Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sind hier schwangere/hibbelnde Lehrerinnen und Fachlehrerinnen?!?!?

Sind hier schwangere/hibbelnde Lehrerinnen und Fachlehrerinnen?!?!?

28. Dezember 2010 um 13:16

Hallo ihr Lieben!!!

Ich bin selbst Fachlehrerin und nach einer FG im Oktober nun wieder am hibbeln und hoffe jetzt sehr dass es schon wieder geklappt hat - die Anzeichen sprechen dafür

Wurde mich gerne mit ein paar "Arbeitskolleginnen" austauschen!!!!

Liebe Grüße

Mehr lesen

28. Dezember 2010 um 13:30

Maja
du hast deine Augen ja überall

Ich wollte dir jetzt auch noch schreiben, musste ihn jetzt aber erstmal versorgen, da ich ihn wohl angesteckt habe und er jetzt krank im Bett liegt...

...naja, was soll ich sagen, mir ist seit zweit Tagen schlecht (hatte zwar am 24.12 eine Magen-Darm-Grippe, aber da war es mir anders schlecht), dann habe ich ein ziehen in der Leiste und ich bin schon wieder so matt......also wie bei meiner letzten SS, allerdings habe ich meinen NMT erst am 05.01 wenn mein Zyglus richtig ablief

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 19:39

*schubbs*
vielleicht sind ja jetzt welche online?!?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2011 um 13:05

*schubbs*


vielleicht jetzt welche on????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 10:42


So, ich schieg jetzt schon mal, der Post ist zwar schon älter, aber immer noch aktuell!!!

Also, gibt es jetzt vielleicht ein paar Lehrerinnen oder Fachlehrerinnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 12:14

Hallo!
Ich bin Lehrerin und am hibbeln. Hat es bei dir jetzt schon geklappt? Ich habe meinen Sohn im Dezember nach drei Tagen verloren.
Was ist der Unterschied zwischen Lehrerin und Fachlehrerin?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 12:48


Hey, hey...

ich schieb meinen alten Post nochmal nach oben, vielleicht finden sich ja jetzt ein paar mehr....ich würde mich sehr freuen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 13:35


Huhu!!
Darf ich mich hier auch anschließen? Bin zwar nicht schwanger und mit hibbeln darf ich erst Sommer 2013 anfangen, aber Referendarin bin ich auch Hab zwar nicht immer Zeit zum schreiben, aber würd mich trotzdem freuen. Im anderen Thread bleibe ich natürlich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 16:26

Yep!
Dein Thread war nach langem stillen Mitlesen hier der Grund, mich endlich anzumelden Hab gefühlte 2 Stunden gebraucht, bis ich nen Nick gefunden hatte, der noch nicht 746mal vergeben ist...Aber ich freu mich, dass es hier Gleichgesinnte gibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 18:08


Hey, hey

@ lady
Klar darfst du dich anschließen mir ging es ja hier mehr um die Berufgruppe und es ist egal ob das hibbeln in vorbereitung ist, gehibbelt wird oder man schon einen positiven SST hat. Hauptsache man kann sich austauschen

@ misses
schön dass du dabei bist
erzähl doch mal ein bisschen von dir!

Wir werden bestimmt eine schöne Gruppe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 20:16

Hier ist eine...
Lehrerin! Und ich habe schon vor Wochen positiv getestet, bin nun schon in der 12. SSW.

Woher kommt ihr denn so? Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 17:02

Jetzt aber!
Hatte heute die Endlos-Notenkonferenz...Zu mir: Bin 29, verheiratet, hab noch keine Kinder, komme aus dem wunderschönen Bayern und - nicht unentscheidend für unsere Kinderplanung - auf Lebenszeit verbeamtet Bin im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille. Eigentlich wollt ich das Ganze sehr entspannt angehen - ABER: Allein der Gedanke, dass ich schwanger sein könnte, macht mich irgendwie unruhig. Zudem eindeutige Anzeichen... Und da es mein erster Zyklus nach der Pille ist, weiß ich noch nicht mal genau, wann Stichtag ist.
Hm, erzählt ihr mal von euch - wie habt ihr die Warterei bzw. die ersten Wochen erlebt?!
@Curly: Herzlichen Glückwunsch - du hast die schwierigen Anfangswochen ja schon überstanden!
@all: Freu mich echt, dass sich hier so ne kleine "Lehrerinnen-Gruppe" bildet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:03

