Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sind eure Eltern auch so desinteressiert?

Sind eure Eltern auch so desinteressiert?

12. Dezember 2012 um 12:53

Hi Mädels..

wollt ma fragen ob das bei euch auch so ist.?

also es ist so Meine Eltern werden im Mai 2013 das erste mal Großeltern.
Aber ich glaub das interessiert sie null .
Immer wenn ich irgendwas sag zb wies mir geht wenns mir schlecht is oder so hört meine Mutter sowieso nicht zu.
Egal was ist sie lässt kein gutes Haar an meiner Meinung zb.

Letztens hab ich mir so ein Paket bestellt (neutral)
und dacht mir ah nimmst es mit runter (sie wohnen unter uns) und zeigst ihr mal die süßen Babysachen..
ja haha denkste..
alles war nur scheiße uns man soll doch dies und das kaufen..
zb. ja Babys lassen sich am Anfang NIX übern kopf anziehen..
sag ich, ja gibt ja so Wickelbodys.
aber ich hab noch nie so kleine Pullis die da untern Strampler gehören zum wickeln gesehen????
aber sie behauptet es steif und fest und ich solle doch mal auf sie hören..
ich meinte dann nur das wenn du dem kind nie was übern kopf ziehst es in 2-3 monaten auch ned grade besser is wenn du dann anfängst.
dann kam das beste von ihr.....
ich zitiere "weil du das kind anlangst wenn es schreit und brüllt beim anziehen"
bitte?.. es is ja wohl mein kind.. soll ichs einfach liegen lassen was denkt die sich den??

naja dann zum Thema söckchen..
da waren Erstlingssöckchen dabei.
und sie is ja stur der meinung das die babys da nicht rein passen..
hab ich halt gesagt ja sind ja nicht umsonst Erstlingssöckchen..
dann kam das nächste ja aber, hast du schon mal ein Strampler ohne Füße gesehen........
boah ey..
in Mai / Juni ziehts vllt auch mal so höschen an wo man söckchen dazu braucht...

mich regt das alles doch ganz schön auf man will doch eig mit seiner Mutter auch darüber reden und so..

sie fragt nicht einmal wies mir geht.
ich will schon gar nix mehr sagen was den wurm betrifft.

hab sie am Wochenende dann mal gefragt ob sie mit zum FA gehen will..
kam nur was soll ich den da..
Stunden später kam ne Sms das sie schon mal mit gehen kann..
ich hoffe nur es wird besser wenn der Wurm da ist..

achja und mein Vater sagt gar nix zu dem Thema.!
Aber er glaub ich freut sich schon er zeigt es halt einfach nicht so richtig.

Dann würde man meinen könnte man mit einer Freundin drüber reden. Ich hab eine die hat nen Sohn mit 10 Monaten mit der hab ich immer über alles beim Hibbeln geredet und so.
Ich hab mich halt schon immer über alles genau informiert viel im Forum gelesen Bla Bla.
Seitdem ich Schwanger bin ist alles scheiße mit ihr, wenn ich sag das mir kotzübel ist, kommt von ihr ob mir wirklich schlecht ist und nur weil ichs so oft gelesen hab?
Und ich hatte in der 13 ssw zweimal Schmierblutungen.
War natürlich fix und alle weil ich schon eine FG hatte.
Was darf ich mir anhören?
Ja das kommt nur weil ich mich so rein steigere...
danke genau das braucht man..
ich hab die schnauze so voll.
Ich hab dann gesagt wenn man es noch nicht durch gemacht hat kann mans auch nicht verstehen.......


naja.. wenigstens mein Mann steht voll hinter mir..

gehts von euch jemanden ähnlich?


LG Bianca mit Puschel 17 Ssw

ps ich hoffe es sind nich zuviele fehler drin. vor lauter schreiben schreiben schau ich nich wirklich drauf hauptsache alles steht drin was ich sagen wollte

Mehr lesen

12. Dezember 2012 um 13:21

Du arme
das is wirklich hart... aber meine mum is total übereifrig...
das is auch nervig...

zum thema pullis für drunter da gibt es schüpchen die werden gewickelt...

aber ganz ehrlich ich hatte auch ein mai kind... umd hab auch pullis angezogen es hat ihm nicht geschadet und auch nicht gestört....

wünsch dir alles gute und genieße die zeit trotzdem...


schmusebaby1+ jayson an der hand krümel im bauch 7+4 und sternchen im herzen.....

