Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sind solche schwangerschaftsübelkeiten - ebrechen normal?

Sind solche schwangerschaftsübelkeiten - ebrechen normal?

23. November 2010 um 9:38 Letzte Antwort: 23. November 2010 um 13:10

hallo ihr lieben, ich mach mir ganz große sorgen um meine schwester.
sie hat letzte woche erfahen ,dass sie schwanger ist (5.woche) und ihr gings bis dahin super. nun hatte sie seit donnerstag eine grippe, halsschmerzen, gliedercshmerzen, das volle programm.
jetzt seit sonntag ca. sind die schmerzen fast weg, bis auf kopfschmerzen, und sie hat nur noch eine großeee übelkeit verbunden mit viel ebrechen.
wir zerbrechen uns den kopf ob die übelkeit an der schwangerschaft oder an der grippe liegen kann... der hausarzt sagte, er könnte es nicht genau sagen, kann beides sein
ihr geht es echt mies und ich merke wie es ihr zusetzt. sie kann nichtmal aus dem bett steigen, ohne dass ihr das 'kotzen' hochkommt.
wäre sowas denn in der schwangerschaft normal? ich mein, mal erbrechen klar, aber wirklich tagelang nur flach liegen???
termin beim FA hat sie erst nächsten montag, der hat wohl vorher 'keine zeit'

Mehr lesen

23. November 2010 um 9:46

Unterschiedlich..
Einige Frauen haben gar keine Übelkeit & andere extrem!
Manche Frauen fühlen sich total wohl & andere sind halt den ganzen Tag nur über der Kloschüssel & andere wieder rum erbrechen halt nur alle 1-2 Tage oder 1-2 mal am Tag..

Es gibt Frauen die absolut nichts zu sich nehmen können weil sie es direkt wieder erbrechen..
Wenn es wirklich zu extrem ist sollte sie das am Montag auf jeden Fall bei ihrem FA abklären lassen was sie dagegen nehmen kann.
Notfalls sollte sie in die Apo. gehen dort kann sie sich auch beraten lassen was sie nehmen darf gegen die Übelkeit in der Schwangerschaft

liebe grüße
Lala
ET -7

Gefällt mir
23. November 2010 um 11:40

Ja das ist normal
ich war die ersten 24 Wochen meiner SS eine totale Leiche. Schlafen, kotzen, schlafen, kotzen.. Das war mein Tagesablauf.

Gefällt mir
23. November 2010 um 11:43

Und
das mit der Grippe war wahr. blöder Zufall, wenn nicht soll sie halt nochmal zum Arzt oder zum FA. Manche Frauen leiden an einer übertriebenen SS Übelkeit

Hoffe es geht ihr bald besser damit sie ihre ss genießen kann!

Lg
Katrin und Lena (bald 4 monate )

Gefällt mir
23. November 2010 um 12:43


bei einigen frauen soll es aufgrund der schwangerschaft tatsächlich so schlimm sein. muss, wenns zu heftig ist auf jeden fall ärztlich abgeklärt werden!

Gefällt mir
23. November 2010 um 13:10


Jaja, die Zwerge machen eben was sie wollen.

Ich kenne das nur zu gut.. ich war insgesamt 5 Wochen im Krankenhaus, weil ich so sehr gebrochen habe, das ich Krämpfe in den Beinen bekommen habe (lag wohl am mangel von mehreren vitaminen &&&).
Im Krankenhaus bekam ich dauernd infusionen - sehr unangenehm, aber man fühlt sich danach wenigstens wieder etwas fit.
Wenn es garnicht geht, dann fahrt vorsichtshalber ins Krankenhaus & lasst den Urin untersuchen.

Gute Besserung.

Gefällt mir