Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sind wir keine richtigen Frauen????????

Sind wir keine richtigen Frauen????????

17. Januar 2005 um 9:23 Letzte Antwort: 17. Januar 2005 um 19:55

Ich versuche seit 2 Jahren schwanger zu werden.Es klappt einfach nicht.Dazu habe ich eine Gelbkörperschwäche.Nach dem Eisprung geht die Temp.richtig hoch .Danach fällt sie wieder und ich fange an zu bluten.Meiner Arbeitskollegin geht es ähnlich..Sie wird auch nicht schwanger.Ich komme auf diese Frage weil:Mich letztens eine kollegin gefragt hat was wir denn für Frauen sein?Was ist denn das bitte für eine Frage.Sind Frauen die keine Kinder bekommen können etwa keine Frauen?Sie hat ihr Kind!!Sie kann sich nicht reinversetzen.Ich finde es von Ihr Taktlos und so ein Satz kann ganz schön wehtun.Diese Kollegin ist jedenfalls unten durch.Was haltet Ihr davon?Und noch eine Frage: Wie weit würdet Ihr gehen für ein Kind.Adoption?K Befruchtung?Was ist wenn nichts klappt von all dem?Leben ohne Kinder?Habt Ihr Euch schon mal damit auseinandergesetzt?

Lg Grüsse

Mehr lesen

17. Januar 2005 um 11:41

Sind wir keine richtigen frauen???
hallo,
ich denke ihr seit richtige frauen, wenns dem geschlechte nach stimmt. eure kollegin hat das sicherlich nicht im ernst gesagt. da sollte man auch nicht so ueberempfindlich reagieren. bei der einen später, bei der anderen frueher.
meine frau brauchte ich frueher nur schief anzuschauen, dann war sie schwanger. freunde von uns werdens nie hinbekommen.
sich einen kopf daraus zu machen, kann schlimm enden. bekannte von uns haben sich darein gesteigert. alle um sie herum werden schwanger nur sie nicht. jede klinik abgegrast. alle moeglichkeiten ausgeschöpft. jede menge chemie geschluckt und dann endlich hat sie den goldenen schuss bekommen. danach wochenbettdepression und ein aufenthalt in der psychatrie. ihr seht: auch schwangere könnens schwer haben.
also bitte nicht vorschnell urteilen ueber frauen, die ihr nur schlecht kennt und dann bei euch unten durch sind.
schwangerschaften sind heutzutage kein weibliches qualitätsmerkmal mehr.

gruss bimbes

Gefällt mir
17. Januar 2005 um 12:34

Idioten gibt es überall
Mehr muss man dazu echt nicht sagen!!

Künstliche Befruchtung wäre auf jeden Fall ein SChritt, den ich in Betracht zöge, Adoption weniger. Habe die ganze Tortur bei einer Arbeitskollegin mitbekommen und fand es einfach nur schrecklich. Das ist ein Kuhhandel pur. Nur ein Beispiel: Mein Kollegin hatte sich dazu entschieden, dass sie kein krankes Kind wollten (die bekommt sehr schnell). Man hat ihr dann ein angeblich gesundes Kind "angeboten", wobei ein befreundeter Mediziner sehr schnell feststellen musste, dass dieses Kind einen schweren Herzfehler hatte und maximal noch 10 Jahre zu leben hatte. Was macht man? Natürlich "umtauschen" bzw. weiter warten.
Ich finde, das hört sich alles schlimm an und mein Kinderwunsch müsste schon verdammt groß sein um mir so eine Tortour anzutun.

Gruß
kratzamkopp

Gefällt mir
17. Januar 2005 um 12:49
In Antwort auf warren_12756125

Sind wir keine richtigen frauen???
hallo,
ich denke ihr seit richtige frauen, wenns dem geschlechte nach stimmt. eure kollegin hat das sicherlich nicht im ernst gesagt. da sollte man auch nicht so ueberempfindlich reagieren. bei der einen später, bei der anderen frueher.
meine frau brauchte ich frueher nur schief anzuschauen, dann war sie schwanger. freunde von uns werdens nie hinbekommen.
sich einen kopf daraus zu machen, kann schlimm enden. bekannte von uns haben sich darein gesteigert. alle um sie herum werden schwanger nur sie nicht. jede klinik abgegrast. alle moeglichkeiten ausgeschöpft. jede menge chemie geschluckt und dann endlich hat sie den goldenen schuss bekommen. danach wochenbettdepression und ein aufenthalt in der psychatrie. ihr seht: auch schwangere könnens schwer haben.
also bitte nicht vorschnell urteilen ueber frauen, die ihr nur schlecht kennt und dann bei euch unten durch sind.
schwangerschaften sind heutzutage kein weibliches qualitätsmerkmal mehr.

gruss bimbes

Ich denke nicht das ich überempfindlich reagiere..........
.....aber sone Sprüche muss mann einfach nicht loslassen.Es gibt nicht nur Kind früher bekommen oder später........es gibt auch gar kein Kind bekommen.

Lg

Gefällt mir
17. Januar 2005 um 19:55

Das ist..
... wirklich mehr als taktlos, das würde ich ihr auch vor den Kopf knallen.
Habe mal gehört, dass es einer Frau so ähnlich ging.
Sie hatte schon alles versucht, dann hat sie ein kind adoptiert und das Ende vom Lied war. Sie wurde kurz darauf schwanger. Bei ih war der Kinderwunschso stark, dass sie sich selbst blockiert hat.
Vielleicht solltet ihr es erstmal mit einem entspannenden Urlaub versuchen.
Schlaf mit deinem Mann so wie du Lust hast und versuche den gedanken mal für diese Zeit loszulassen. Vielleicht klappt es ja dann.
Hat sich dein Mann scho mal untersuchen lassen, viell. liegt es ja an ihm?
Ansonsten würde ich persönlich es erstmal mit einer künstlichen B. probieren.
LG Katty

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers