Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sind eure Männer oder Freunde genauso???

Sind eure Männer oder Freunde genauso???

3. November 2013 um 9:46

Hallo, ich weis gar nicht ob ich hier im Forum richtig bin, nur muss ich das mal Fragen...

Ich habe eine kleine Tochter (22Monate) und das zweite Kind kommt in drei Wochen...

Mein Lebensgefährte (Vater von beiden Kindern) ist der Meinung dass ich das super getimed habe, damit ich nicht, oder bzw. nicht mehr so schnell Arbeiten muss. Jetzt war ich aufgrund des ersten Kindes 1 1/2 Jahre in Mutterurlaub und werde dies wohl auch für das zweite Kind sein. Was meiner Meinung nach auch nicht schlimm ist.

Er war längere Zeit Arbeitslos... und hat dieses Jahr nach langem hin und her eine gute Stelle gefunden... drei Schicht, so wie er es wollte. Nun kommt meine Frage, Kinder sind nun mal laut beim Spielen , wissen nicht den Unterschied zwischen Papa MUSS schlafen oder Papa schläft. Denn das tut er ineiner tour. Er schläft bis zum kurz vor Losfahren und kommt von Arbeit, geht Baden, Isst etwas und schläft weiter......

Dann hält er mir vor ich würde am Tage nichts erreichen, keine Gute Nachrichten was auch immer ist egal, dann ständig das Thema Geld, ich würde Ihn ausbeuten, abzocken und ausnutzen... Kinder von fremden Männer anhängen damit er leiden tut. Jetzt die Frage, wir haben drei Zimmer und alle Zimmer sind mit einem Flur miteinander verbunden, jedesmal sagt er ich sol mit der Kleinen in der Wohnstube bleiben und dort alles erledigen NICHT in Ihrem Zimmer es ist eh viel zu laut . IMMEr?,?!!!! Aber er sagt das andere Mütter es auch hinbekommen das deren Männer ausgeruht zur Arbeit können ohne genervt zu werden vom Kindergeschrei oder ähnliches... Ich bin verzweifelt. Es ist doch normal oder?! Ich meiner der Mann meiner NAchtbarin bekommt das doch auch hin tut vor Arbeitsbeginn sich mit seim Sohn etwas beschäftigen oder im Haushalt helfen, geht dann zur Arbeit und lebt trotzdem ohne abstriche machen müssen.

Ist mein Freund noch normal??
Muss ic etwas an mir und meiner Tochter ändern?

HIFE

Mehr lesen

3. November 2013 um 11:31

Bin noch...
Schwanger aber denke/hoffe dass das nicht normal ist. Wir arbeiten beide vollzeit und machen den haushalt zusammen und so stell ich mir dass dann auch vor wenn baby da ist.
Kümmert er sich gar nicht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2013 um 12:22

Das hört sich aber nicht gesund an...
Also, lebt ihr im Augenblick denn nur von seinem Gehalt?
Bei uns ist es ähnlich, allerdings bin ich nciht zu Hause. Mache eine schulische Ausbildung als Erzieherin - ergo auch kein Gehalt
Eigentlich wollte ich nebenbei noch arbeiten, dann ist aber die Schwangerschaft dazwischen gekommen. Damit sind wir einzig auf das Gehalt meines Mannes angewiesen.

Für uns/mich ist es aber selbstverständlich, dass er seinen Teil zum Haushalt beiträgt!
Und wenn der Kleine da ist, natürlich auch Zeit mit ihm verbringt!
Schließlich wollte er dieses Kind genauso wie ich.
Sollte ich auch nur ein einziges Mal Klagen von ihm hören, könnte er gar nicht so schnell gucken, wie ich ihn nieder keiffen würde
Zu so etwas gehören immer zwei!
Und er wird ja wohl gewusst haben, was passieren kann, wenn man(n) nicht verhütet, oder?

Ich an deiner Stelle würde ihm klare Ansagen machen!
Es ist nicht deine Schuld, dass Kinder laut sind. Das ist völlig natürlich! Und ja wohl auch für ihn nichts neues...
Und irgendewann wirst du auch wieder arbeiten.
Wie stellt er sich das denn vor?
Sollst du dann trotzdem alles alleine mache?
Kann ja wohl nicht sein

Ich kann übrigens gar nicht zuhause bleiben
Muss zusehen, dass ich Kind-Schule-Haushalt-Mann unter einen Hut bekomme, von Anfang an!

Setz dich durch! Es ist keine Lösung, dass du dich und die Kinder einschränkst und tust, was er will. Er muss da genauso durch!

Liebe Grüße
Nadine & BabyBoy 32+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2013 um 12:41

Warum
bist du mit deinem mann noch zusammen?
ein familienleben sieht definitiv anders aus...du bist im grunde alleinerziehend in einer beziehung.

für mich liest es sich auch so,als ob dein mann ein psychisches problem hat.

ich wünsch dir ganz viel kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club