok???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 10:14

...
Ja du machst dir wirklich zu große sorgen und wenn es dir keine ruhe lässt rufst dein FA an der hat sicher ein paar nette worte für dich ....

Ja mir gehts soweit gut...zurzeit etwas bauchschmerzen oder so ähnlich aber sind wohl übungswehen...

Hat es sich schon geoutet? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 10:15

Hallo
mach dir nicht so viele Sorgen - ist nicht nötig

Hast du eine Katze oder warum hast du so Angst vor Toxo ?
Den Toxotest würde ich dann schon machen, also wenn du eine Katze hast. kostet ca. 25 . Ich hab selbst eine Katze, die immer in meinem Bett geschlafen hat und viel kuschel und ich hatte keine Antikörper also vorher keine Ansteckung. Seit ich schwanger bin, schläft der kleine vor der Tür, kuscheln aber noch viel. Wasche halt danach die Hände.

Was Essen angeht, halt dich einfach von Mett, Leberwurst, rohen Schinken und nicht durchgebratenem Fleisch fern und wegen Listeriose halt einfach kein Feta, Mozerella oder Kuhmilch. Ist wirklich einfach einzuhalten.

Hoffe, deine Angst schwindet bald und du kannst die SS genießen.

Alles Liebe
Josi + Krümel 31.Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 10:22


@Josi:

Dankeschön für die lieben Tipps, ich halte das alles dopppppelt u 3 fach ein,(und wahrscheinlich noch schlimmer) ess nichtz mal mehr Hawaiipizza weil ich nicht weiss ob die Kochschinken drauflegen .
Ne Miezekatze hab ich keine, das ist ja das seltsame ich hab Tierarzthelferin gelernt und bin Toxo Negativ, das begreif mal einer... Hab den Test bereits gemacht, aber eben erst nur einmal...

@mandy:

Ach ich schäm mich so langsam wegen meinem FA... ich glaub der denkt schon ich bin echt verrückt. Ich trau mich schon gar nimmer anzurufen ...
Bauchweh ist aber nicht nett,aber wenn der Doc sagt alles normal, würd ich drauf vertrauen.
Jes, der Kleine hat sich gezeigt, wir bekommen einen Sohn .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 10:27

@Skyandsand
du hast mit deiner Aussage vollkommen recht... und wenn meine Angst mal abschält u der Verstand ein, sehe ich das genauso. aber das passiert vielleicht 1min am Tag .

Im Ernst,klar ernn ichs noch nicht hatte mit dem "Tiergarten" den ich als Kind hatte wieso sollt ichs dann jetzt bekommen...

Ich hör oft solche Aussagen wie deine, dass man weiterhin alles isst, ich verachte das auch nicht, ich denke eure Kinder werden weniger ängstlich,und die meisten Kinder kommen gesund zur Welt, ob man sich verrückt macht oder nicht ...

Naja,wie gesagt den Test hab ich bereits gemacht,aber eben erst 1 mal und der sagte dass ich es noch nicht hatte... aber ich würd ihn grad am liebsten alle 2 wochen machen...

Die vorstellung eine "harmlose Erkältunng" nicht zu bemerken macht mich verrückt....

Ich dank dir trotzdem, und hoffe,deine Einstellung bleibt weiterhin angstfrei...

Alles Liebe für dich u dein Bübchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 10:37


@skyandsand:

hasr schon recht... den Zustand geniess ich auch unglaublich aber uiii die Angst etwas falsch zu machen macht mich einfach fertig...
Ja stimmt, die 40 Wochen gehen schnell und glaub mir wenn ich ein gesundes Kind im Arm halten darf komm ich aus dem Strahlen nimmer raus

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 10:59

@layla21isabella
oh mann, das tut mir leid, aber mir gehts genauuuu so, nur eben mit Beidem...
Das mit dem Salat hab ich letztens auch erfahren, als ich meinem Mann meine Angst mal ooooooh je ich würde sagen Aufgezwängt hab, hat er gegooooooogelt und dann fing er auch mit dem Salat an... Ich saß vor ner Woche im Restaurant hatte unbändig Bock auf Salat, (Der übrigens auf dem Tisch stand) aber da ich nicht vertraut habe dass die den 3000 mal waschen wie ich, hab ich ihn nicht gegessen .
Das ist schon verrückt...