Wird doch
@misses: ohja, Konferenzen!! Mir blühen sie morgen, wir im Süden (bin aus BaWü) sind ja so ziemlich die Letzten, die das noch nicht hinter uns haben... sitze noch immer an den Noten für meine 7. Klasse. Naja, andererseits noch effektiv 6 Arbeitstage
Ja, bei uns ging es sehr schnell, haben im März die Pille abgesetzt, 1 Monat lang enthaltsam gelebt und im 2. ÜZ hat es dann gleich geklappt. Hatte mich eher auf ein langes Hibbeln eingestellt wegen etlichen Jahren Pilleneinnahme,..
Am Don geht's zum Babyschauen, bin schon gespannt, denn vor 3 Wochen sah man außer pochendem Herzchen und den Anlagen (?) für die Gliedmaßen nicht so viel.

Du spürst schon Anzeichen? Würde es dir wünschen, dass es gleich geklappt hat! Welche hast denn genau?

@ all: an welchen Schulen und in welchen Klassen unterrichtet ihr denn? Und wie lange schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:08


Hier! Bin Grundschullehrerin in Bayern, 29 und seit heute auf Lebenszeit verbeamtet Mein Großer ist 2,5 und meine Prinzessin soll Ende November zur Welt kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:14

Kann das noch nicht so genau deuten...
Zum Job:Ich unterrichte an ner Realschule, also von der 5. bis zur 10. Klasse! Bin seit 4 Jahren dabei, wobei 2 natürlich das Ref waren. Finde den Zeitpunkt um die 30 echt gut gewählt. Wie alt seid ihr denn/wo unterrichtet ihr?
Zu meinen Anzeichen: mir ist immer wieder extrem flau im Magen und am Samstag extrem starkes, jetzt ständiges Ziehen im Unterleib. Kann natürlich auch sein, dass sich meine Tage ankündigen - auf jeden Fall kenn ich meinen Körper so nicht. Aber vielleicht ist's auch ne Reaktion auf das Absetzen der Pille??? Wie war's denn bei euch?
Babyschauen stell ich mir so spannend vor - wie gesagt, bin jetzt schon unruhig, ohne zu wissen, ob's geklappt hat. Hab mich aber auch eher auf ne lange Probierphase eingestellt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:15
In Antwort auf jacoba_12061131


Hier! Bin Grundschullehrerin in Bayern, 29 und seit heute auf Lebenszeit verbeamtet Mein Großer ist 2,5 und meine Prinzessin soll Ende November zur Welt kommen

Herzlichen Glückwunsch zur Verbeamtung
auf Lebenszeit!!
Ein wichtiger Schritt, den ich jetzt nicht mehr abgewartet habe *lacht* es ist bei uns ja auf 3 Jahre verlängert worden und so lange wollte ich nicht mehr warten... die nette Dame vom Schulamt meinte auch sehr motivierend bei der Einstellung letzten September "Werden Sie schwanger und bekommen Sie Kinder, es ist das Schönste was es gibt und niemand wird Ihnen daraus einen Nachteil machen."

Ende November, eine 2012-Mama! Schön schon einen Namen parat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:18
In Antwort auf jacoba_12061131


Hier! Bin Grundschullehrerin in Bayern, 29 und seit heute auf Lebenszeit verbeamtet Mein Großer ist 2,5 und meine Prinzessin soll Ende November zur Welt kommen

Glückwunsch!
ist irgendwie schon ein gutes Gefühl - obwohl es mir nicht so wichtig war, war es dann schon gut, diese Urkunde überreicht zu bekommen Feier das schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:37


Danke euch! Ja, die Verbeamtung ist schon was sehr Beruhigendes! Ich bin froh dass es jetzt so kurz vor dem 2.Zwerg geklappt hat.
Mit meinem Großen bin ich geplant Mitte des 2.Ref.jahres schwanger geworden, da es für uns Grundschullehrer in Bayern ja sonst immer heißt "ab nach Oberbayern". So konnte ich in meiner Heimat bleiben.War dann 10 Monate daheim, hab jetzt wieder zwei Jahre gearbeitet und jetzt kommt also die kleine Schwester.Ich hatte wirklich sehr viel Glück dass alles immer genauso geklappt hat wie wir uns das so "geplant" hatten... Zwecks Namen: Wir schwanken noch zwischen A.lexa und A.nnika,wobei ich zu ersterem tendier

@missesfreak:Hatte bei beiden SS immer null Anzeichen,beim Großen sogar leichte Schmierblutungen.Wusste es immer erst beim positiven Test.Drück dir die Daumen dass es geklappt hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:38

Darf
ich mich auch noch anschließen? bin auch lehrerin, seit ein paar wochen auch auf lebenszeit verbeamtet, 31 und unterrichte an einem gymnasium in nrw. hatte letzten dezember eine fg und bin nun in der 23. ssw mit einem jungen schwanger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 17:14

Oberbayern
@funkelauge: I know, what you mean, baby! Mich hat's aber zusammen mit meinem Mann erwischt, insofern ist das tragbar.
Alexa find ich großartig! Gefällt mir persönlich besser als Annika. Hast du bei der Namenssuche nicht hin und wieder nen ätzenden Schüler vor Augen?! Oder bist du nicht beeinflussbar?
Jetzt muss ich echt nochmal doof fragen: wenn mein Zyklus so wäre, wie mit Pille, müsste ich heute meine Tage bekommen. Keine Spur, dafür Übelkeit seit heute Nacht, immer wieder Ziehen im Unterleib. Möcht mich echt net verrückt machen, aber das ist so leicht gesagt... Gehn jetzt dann nen Test holen. Wenn der morgen negativ ist, heißt das aber noch net so viel, oder?
Ich glaube, ich brauch einfach ganz dringend Ferien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 19:05

@ missesfreak
Ist dein Mann auch Lehrer? Dann geht es noch einigermaßen.Mein Mann hätte nicht mitgehen können wegen seinem Job.Wollt ihr nun dauerhaft "drunten" bleiben oder irgendwann zurück?
Ja,mir gefällt A.lexa auch besser, ist halt noch ein ganzes Stück seltener,ohne abgehoben oder kevinistisch zu sein.Mein Sohn ist schon auf meiner Seite und meinen Mann knacken wir auch noch

Wegen deinem Zyklus: Weißt du denn sicher wann dein Eisprung war?Also hast du Ovutests gemacht oder so? Weil es im ersten Zyklus ohne Pille ja nicht ungewöhnlich wäre wenn der sich verschiebt und dann wäre heute noch nicht NMT. Aber alles Spekulation ein Test kann morgen auf jeden Fall nicht schaden... Berichte dann gleich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 19:07

Vergessen...
Ja! Ich muss bei Namen ständig an irgendwelche Schüler denken,deshalb war vor allem die Namenssuche bei meinem Sohn so schwierig! Wäre es dieses Mal wieder ein Junge geworden wäre er wohl namenlos geblieben Mädchennamen fallen mir um einiges leichter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 20:15

Stimmt - alles reine Spekulation...
aber wie gesagt, mein Körper verhält sich einfach recht merkwürdig im Moment. Hab keine Ovutests gemacht, hatten es ja noch nicht so drauf angelegt...Hatte im ersten Zyklus aber auch nicht mit so ner Umstellung/oder Symptomen gerechnet. Sch***ß Kontrollzwang Ich werde mich in Geduld üben, berichte aber natürlich!
Ja, mein Männchen ist auch Lehrer. Das mit der Rückversetzung ist so ne Sache. Die Chancen zum gleichen Zeitpunkt in die gleiche Gegend versetzt zu werden, gehen wohl gegen Null. Will man riskieren, getrennt zu werden???Hier haben wir uns in den letzten 2 Jahren nen tollen Freundeskreis aufgebaut und genießen eigentlich das Leben am Alpenrand. Leider fehlt die Familie schon oft!Mal sehen, was kommt...
Und stimmt, Mädchennamen "gehen" irgendwie leichter als Jungennamen. Vielleicht auch, weil die Mädels an der Schule nicht ganz so oft AKs sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 21:33

Hallo Mädels
dass freut mich ja jetzt sehr, dass sich soviel finden

@funkelauge
herzlichen Glückwunsch zur Verbeamtung....ich hab meine im Frühjahr bekommen.

@ misses
da laufen wir ja genau gleich, ich bin jetzt auch im 1sten Zyglus nach absetzten und mir ist auch so flau im Magen, manchmal ein ziehen und ziepen.
Ich bin sehr gespannt

@ me
ich werde wohl mal ende der Woche testen, mal sehen, vielleicht hat es ja geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club