Gefällt mir

12. Dezember 2012 um 13:30

Hey du
ja das übereifrige glaub ich nervt auch.
aber sie hätt ja wenigstens sagen können das die sachen süß sind aber gaaaar nix..

ja ich denk mir halt wie oben schon geschrieben das wenn man den Babys an am Anfang gar nix übern kopf zieht sie sich ja auch nie dran gewöhnen können und bei den pullis gibts ja auch knöpfe an der seite..

bei meiner Schwiegermama die wird zum 11 mal oma is das natürlich alles anders sie freuen sich das der letzte Sohn auch noch nachwuchs kriegt .

fragt am tele einfach nach mir wies mir geht und hat schon söckchen gemacht

danke wünsch dir auch eine schöne zeit

Gefällt mir

12. Dezember 2012 um 13:33

@jaspina
meinung schön und gut aber alles negativ hin stellen muss ja auch nicht sein..
sie stellt mich ja schon eher total schlecht hin als das sie ihre Meinung sagt..

aber es stimmt schon ändern kann ich sie eh nicht und ich hab auch schon daraus gelernt..

Schließlich werden wir Eltern und hauptsache ich und mein Mann sind uns einig

Gefällt mir

12. Dezember 2012 um 14:01

@kamikatze
es gibt eins was sie immer sagt..
Dann is Schluss mit der ruhe..
Grund dafür:
früher musste sie immer auf meine kleine Cousine aufpassen weil meine Tante arbeiten war und sie hat nur geschrien außer sie saß vorm TV.

Evtl hat sie das noch immer im kopf..

ich bin 22 wenns Baby kommt einen Monat später 23.
Sie war bei ihrem 1. kind 20.
Vllt meint sie deswegen ich würd es nicht schaffen?
Weil es für sie schwer war aber sie war da alleinerziehend.

Wenn sie sowas machen würde mir das kind ausm Arm nehmen oder sonst was dann gibts sowieso mal nen krach.
Falls es nicht schon vorher passiert.
Aber ich denke das muss mal sein sonst kapiert sie es vllt nicht?


Wir haben so eigentlich ein sehr gutes Verhältnis sonst wären wir nicht wieder ins Haus gezogen.
Es ist größtenteils das Thema kind.
klar so ist sie schon auch oft rechthaberisch.

Vor der Schwangerschaft wenn ich gesagt hab mir tut das weh oder ich hab das..
Sie hat es auch immer egal was sie hat auch immer alles..
also sie ist eigentlich nicht so einfühlsam

@an die anderen danke für eure antworten..
echt grausam.

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 10:19

Wie können
manche nur so sein oh man

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 14:22

Mir
geht es ähnlich, aber ich kenne die Gründe weswegen meine Mutter sich so gar nicht für ihr Enkelkind interessiert.

Mein Vater interessiert sich schon, aber es ist für ihn auch schwierig, weil meine Mutter sich so abweisend verhält.

Ich kann verstehen, dass die Situation für sie nicht leicht ist und sie nicht mit mir und meiner Lebensweise konform geht, aber es ist trotz allem ihr Enkelkind, das im Mai auf die Welt kommt...dazu noch das erste Enkelkind und da ich keine Geschwister habe, wird es auch nicht von anderer Seite Enkelkinder geben.

Ihre Haltung und ihr Verhalten verletzt mich immer wieder aufs Neue. Mein Vater sagt, ich soll auf sie zugehen, aber ich gehe seit Jahren auf sie zu, nehme Rücksicht, halte mich zurück. Wie ich mich fühle, was ich empfinde interessiert sie in keinster Weise. Und dass sie das Baby so sehr ablehnt, ist für mich eigentlich der Tropfen, der da Fass zum Überlaufen bringt. Ich habe nur noch das Bedürfnis, mein Baby davor zu schützen.
Nach zwei FG's und einem Abgang ist diese Schwangerschaft psychisch schwierig genug für mich und ich würde mir jetzt endlich mal Rücksicht von ihr wünschen...

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 15:38

@anouk
na toll das echt mies ja man wünscht sich dann schon bissl rücksicht ich hatt auch eine FG
und da durft ich mir immer nur anhören wenns gesund gewesen wär wärs geblieben.
ja schön das weiß ich auch trotzdem is der schmerz da.

@spatzi.
ja das thema mal gar nicht anschneiden wär schon mal was aber ich kann dann auch mein Mund nicht halten.
naja mal schauen.
ist aber auch echt krass was bei euch abgeht
das mit den Hunden kenn nich auch meine eltern haben nur die Hunde im kopf tuniere hier tuniere da bla bla..

es ist einfach nicht schön sowas

aber ich hoff das auch ihr genau wie ich wenigstens die Männer an eurer seite habt die voll und ganz zu euch stehen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen