Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Sind hier schwangere Physiotherapeutinnen oder schon Mamis, die diesen Beruf haben?

Letzte Nachricht: 15. Juni 2007 um 13:45
L
lesedi_12927165
15.06.07 um 6:56

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin selbst Physiotherapeutin und würde gerne mal von Euch wissen, ob unser Beruf anderen Berufen ähnlich ist in Bezug auf ein Beschäftigungsverbot. Zum Beispiel dürfen ja Zahnarzthelferinnen oder Röntgenassistentinnen schon sehr schnell in der SS nicht mehr arbeiten wegen diversen Gefahren.

Wie ist das bei uns Physios? Wir haben ja schließlich einen körperlich anstrengenden Job, vor allem wenn ich an Hausbesuche oder Altenheimbesuche denke. Man muss ja schon zum Teil sehr schwer heben (z.B. wenn man einen Schlaganfallpatienten aus dem Bett holen will).

Wie ist das bei Euch? Arbeitet Ihr weiter, habt Ihr manche Patienten abgegeben, weil es zu schwer wurde oder seid Ihr ganz zu Hause?

Danke für Eure Antworten und

liebe Grüße,

Vega

Mehr lesen

P
pamela_12340638
15.06.07 um 10:53

Bin auch Physio
Hi,

ich bin auch KG und in der 5+3 Woche. Habe mir die Frage auch schon gestellt wie lange und auch wie gut ich arbeiten kann. Allerdings will ich so lange wie möglich arbeiten. Ich denke dass ich die

Gefällt mir

P
pamela_12340638
15.06.07 um 10:57
In Antwort auf pamela_12340638

Bin auch Physio
Hi,

ich bin auch KG und in der 5+3 Woche. Habe mir die Frage auch schon gestellt wie lange und auch wie gut ich arbeiten kann. Allerdings will ich so lange wie möglich arbeiten. Ich denke dass ich die

Mist, hälfte wurde gelöscht...
...."schweren Fälle" dann abgeben werde.
Ich will auch meine Kurse behalten. Denen kann ich dann halt nicht mehr alles vorturnen.

Wir hatten mal ne Kollegin die hat bis 8 Wochen vor der Geburt gearbeitet. Und das eigentlich ohne Probleme. Nur ab und zu mußte sie während der Behandlung aufs klo düsen...

Würde mich freuen ab und zu von dir zu hören wie es dir bei der Arbeit so geht.

Bin auch gespannt wie sich das alles so entwickelt...

Lieber Gruß Kathi

1 -Gefällt mir

P
pamela_12340638
15.06.07 um 11:04

Mir fällt grad ein...
...daß mir letztens jemand erzählt hat, dass man wenn du größtensteils stehend arbeitest man ab dem 6.monat nur noch 6Std arbeiten darf.
Bin mir aber nicht ganz sicher ob das dann auch so stimmt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
lesedi_12927165
15.06.07 um 13:43

Hey Ihr Lieben...
...schon mal vielen Dank für Eure Antworten. Eine frühere Kollegin von mir hat auch bis 8 Wochen vor ET gearbeitet, hat sich aber damit wirklich sehr sehr schwer getan.
Nun war es halt interessant zu wissen, wie es bei Euch war / ist.
Vielleicht mag ja die eine oder andere noch was schreiben.


Wünsch Euch alles Gute,
liebe Grüße,

Vega

Gefällt mir

L
lesedi_12927165
15.06.07 um 13:45
In Antwort auf pamela_12340638

Mist, hälfte wurde gelöscht...
...."schweren Fälle" dann abgeben werde.
Ich will auch meine Kurse behalten. Denen kann ich dann halt nicht mehr alles vorturnen.

Wir hatten mal ne Kollegin die hat bis 8 Wochen vor der Geburt gearbeitet. Und das eigentlich ohne Probleme. Nur ab und zu mußte sie während der Behandlung aufs klo düsen...

Würde mich freuen ab und zu von dir zu hören wie es dir bei der Arbeit so geht.

Bin auch gespannt wie sich das alles so entwickelt...

Lieber Gruß Kathi

Hallo Kathi
danke für Deine Antwort.

Wo wohnst Du denn und in welcher Woche bist Du?

Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Lg,
Leonie

Gefällt mir

Anzeige