Aber hey, ziehen wir uns nicht gegenseitg runter, bezüglich deiner Angst kann ich dich allerdings etwas beruhigen (dank meiner enorrrrmen Forschungen )
Also erstens bedarf es vieler dieser Viecher, dass du überhaupt infiziert werden kannst und zweitens scheint sich die Listeriose meist mit Durchfall zu äussern... Daher denk ich dass dus merken würdest und handeln könntest im Falle eines Falles...

In meinem Fall ist das leider anders, Durchfall sagt bei mir seit ich denken kann nichts aus, daher könnte ich mich auf das Symptom nicht verlassen....

Wünsch dir alllles Liebe, und dass dir alle die Viecher fern bleiben.... Vielleicht mach ich wirjlich jetzt bei jedem FA Besuch ne Blutentnahme... wenns hilft ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:18

@layla21isabella
achje, du Arme ich versteh die Angst... Aber Blasenentzündung und Durchfall gehoren bei mir meistens zusammen... vielleicht kam der Durchfall bei dir auch duche (oder von) der Blasenentzündung und wenn die weg ist, dann ist auch der Dünni weg, thats klar...

Was ich allerdings nicht verstehe ist,wenn du solche Angst hast u sogar beim Doc warst,wieso die das dann nicht einfach getestet haben (also per Bluttest) ich mein da würden die die Infektion doch sehen, (oder wenn nicht dich beruhigen) ... Das mit dem "ach bisher gabs nur 1-2- Fälle" denk ich auch immer was soll denn das,jeder Mensch ist doch anders...
Hmmm also wenn du so Angst hast dann würd ich mir einfach Blut abnehmen lassen, und Sorgen musst dir wenig machen denk ich,dein Körper hat in dem Fall ja schon n Schuss Antibiotika bekommen... das würd ich eher als Beruhigung sehen....

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:24

Ausserdem
brauchst du ja keine Angst zu haben wenn dus bemerkst u behandelst, dann ist das ja gar nicht schlimm.... meine Sorge bezieht sich darauf,es nicht zu bemerken... Aber selbst wenn es bei dir was gewesen wäre hättest dus ja in dem Fall gemerkt und das ist gut, nicht schlecht !!! Behandelbar ist der Mist ja, aber merken muss mans halt, was ja in deinem Fall der Fall gewesen wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:29

@knopf
ach wie süss... das mit der Milch wollt ich auch schon bringen, da bist nicht alleine, ich hab aber das andere Extrem gemacht, gar keine getrunken ... wollt beim Kaba im McDoof auch schon fragen ob die Milch ne H Milch ist,... aber hab mich nicht getraut u statt dessen Fanta getunken ...

Ja Schinken darfst du schonessen, aber nur KOCHschinken... Im Supermarkt stehts auf der Packung, aber auf der Pizza stehts eben nicht drauf...

Ach Mensch,schön,damit nicht alleine zu sein

Dir wünsch ich auch noch ne tolle u vor allem gesunde Kugelzeit und alles Liebe fürs Kleine...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:36

@layla21isabella
ja das ist gut mit der Blutentnahme, dann würdest dus ja spätestens in 2 Tagen erfahren wenn was wäre... und wenns nicht ausreichend gewesen wäre, würdest du einfach nochmal bekommen... Freu mich auch wenn ich Tritte spüre und dann denk ich auch immer alles ist gut....
Was das zahlen angeht geht mir genauso, ich lass jetzt denes Mal testen, das ist mir mein Prinz wert

könnten meine Worte sein... mit der Gleichgültigkeit...
Mir gehts genauso... erstens hatte ich vorher auch ne WeisskittelDoctor ANGST wie die ... ein Arzt hat mich nicht gesehen bis man mich zum Arzt tragen musste ganz zu schweigen vom Frauenarzt... Und jetzt... wegen jedem Wehwehchen würd ich sogar freiwillig am Wochenende ins KH fahren nur um zu wissen dass es dem Kleinen gut geht... Hatte auch ne Nierenentzündung, aber als ich erfahren hab, dass das Kind davon nichts mitbekommt,praktisch "nur" die Mutter schmerzen hat, wars plötzlich nimmer schlimm...
Ich denk das ist normal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:41


@knopf:

ha... mein Mann sagt das Selbe, ichzwäng ihm die Angst parktisch auf bis er auch anfängt zu googeln, und dann so dinge wie das mit dem Salat rausfindet trotzdem denkt er sicher ich hab n Knall aber er sprichts nimmer aus

@ mopsischaf....

Hats ja so recht... ich geniesse ja aber das geniessen schält die Angst nicht ab .
Andererseits stimmt das auch mit dem Jackpott aber wenn man den gewinnt gewinnt man ihn alleine, alles was ich nun tue, tue ich auch für mein Baby... und deshalb pass ich so auf...

