Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sinkender hcg wert, doch ss intakt - eine geschichte die mut machen soll

Sinkender hcg wert, doch ss intakt - eine geschichte die mut machen soll

22. Juni 2013 um 20:48

hallo zusammen,

ich schreibe hier, weil ich vor ca. 2 wochen (genauso wie viele viele andere vor mir) verzweifelt durchs web geirrt bin, auf der suche nach antworten.

ich war in der woche 8+0 als ich das 2. mal beim fa war. (bei 4+4 sah man nur eine fruchthöhle und einen dottersack - aber ganz normal in diesem frühen stadium) eben bei diesem termin bei 8+0 machte mein fa einen us - und man sah nichts! gar nichts! nur eine leere fruchthöhle und einen dottersack.

mein fa drehte und wendete den us - doch egal was er versuchte, nichts klappte und es war einfach nichts zu sehen. ich war total fertig (ich hatte bereits einmal ein kind verloren und wusste daher, was nun auf mich zukommt)

mein doc sagte mir, dass wir meinen hcg prüfen. bei 8+0 lag er bei 251.000 (extrem hoch) bei 8+2 lag er bei 238.000. weitere 2 tage später hatte ich nochmal ein gespräch mit ihm. er teilte mir eben mit, dass aufgrund des " am us sieht man nichts" und des fallenden hcg eine ausschabung gemacht werden muss.

ich hatte mich schon darauf eingestellt und gleich am selben tag noch beim khs angerufen. (da war ich 8+4)
doch als ich ins khs ging, was sahen die am us? ein baby!!! eine vollkommen intakte ss! herzschlag ist da, baby bewegt sich. nur die fruchthöhle war sehr groß für diese woche und der hcg wert eben.

die ärzte erklärten mir das dann so: es kann sein, dass bei mir eine zwillingsschwangerschaft angelegt war (daher die große fruchthöhle und der hohe hcg), aber sich eines der 2 zurückgebildet hat. dadurch sieht man nur noch eines auf dem us und mein wert fällt.

an alle denen es ähnlich geht: gebt nicht auf, lasst nochmal drauf schauen von eurem arzt. lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

ich wünsche euch alles alles liebe!

mo 9+5

Mehr lesen

23. Juni 2013 um 5:14

Bevor die schöne geschichte untergeht
Herzlichen Glückwunsch!!
Ich habe diese bange Zeit zum Glück und dank einer aus meiner damaligen Sicht fiesen FÄ nicht erleben müssen (sie hat nur einmal HCG geprüft und eine Woche später gabs US, sonst nix). Es ist aber erschreckend, wie oft man liest, dass Ärzte zur unnötigen AS raten.. Da fragt Frau sich, ob es nicht besser ist, in der Zeit gar nicht zum FA zu gehen, weil so eine Geschichte ja auch das Vertrauen zum FA total beeinträchtigt.
Es ist aber wirklich auch gut zu lesen, wieviele Mädels ihrem Körper mehr vertrauen als ihrem Arzt. Das ist doch ein positiver Trend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2013 um 9:03


Herzlichen Glückwunsch!!! Ich freue mich sehr für dich! Wünsche dir eine tolle Schwangerschaft!

Liebe Grüße Heidi und Krümmelchen 7+6ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2013 um 9:07

Wunderschön
Ganz toll alles alles Gute weiterhin!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2013 um 9:16


Wunderschön. Weiterhin eine tolle entspannte Kugelzeit
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram