Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Single und starker Kinderwunsch

Letzte Nachricht: 16. November um 16:32
user768735540
user768735540
03.10.22 um 19:37

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe zum o.g. Thema nichts gefunden. Vielleicht blind oder zu blöd, dann verzeiht mir bitte und sagt mir gern wie ich hinkomme🙈

Ich bin Jule, 35 Jahre alt und ja... seit bald 3 Jahre Single. Es sollte bisher wohl nicht sein und Corona hat sein übriges getan.

Nach meiner letzten langen Beziehung dachte ich, dass ich mit dem Kinderwunsch abgeschlossen habe. Aber ich merke immer mehr: nein, ich möchte eine Familie, Kinder. Aber bisher nicht auf Teufel komm raus, sondern den normalen Weg. Wie es irgendwann vllt mal ist, weiß ich nicht... allein kann ich mir das jedenfalls (zurzeit) nicht vorstellen...

Ich weiß nicht mit wem ich drüber reden kann, denn Freunde wollen keine oder haben Kinder. 

Ich hoffe, dass ich vllt hier gleichgesinnte finde, mit denen ich mich etwas austauschen kann.

Wem geht es auch so? Was macht ihr um euch abzulenken? Plant ihr trotzdem ein Baby auch ohne Partner?

Lieben Gruß Jule 

Mehr lesen

M
maja99
16.10.22 um 23:30

Es gibt so viele glückliche Frauen ohne Partner mit KInd, was spricht dagegen. Ich würde nur niemals zu einer Samenbank gehen sondern mir den Erzeuger selbst aussuchen. 

Gefällt mir

user768735540
user768735540
19.10.22 um 13:37

Was dagegen spricht? Geht schon mit dem Finanziellen los. 

Ich kann nicht von Elterngeld alleine leben. Und mein Kind mit nicht mal einem Jahr in die Krippe geben um VZ zu arbeiten, würde für mich nicht in Frage kommen. 

Daher würde ich mir nicht auf Teufel komm raus ein Kind machen lassen. 

1 -Gefällt mir

B
bonni
22.10.22 um 15:59

Hallo. 
Mir geht  es sehr ähnlich. Ich wollte eigentlich nie Kinder. Ich hatte 2018 eine Abtreibung, da meine damalige Lebenssituation kein Kind zuließ und ich es auch nicht wirklich wollte. Jedoch ca 1 Jahr danach  fing der Kinderwunsch an immer stärker zu werden. Natürlich fehlte der richtige Partner und ohne festen Partner und guter Beziehung würde ich auch kein Kind haben wollen.  Ich bin 34, werde in ein paar Monaten 35. Ich versuche mir stark einzureden, das ich keine Kinder bekommen werde. Aber der Wunsch ist doch sehr stark und macht mich sehr traurig. Ich glaube aber auch weil ich mich sehr einsam fühle, ist der Wunsch stärker.
Falls du Lust hast zu reden, kannst du mich gerne anschreiben

Liebe Grüße 

Gefällt mir

L
lillyblab
01.11.22 um 12:57

Hallo,
ich bin 35 und in einer Partnerschaft. Aber wenn ich keinen Partner hätte würde ich auch alleine eines bekommen! In Dt. Ist es ja sogar erlaubt Kiwu Zentren als Single zu verwenden. 
viel Glück, ich hoffe es klappt 🤗 

1 -Gefällt mir

U
user2046530015
02.11.22 um 0:18

Die Leihmutterschaft hat ins unsere Leben ein Kind mitgebracht und wir sind sehr dankbar und glücklich, deshalb beschlossen wir noch ein Programm zu starten und jetzt ist es fast am Ende.. Vor kurzem habe ich ein ukrainisches Gesetz über Leihmutterschaft gefunden, das ins Deutsche übersetzt wurde. Sehr nützliche Informationen, ich rate allen, die an diesem Thema interessiert sind, sie zu lesen. https://leihmutterschaft-zentrum.de/pdf/leihmuttershaft_law.pdf

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lauras1999
03.11.22 um 10:10

Meiner Freundin und mir ging es ähnlich. Wir wussten auch das es unvernünftig ist und nicht leicht. Als wir zwei befreundete Jungs kennengelernt hatten, die sich überhaupt nicht um Verhütung gekümmert haben, haben wir es darauf ankommen lassen und wurden auch prompt schwanger. Ich hatte einen Frühabgang, aber meine Freundin hat eine jetzt fünfjährige Tochter um die ich mich auch mit kümmere. Wir haben beide einen Schulabschluß und einen Berufsabschluß, aber leicht war es nicht. Die Erlebnisse mit dem Kind haben aber für alles entschädigt.
Ich kann nur raten sich das genau zu überlegen, will aber weder dafür noch dagegen argumentieren.

Gefällt mir

L
lauras1999
04.11.22 um 8:06
In Antwort auf lauras1999

Meiner Freundin und mir ging es ähnlich. Wir wussten auch das es unvernünftig ist und nicht leicht. Als wir zwei befreundete Jungs kennengelernt hatten, die sich überhaupt nicht um Verhütung gekümmert haben, haben wir es darauf ankommen lassen und wurden auch prompt schwanger. Ich hatte einen Frühabgang, aber meine Freundin hat eine jetzt fünfjährige Tochter um die ich mich auch mit kümmere. Wir haben beide einen Schulabschluß und einen Berufsabschluß, aber leicht war es nicht. Die Erlebnisse mit dem Kind haben aber für alles entschädigt.
Ich kann nur raten sich das genau zu überlegen, will aber weder dafür noch dagegen argumentieren.

Sorry, mein Posting ist im falschen Thread gelandet.

Gefällt mir

F
fridolin
04.11.22 um 11:14

Ich hoffe, ich komme jetzt nicht zu blöd rüber. Aber wäre es nicht die praktischste Option, etwas an dem Single-Status zu ändern? Natürlich bringt das Probleme, dass man erst einmal einen geeigneten Kandidaten finden muss und wenn man mit der Erwartung Kind da rein geht, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass man es überstürzt. Aber ich finde das immer noch "praktischer" als die hier angesprochenen Alternativen. Und falls es mit dem Kerl nicht dauerhaft klappt, stehst du ja auch nicht mit weniger als sonst da, oder sehe ich das falsch?

Vielleicht denke ich da auch einfach verkehrt, weil das bei mir als Mann mit Kinderwunsch irgendwie der einzige Weg ist.

Auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg!

Gefällt mir

Y
yusra_29011048
16.11.22 um 16:32

Halo Jule.
Ich habe deinen Artikel mit Interesse gelesen.
Ich selbst habe noch keinne KInderwunsch und verhüte immer mit KOndom.
Meine Freundin allerdins hatte sehr starkes Verlangen nach einen Baby. AUch sie war Single.
Ich konnte ihr einen Bekannten von mitr als Samenspender ermitteln.
Jetzt ist Sie im 4. Monat und überglücklich.

Gefällt mir