Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Silvester-Frage??!!

Silvester-Frage??!!

30. Dezember 2011 um 14:56

Hallo ihr Lieben,

ich hätte da mal eine allgemeine Frage an alle die noch hibbeln:

Silveste alkohol trinken ja oder nein??!!

Mehr lesen

30. Dezember 2011 um 14:59

Und jetzt das ganze nochmal richtig geschrieben
Hallo ihr Lieben,

ich hätte da mal eine allgemeine Frage an alle die noch hibbeln:

Silvester Alkohol trinken ja oder nein??!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 21:32

...
hab vor zwei jahren gehibbelt und direkt 2 tage nach silvester nmt gehabt. hab was getrunken aber in maßen. man muss sich ja nicht volllaufen lassen das man ncihts mehr weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 21:52


Die Frage stelle ich mir auch... Hatte am 13.12. leider eine FG und bin unendlich traurig deshalb. War zwar noch ganz am Anfang, aber hatte mich doch so gefreut... Im Nachhinein mache ich mir jetzt Vorwürfe, da ich eine Woche vor positivem Test noch 2 Cocktails auf dem Weihnachtsmarkt getrunken hatte... Aber gemerkt habe ich von denen auch nichts. Und hatte ja auch noch nichts von meiner SS gewusst. Mache mir eben Vorwürfe
Und nach der FG hatte ich genau 15 Tage später Unterleibsziehen, wie vor der Mens.. manche sagen das könnte der ES gewesen sein? Jedenfalls ist es nicht ausgeschlossen, dass es bereits wieder geschnaggelt hat und ich würde mich sehr drüber freuen...
Nur traue ich mich jetzt erst recht nicht mehr, auch nur ein Gläschen Sekt zu trinken zum Anstoßen...
Wie seht ihr das?

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 22:05


also ich trinke morgen aufjedenfall zum anstoßen einen mit, ich denke nicht das dass was schadet,also das kann ich mir nicht vorstellen, es gibt sooo viele schwangere die wärend der ganzen schwangerschaft trinken, und das kind behalten, also dadurch keine fg haben. aber es gibt auch wieder andere, also wie gesagt zum anstossen aufjedenfall, das lass ich mir nicht nehmen. ansonsten muss ich gestehen trink ich sowieso kein alkohol.

es ist doch aber eine grundsätzliche frage oder ??? wenn ich mitten im jahr hibbel und jemand hat geburtstag und man stößt an, stellt sich doch wieder diese frage oder ?? und man kann es ja nie kurz vorher ausschließen, solange der nmt noch nicht ist. also man soll sich doch eh nicht so verrückt machen, und *normal* weiter leben wie bisher, ich weiß das das unmöglich ist(hibbel schon 2,5 jahre) aber ich denke das wie schon unten jem. gepostet hat, es okay ist, solange man sich nicht unnötig volllaufen lässt.

Ist doch schließlich silvester ich wünsch euch einen guten rutsch ins neue jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 22:19

...
man muss es so sehen. wenn der embryo gesund ist wird es dem nichts machen wenn man etwas wie ein glas wein oder ein sekt trinkt. viele wissen ja nicht ob sie schwanger sind. wie will man das denn eine woche vor nmt wissen. ich hab das eine mal auf hochzeit auch nichts getrunken weil ich um den nmt war. mir viel es auch nciht schwer da einer von uns eh fahren musste und somit hab ich gesagt ich fahre. und was war. nichts. die mens war 2 tage später da. ich müsste mir ja auch vorwürfe machen da ich wo ich schwanger geworden bin auf zwei hochzeiten etwas mehr getrunken habe. das war zum zeitpunkt der befruchtung. was anderes ist wenn du es weißt. dann würde ich nichts trinken, es gibt leckere antialkoholische weine und sekt die man super als bowle machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 9:21

....
Danke für Euere Antworten Also ich werde auch ein bisschen was trinken... Nachdem ich gestern negativ getestet habe...
Ich bin erst im ersten ÜZ und mittlerweile schon am 34 ZT angekommen... Keine rote Pest in Sicht... Aber wohl auch kein
Ich bin auch der Meinung solange man es nicht übertreibt sollte man einfach so leben wie bisher. Wenn man nichts trinkt kommen doch auch ständig die Fragen "Willst du wirklich gar nichts? Bist du vielleicht schwanger?" Und das ist ja für jemanden mit Kinderwunsch gar nicht so schön zu hören. Zumindest wenn es nicht der Fall ist
Sobald ich es wüsste würde ich aber auf keinen Fall mehr was trinken!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 10:15

@ peanut
Ja hast schon recht... Man besäuft sich ja nicht.
Ich hatte allerdings auch am 41. ZT negativ getestet und am 51. ZT war der Test deutlich positiv... Man weiß es nie
Hatte auch erst die Pille abgesetzt weshalb mein Zyklus sich so verschoben hatte...

Wünsche allen nen guten Rutsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 12:00

...
die kommentare kommen auch wenn die wissen das man nen kinderwunsch hat und mal ausnahmsweise fahren muss, mein pech war das wo ich wusste das ich schwanger war eine wochenendfahrt mit mehreren hatte, einen 18. geburtstag und kirmes. wo wir federweißer trinken waren war ich 11. woche da haben wir allen das gesagt und dann kam das komentar ach deswegen hast du ncihts getrunken haben wir uns schon fast gedacht. naja war auch auffällig 2 wochen antibiotika zu nehmen und trotzdem gute laune haben und in der anderen woche dann fahren zu müssen. selbst jetzt dadurch das ich den bauch behalten habe und gestern beiläuftig erwähnt habe das ich meine mens noch bekommen soll kam bist du sicher das du nicht wieder schwanger bist. ich dachte nur auch wenn ich die pille nciht nehme weiß ich wie ich verhüten muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 13:43

....
ja das ist ziemlich blöd... vor allem wenn man es sich so sehr wünscht und es einfach nicht oder noch nicht klappen will... auch wenn es die leute nicht böse meinen, wissen sie wohl kaum wie sehr das weh tun kann....

@ mammi89: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH das freut mich für dich! das heißt wohl, dass man die hoffnung auch nicht aufgeben soll, selbst wenn der zyklus eeeeeeeeewig scheint...


Ich wünsche Euch einen guten Rutsch, Gesundheit, Glück, Erfolg, Liebe und Zufriedenheit!
Das sich alle Eure Herzenswünsche erfüllen!
Und ALLEN Hibbels einen positiven SS-Test mit noch positiverem Ergebniss

Nächstes Jahr wird unser Jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 14:09

Peanut
Danke hehe, aber les mal meinen Beitrag ganz unten... Hatte doch erzählt, dass ich leider eine FG hatte Deshalb mache ich mir ja jetzt die Gedanken wegen Sekt usw, da ich mir jetzt nicht sicher bin, ob es evtl schon wieder geklappt hat... Naja.

Trotzdem gib die Hoffnung nicht auf, wollte nur mal an meinem Beispiel mit dem langen Zyklus zeigen, dass man auch nach dem 40. ZT noch positiv testen kann
Drücke die Daumen!

Glg Mammi mit Sternchen fest im Herzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 17:41


Oh mann, dass tut mir voll leid!!!!!!!!!!
So doof kann auch nur ich sein
Bitte nicht böse sein!!
SORRY!!
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es wieder geklappt hat!!!
Aber ich denke mal dass ein Glas Sekt bzw ein Cocktail nicht der Grund für eine FG sind. Oder zumindest nicht allein! Also mach dir bitte keine Vorwürfe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 18:15

Ach quatsch
... Bin doch nicht böse
Wie gesagt, es geht weiter, egal wie!
Werde mir nachher wohl auch was gönnen, ist halt Silvester... Man übertreibts ja nicht

So, nun rutscht mal schön!
Ciaoii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club