Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sind das schon SS-Anzeichen?

Sind das schon SS-Anzeichen?

29. Januar 2010 um 9:36

Hallo ihr Lieben, ich mal wieder

Mir ist seit gestern übel...heute etwas mehr! Die Übelkeit fühlt sich so an wie eine Übelkeit, wenn man richtig hunger hat - kennt das jemand?

Und seit 3 Tagen muss ich oft pupsen und hab so erschwerten Stuhlgang! Aber sind das denn überhaupt SS-Anzeichen? Hab das schon desöfteren mal gelesen, aber stimmt das wirklich? Kann mir das irgendwie net so richtig vorstellen! Ich fühl mich auch seit heute Früh so schlapp - als ob ich krank werde...

...Naja, wahrscheinlich werd ich krank *supi*

Wenn mein ES sagen wir mal angenommen in den Tagen vom 19.01. bis 22.01. gewesen sein sollte, kann ich dann jetzt schon SS-Symptome haben??? Alles sooooo kompliziert

GLG, Stoepselinchen

Mehr lesen

29. Januar 2010 um 10:59

JAEIN!!!!!!!!
DIesen Monat hat mir mein Körper auch nen Strich durch die Rechnung gemacht.....hatte wirklich von heute auf morgen bestimmt ne Woche lang PUPS Anfälle ....und hatte auch gelesen das es ein SSzeichen sein könnte-Zwar habe ich mir nichtr solche Hoffnungen gemacht da mein Körper die letzten Monate viel mit mir gespielt hat...
Aufjedenfall hatte ich auch ca. 4-5 tage einen druck aufm Magen,obwohl ich NIE Probleme hatte mit meinem Magen. Morgens konnte ich noch nicht einmal meinen Gliebten KAFFEE trinken-totaal komisch....----->Resultat aufjedenfall=meine Mens kamen gestern.

Das sind meine Erfahrungen...keine Ahnung, bei manchen könnte es auch ein SS Zeichen sein. Ich drück dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 11:03
In Antwort auf rositam1

JAEIN!!!!!!!!
DIesen Monat hat mir mein Körper auch nen Strich durch die Rechnung gemacht.....hatte wirklich von heute auf morgen bestimmt ne Woche lang PUPS Anfälle ....und hatte auch gelesen das es ein SSzeichen sein könnte-Zwar habe ich mir nichtr solche Hoffnungen gemacht da mein Körper die letzten Monate viel mit mir gespielt hat...
Aufjedenfall hatte ich auch ca. 4-5 tage einen druck aufm Magen,obwohl ich NIE Probleme hatte mit meinem Magen. Morgens konnte ich noch nicht einmal meinen Gliebten KAFFEE trinken-totaal komisch....----->Resultat aufjedenfall=meine Mens kamen gestern.

Das sind meine Erfahrungen...keine Ahnung, bei manchen könnte es auch ein SS Zeichen sein. Ich drück dir die Daumen.

Oh ja...
...das ist zum kotz..! Hatte ich auch schon! Voll verars... kommt ma sich ja vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 23:01

Ich kenne das!
mir geht es im moment genau so wie dir!
man hat grade was gegessen (zum beispiel) und trotzdem geht es einem irgendwie schlecht als ob man hunger hat..
...dann diese ständigen blähungen
...diese unendliche müdigkeit,dass man kaum aus dem bett kommt
usw...
wenn du wissen willst was bei mir noch so für symptome sind dann guck einfach in den beitrag oben von mir "so viele anzeichen und keine mens-schwanger?"

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2010 um 12:20


Hey !
Hab vorhin auch deinen Beitrag gelesen mir gehts Ähnlich wie dir hab zwar noch kein Kind aber die symptome kommen mir echt bekannt vor mit den Blähungen stuhlgang schwer plötzlich total hunger und dann nur wenig essen ! hab 2 Tests gemacht beide zeigen eine leichte rosa linie .

Bin mal gespannt ob wir das richitge Gefühl hatten
Kannst dir ja mal meinen beitrag durchlesen "" Tests positiv wie wahrscheinlich bin ich Schwanger . "

diese Ungewissheit macht einen Verrückt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2010 um 20:47
In Antwort auf sunnysweet3


Hey !
Hab vorhin auch deinen Beitrag gelesen mir gehts Ähnlich wie dir hab zwar noch kein Kind aber die symptome kommen mir echt bekannt vor mit den Blähungen stuhlgang schwer plötzlich total hunger und dann nur wenig essen ! hab 2 Tests gemacht beide zeigen eine leichte rosa linie .

Bin mal gespannt ob wir das richitge Gefühl hatten
Kannst dir ja mal meinen beitrag durchlesen "" Tests positiv wie wahrscheinlich bin ich Schwanger . "

diese Ungewissheit macht einen Verrückt

LG

Na dann...
...herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2010 um 8:44

Ich auch
Guten Morgen,

jetzt muss ich mich hier mal einklinken, denn langsam krieg ich echt die Kriese
Am Donnerstag hatte ich meinen ES links (hab's ihn ganz deutlich durch ein starkes Stechen gespürt). Seit Samstag hab ich dann immer mal wieder ein Zwicken links und mittig.
Gestern nachmittag wurde mir furchtbar schlecht, das hat sich auch den ganzen Abend nicht gelegt. Dachte erst ich hätte hunger, das war's aber nicht. Habe gut gegessen, aber geschmeckt hat's nicht und schlecht war mir immernoch Bin dann irgendwann auf der Couch an meinen Mann gekuschelt eingeschlafen. Eine Wohltat war das. Dann sind wir gegen 24 Uhr aufgestanden und zu Bett gegangen und schwupps wurde es mir wieder übel. Geschlafen habe ich gottlob wie ein Baby und bin auch heute morgen mal nicht ganz so zerknautscht aufgewacht. Beim Duschen hab ich mich gefreut, dass die Übelkeit vorrüber war und hab mir gedacht, dass ich nur was falsches gegessen habe. Im Auto dann auf dem Weg zur Arbeit wurde mir wieder speiübel und das hält jetzt auch schon wieder seit 2 Stunden an Menno. Dann hab ich immernoch dieses Zwicken. Aber nicht mehr so dolle und nur noch ab und zu! Dieses hin und her macht mich echt verrückt. Es ist viel zu früh für irgendwelche Anzeichen (heut ist ES+4) aber woher dann diese Übelkeit Der Letzte US sah gut aus und es gäbe keine Unregelmäßigkeiten meinte die FÄ.

Vielleicht könnt ihr mir etwas Mut machen?

So, jetzt wünsch ich allen einen guten Tag und wenn Ihr raus müsst, fahrt vorsichtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper