Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Sind das Anzeichen für eine Schwangerschaft?

Sind das Anzeichen für eine Schwangerschaft?

28. Oktober 2011 um 22:13 Letzte Antwort: 1. November 2011 um 16:42

Hallo,
ich verfolge seit ein paar Tagen die Beiträge und habe nun selber eine Frage. Hatte vor kurzem GV ohne Verhütung. Wir wünschen uns ein Kind und haben es da zum Ersten Mal versucht. Vom Zeitpunkt her hat es mit dem ES gepasst.
Habe seit ein paar Tagen Unterleibsschmerzen, als wenn ich meine Mens bekommen würde, die ist aber noch gar nicht dran. Außerdem bin ich voll komisch drauf, was meine Gefühle angeht und ich bin dauernd müde. Schlecht ist mir auch oft, ich habe Bauchgrummeln und ich mag nicht mehr Alles essen. Dazu kommen dann auch noch Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich. Können das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein? Ich habe so ein Gefühl, das es geklappt hat, habe aber Angst davor mir Alles nur einzubilden. Kann leider frühestens nächste Woche testen.
Würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrung mit mir teilen würdet

Mehr lesen

29. Oktober 2011 um 7:33

Vielleicht Einbildung, vielleicht aber auch nicht..
Ich sitze gerade im selben Boot! Ich hab mir die ganze Zeit gedacht, dass ich mir alles einbilde, ich habe mich heute morgen dann getraut einen Test zu machen... Positiv, laut Legende in der 4-5 Woche.
Aber ich kann dir mitteilen, dass bei meiner Freundin genau diese Anzeichen auch aufgetreten sind. Und die hat heute ein 9 Monate alten Wonneproppen
LG
tugalina

Gefällt mir
29. Oktober 2011 um 12:36

Danke schonmal für die Antworten
Überfällig bin ich noch nicht. Habe aber heute morgen eine leichte Blutung festgestellt. Meine Mens wär aber erst nächste Woche dran. Hab gelesen, das es bei der Einnistung zu einer Blutung kommen kann.

Gefällt mir
31. Oktober 2011 um 13:44

Hatte auch diese Symptome
Hallo,

hab gestern am 30.10. einen Schwangerschaftstest gemacht. Ich hatte diesen Monat einen sehr deutlichen Eisprung. Klar haben wir, viel auch gerade auf unsere Hochzeit, um das Datum herum, richtig viel Spaß gehabt.
Vier Tage danach bekam ich Bauchschmerzen, als ob die Tage kommen würden. Hab sonst auch oft Bauchschmerzen, diese waren aber anders. Ich wusste gar nicht mehr wie ich sitzen sollte. Verstopfung und Blähungen kamen hinzu. Ich hatte das Gefühl etwas stimme nicht, zudem ich auch einen Knoten am Muttermund tastete. Ich hab Myome und dachte, Scheiße, da wächst was. Hab auch mal meinen Mann hinlangen lassen. Und der spürte auch deutlich einen Knoten. Ich bin sofort zum Frauenarzt. Der meinte aber, des wär nix Schlimmes. Allerdings blieb dann Ende der Woche meine Tage aus und ich hatte gar nicht mehr das Gefühl, da würde noch was kommen. Also der Test... cool. Freu! Positiv! Ich nehme seit drei Monaten Agnus Castus. Hab in meinem Leben (39 Jahre) nie die Pille genommen, sondern immer nur mit Zählen verhütet. Manchmal auch nicht, weil ein Kind nicht schlimm gewesen wär. Da ich nie schwanger wurde, dachte ich, ich wär vielleicht unfruchtbar. Wir haben nun drei Monate geherzelt. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht. Und zu meine Hochzeit konnt ich sogar noch was trinken. Viel Glück, ich drück die Daumen. Alles Liebe Henni

Gefällt mir
1. November 2011 um 16:42

War gerade beim Arzt
Der hat aber auch nur einen Urintest gemacht. Dabei habe ich überall anders gelesen, das sowas vor ausbleiben der Regel noch gar nicht möglich ist. War zum ersten mal bei dem, aber glaube auch zum letzten Mal. War sehr unfreundlich und hat überhaupt kein Verständnis. Kein "Hallo" oder "Tschüss", hat mich nur angemotzt. Hat mir direkt Hormone verschrieben, obwohl er selber sagte, er könne sich nicht erklären, was ich hab. "Aber vielleicht helfen die ja", sagte er. Zum Thema Kinderwunsch wollte er mir auch nicht sagen, worauf man vielleicht achten müsste.
Ich danke euch für die Antworten und
Viel Glück für Alle werdenden Mamis

Gefällt mir