Aber auch das mit den Büchern etc stimmt... man liest so viel u hört auch so viel was einem die Angst nicht grad nimmt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:47


das klingt doch mal gut...

die 12 Wochen schaffen wir noch (bei mir sinds noch 14) und dann haben wir gesunde Babys im Arm... Bestimmt !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:52

... @knopf
das mit der Freundin deines Cousins tut mir leid obwohl heutzutage die Medizin ja echt weit ist,dass man helfen könnte,oder....

Was den Salat betrifft kann ich dir wahrscheinlich auch keine Non plus Ultra Lösung geben, denk auch dass man ihn braucht u er gesund ist ...

Nicht lachen ich wasch ihn zu Hause ungefähr 3 mal mit heissem Wasser... und zum Schluss nochmal kalt, damit er net warm schmeckt... aber ob des gesund ist fühlt sich halt sauberer an wasch mittlerweile alles Gemüse / Obst heiss... u ich reibe wie verrückt vielleicht hilfts....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 11:57

@lyla21isabella
oh mein Goott..... du Arme
also ich hatte bisher schon 2 Blasenentzündingen u eine Nierenentzündung, beides Mal hat mich nur interessiert ob das Kind irgend etwas merkt,und es hiess immer nein, nur die Mutti !!! Alles was im Scheidenbereich ist kann aufsteigen (Pilz,etc) aber nichts in der Balse Niere oder so. Und meine Nierenentzündung war 3 Tage unbehandelt weil das blöde KH dachte ich hab nur ein Aufmerksamkeitsvogel und das "ziehen" sei normal... 3 Tage später der Doc dann "Hallo das sind die Nieren... alles was mich interessierte war ob das mein Baby gemerkt hat,und der Arzt u die Sprechstundenhilfe meinte klingt hart ber "die schmerzen haben nur Sie" dann wars mir plötzlihc Wurst....

Mensch mensch da machst was mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 12:00

@ knopf
ok... das ist hart... wirklich hart ... aber ich kann auch nicht verstehen wie man rauchen etc.kann... das muss doch net sein...
und nein, sowas überlebt glaub niemand, nicht auszudenken solche Gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 12:01


sehr geil ich poliere auch trauben und alles, auch früchte die man ohne schale isst,man könnt ja beim schälen Bakterien ans Fruchtfleisch bringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 12:43

Kurzes zitat aus'm internet:

bei der Toxoplasmose liegt die Zahl der während der
Schwangerschaft erworbenen Erstinfektion
bei 0,5 bis 0,6 Prozent.

Bei der Listeriose liegen zu Deutschland keine Zahlen vor, aber in den Nachbarländern mit obligatorischer Meldepflicht beträgt die Häufigkeit in der Normalbevölkerung 0,7/100 000/Jahr.

beruhigt dich das???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 13:02

Also eigentlich
müssen Lebensmittel ja gekennzeichnet sein. Also z.B. muß bei Rohmilchkäse draufstehen, daß es Rohmilchkäse ist. Wenn du dir da unsicher bist, dann kauf den Käse während der Schwangerschaft an der Käsetheke, die wissen was was ist.

Dann läßt du die Finger von rohem Fleisch und Fisch und von Salami (ist meist Rohwurst) sowie Teewurst (auch meist nur kurz gebrüht, wenn überhaupt). Alles, was du Daheim erhitzt, kannst du bedenkenlos essen. Also Salami auf Pizza ist kein Problem.

Kochwurst (Lyoner, Jagdwurst, gekochter Schinken etc.) ist überhaupt kein Problem.

Anschließend läßt du noch die Finger von fremden Tieren und deren Hinterlassenschaften und schon brauchst du dir keine Sorgen mehr machen.

Auch wenn du aus Versehen mal irgendwas rohkäsig oder -wurstiges ißt, bist du nicht sofort infiziert. Wir haben sehr gute Lebensmittelkontrollen in Deutschland und die meisten Nahrungsmittel sind einwandfrei. Es gibt immer mal wieder Fälle, in denen ein Bakterienbefall nicht erkannt wird (siehe den Lidl-Käse), aber das ist sehr selten der Fall.

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 13:04


@bebione

dankeschön, naja Zahlen können schon bisschen beruhigen,aber man weiss halt nie ob man doch in den 0,000 ..... Prozent liegt Was natürlich KEINER hofft

@layla

Das mit dem Antibiotika kenn ich, hab mein Arzt deswegen auch verrückt gemacht er meinte dann nur ob ich das Gefühl hätte dass er als FA mir irgendetwas geben würde,wo er sich nicht sicher wäre,... damit hatte er dann gewonnen und ich denke auch dass das bei deinem so ist... hab damals auch gelesen gegoogelt usw und bin zu dem Entschluss gekommen, dass kein Antibiotika zu nehmen schlimmer ist als welches zu nehmen (das richtige versteht sich natürlich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 13:11

@ zimtstange
danke für die ausführliche beschreibung. Ich versuche wirklich all das einzuhalten, das mit der Käsetheke ist ne tolle idee, als ich das mit dem Lidl Käse gelesen hab, hab ich gar keinen Käse mehr gegessen...

Weisst du es ist ja auch so wie hier schon geschrieben wurde mit dem Salat... Klar auf Supermarktprodukten ist alles gekennzeichnet, aber z.B. aufm Salat steht auchnicht "Achtung Listeriengefahr"
Was ich damit sagen will, ich hoffe halt unser polieren u heiss waschen hilft wirklich,denn unser Gemüse ist ja bald so gefährlich wie rohes Fleisch ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 13:29


@layla21isabella

genau so war der Wortlaut meines Arztes und naja irgendwie haben die ja recht wenn wir ihnen net trauen würden wären wir nicht dort

Vielleicht sollten wir ein bischen weniger lesen, vielleicht gehts uns dann besser, aber ob ich das schaffe,das einzuhalten... das kann ich mir selbst nicht versprechen . und das mit dem polieren werden wir wohl auch nicht abstellen aber ist doch irgendwie süss obwohls die Umwelt wahrscheinlich nicht süss findet

Die 12 / 14 Wochen schaffen wir noch... und das gesund... ganz bestimmt... und ich lass mir trotzdem beim nächsten Termin Blut abnehmen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 13:48


könnte ich gewesen sein ... kein spass... wir könnten verwandt sein

ich hatte das mit der mikrowelle ... hab darin marmelade aufgetaut u das glas hatte ein metall öffner dran. hab die marmelade rausgenommen und mich an dem metallteil verbrannt ... üüüüberhaupt nicht schlimm nur 1cm am finger ... aber ich hab dann gedacht ne mikrowelle hat strahlen, u metall leitet u ooooh je jetzt bin ich geladen mit irgendwas. hab dann den ganzen tag damit verbracht in erfahrung zu bringen wie sich ein mensch entlädt... hab an türklinken gerieben, an die heizung gefasst usw....

jaja,bist wirklich nicht alleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 14:02


Also ich hab mir auch am Anfang der SS einen rieeeeesen Kopf gemacht.
Nur meine Mom hat mir folgendes zu denken gegeben:
Guck Dir die Leute an die 85 oder 86 geboren wurden. Da gibt es keine größere Behinderungsrate und es sind auch nicht mehr gestorben, obwohl 85 die Tschernobyl-Katastrophe war. Damals waren Spielplätze gesperrt, wir durften als Kinder nicht raus wenns geregnet hat, etc.
Wenn Schwangerschaften wirklich so sensibel wären hätten wir heute viel weniger 23-/24-jährige.

Ich selber bin in der ss 2x unter Vollnarkose am Bauch operiert worden, konnte die Finger nicht von Räucherlachs und Salami lassen, daß Salat Toxoüberträger ist wusste ich erst um die 30. Woche rum, ich bin in der 24. Woche noch geflogen und hab trotzdem gerade meine kleine, putzmuntere, kerngesunde Schnegge auf dem Arm.

Also nicht so viele Sorgen machen, sondern lieber die Kugelzeit genießen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 14:09


hast recht das selbe hat meine mama gestern von sich gelassen und ich bin ein gesunder 86 er jahrgang... das stimmt schon alles...

wie sagt man so schön was man nicht weiss macht einen nicht heiss... aber wenn mans weiss macht man sich verrückt...

glückwunsch dir zum gesunden baby, ich hoffe wir alle angsthasen bekommen auch alle gesunde kleine mäuse. das problem ist einfach was man liest ... auch hier... manche threads sollt man nicht öffnen wenn man eh angst hat, auch wenn man gern helfen würd. aber ist immer ein punkt mehr der angst macht...

lg u alles liebe für dich u dein kleines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 17:31


Toll, jetzt habe ich den Thread gelesen und habe Angst vor Salat.
Dabei esse ich das Zeuch zurzeit kiloweise!

LG,
Lynni (12+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook