Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sie ist schwanger & weiß nicht was sie tun soll...

Sie ist schwanger & weiß nicht was sie tun soll...

29. Oktober 2011 um 8:21

Ich habe gestern abend erfahren dass ich schwanger bin, ich konnte die ganze nacht nicht schlafen und bin dann eben zum frauenarzt, soweit ich es verstanden habe bin ich in der 6 SS
Das ist ein totaler schock für mich, ich hatte bis auf einmal wirklich gewissenhaft verhütet, aber da muss es wohl passiert sein
bitte kommt mir nicht mit " wer zu dumm zu verhüten ist blablablaa" genau so was sagte ich früher auch immer

ich bin 23, habe keine ausbildung, lebe von hartz4 (worauf ich natürlich nicht stolz bin), habe aber schon viel in meinem leben gearbeitet (immer als "ungelernt"), ich wollte im februar zur abendschule, 2 jahre lang das abi nachholen und dann studieren und nun sitze ich hier und denke SCHEISSE!
ich wollte immer kinder ja absolut, aber doch nicht jetzt, ich wollte meinem kind was bieten !

der vater des würmchens ist mein fester freund, die beziehung ist aber nicht unbedingt eine wo ich sagen würde, das hält für immer, er ist ein toller kerl, kein aggressiver assi-fremdgeher, aber wir leben in verschiedenen welten sozusagen, ich denke sogar er würde sich trennen wenn er erfährt dass ich schwanger bin, der hat noch kein bock auf familie und co.

ich weiß ich hätte unterstützung von meiner familie (bis zu einem gewissen grad), aber ich gebe ehrlich zu es ist auch einfach die finanzielle sache, ich kann mir ja nichtmal ein kinderzimmer für das würmchen leisten und die beim amt werden wohl denken "super keine ausbildung nix, aber hauptsache schwanger".

ich weiß dass klingt nun etwas nach wie nehme ich den staat am besten aus aber könnt ihr mir sagen was mir so also mutti zustehen würde ?
schafft ihr dass als alleinerziehende mami?

mein vater ist verstorben, meine mutter verdient knapp 900euro netto und der papa des würmchens ist student& hat kein einkommen.

oh man ich fühle mich gerade echt beschissen, eigentlich möchte ich das baby behalten, aber wie soll ich dass alles schaffen?

Mehr lesen

29. Oktober 2011 um 8:36

P.s
gibts hier vielleicht mamis die auch von hartz4 leben und ein baby haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 9:20

Halloo
Bei mir war es die gleiche situation wie bei dir... war mit meinem exfreund zsm und bin trotz verhütung schwanger geworden, da ich erst 18 bin ging ich noch zur schule und lebte bei meinen eltern...
ich hab mich aber trotzdem für mein baby entschieden... mmein ex und ich haben uns getrennt und haben bis heute sogut wie kein kontakt...

ich bereue aber diese entscheidung kein bischen meine maus is mein ganzer stolz

naja...ich bin dann während der schwangerschaft ausgezogen in eine eigene wohnung, die ich vom jobcenter bezahlt bekomme...ich kriege mein arbeitslosengeld,für die kleine arbeitslosengeld, elterngeld, kindergeld, alleinerziehenden vorschuss, unterhaltsvorschuss und von meinen eltern monatlich geld....
man kann aber beim jobcenter erstaustattungsgeld für die wohnung, dein baby und umstandklamotten beantragen.... ich habe alleee möglichen dinge aufgeschrieben die mir eingefallen sind (egal ob ich sie schon hatte oder nicht) und habe insgesamt knapp 1000 euro bekommen ... habe das nötigste für die kleine gekauft (fast alles gebraucht ) und den rest beiseite gelegt für den notfall
zurzeit gebe ich für den haushalt,klamotten, etc im monat ca 300 - 400 euro aus und habe am monatsende manchmal noch geld über was ich wieder beiseite legen kann

ich habe mir das auch viiel schwieriger vorgestellt...aber wenn man alles gut im überblick hat schafft man das

möchte jetzt natürlich nicht immer arbeitslosengeld 2 beziehen - wenn meine kleine 1 jahr ist möchte ich eine ausbildung beginnen

LG Caro mit Emilia 4 Moante

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 9:42
In Antwort auf agaue_12953400

Halloo
Bei mir war es die gleiche situation wie bei dir... war mit meinem exfreund zsm und bin trotz verhütung schwanger geworden, da ich erst 18 bin ging ich noch zur schule und lebte bei meinen eltern...
ich hab mich aber trotzdem für mein baby entschieden... mmein ex und ich haben uns getrennt und haben bis heute sogut wie kein kontakt...

ich bereue aber diese entscheidung kein bischen meine maus is mein ganzer stolz

naja...ich bin dann während der schwangerschaft ausgezogen in eine eigene wohnung, die ich vom jobcenter bezahlt bekomme...ich kriege mein arbeitslosengeld,für die kleine arbeitslosengeld, elterngeld, kindergeld, alleinerziehenden vorschuss, unterhaltsvorschuss und von meinen eltern monatlich geld....
man kann aber beim jobcenter erstaustattungsgeld für die wohnung, dein baby und umstandklamotten beantragen.... ich habe alleee möglichen dinge aufgeschrieben die mir eingefallen sind (egal ob ich sie schon hatte oder nicht) und habe insgesamt knapp 1000 euro bekommen ... habe das nötigste für die kleine gekauft (fast alles gebraucht ) und den rest beiseite gelegt für den notfall
zurzeit gebe ich für den haushalt,klamotten, etc im monat ca 300 - 400 euro aus und habe am monatsende manchmal noch geld über was ich wieder beiseite legen kann

ich habe mir das auch viiel schwieriger vorgestellt...aber wenn man alles gut im überblick hat schafft man das

möchte jetzt natürlich nicht immer arbeitslosengeld 2 beziehen - wenn meine kleine 1 jahr ist möchte ich eine ausbildung beginnen

LG Caro mit Emilia 4 Moante


schön sowas zu hören

sollte ich mich für das baby entscheiden, dann würde ich gerne schon mindestens 1-2 jahre zu hause bleiben und dann auf abendschule mein abi nachholen, ich muss mal gucken wie dass alles finanziell und auch zeitlich klappt, denn ich möchte dem würmchen natürlich eine gute mami sein.

ja, ich denke finanziell sollte man das wohl doch hinbekommen, höre hier immer was von 1200euro kann das sein? (also als alleinerziehende mutti).
hab mir jetzt einen termin bei pro familia gemacht,darf da aber erst ab der 13.woche hin wegen erstausstattung und so.

und wie klappt das so mit der betreuung deiner kleinen?
wächst dir das nicht manchmal über den kopf?

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 9:47
In Antwort auf perlie_12970546


schön sowas zu hören

sollte ich mich für das baby entscheiden, dann würde ich gerne schon mindestens 1-2 jahre zu hause bleiben und dann auf abendschule mein abi nachholen, ich muss mal gucken wie dass alles finanziell und auch zeitlich klappt, denn ich möchte dem würmchen natürlich eine gute mami sein.

ja, ich denke finanziell sollte man das wohl doch hinbekommen, höre hier immer was von 1200euro kann das sein? (also als alleinerziehende mutti).
hab mir jetzt einen termin bei pro familia gemacht,darf da aber erst ab der 13.woche hin wegen erstausstattung und so.

und wie klappt das so mit der betreuung deiner kleinen?
wächst dir das nicht manchmal über den kopf?

lieben gruß


also ich weiß auch noch nich ob ich genau nächstes jahr ne ausbildung mache.. wer weiß ob ich überhaupt eine finde
also ich finde ob man eine gute mutter ist kommt nicht drauf an ob man viel geld hat...ein baby braucht eig nur mama und essen ...klar später für spielsachen etc...aber wenn du sparst dann passt das schon
Jaa so ungefähr kommt das glaube hin....also mit der wohnung
Also zurzeit war ich eig noch nie weg ohne die kleine...2 mal vllt für 2 stunden...aber wenn was sein sollte is meine mama immer da ( wohne 2 straßen entfernt von mir)
Nee also zu viel wird mir das nicht meine kleine is total einfach schläft schon durch und lacht deen gaanzeen tag

kla würde ich gerne mal wieder ein tag nur für mich haben aber so is das eben als mama

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 10:49
In Antwort auf agaue_12953400


also ich weiß auch noch nich ob ich genau nächstes jahr ne ausbildung mache.. wer weiß ob ich überhaupt eine finde
also ich finde ob man eine gute mutter ist kommt nicht drauf an ob man viel geld hat...ein baby braucht eig nur mama und essen ...klar später für spielsachen etc...aber wenn du sparst dann passt das schon
Jaa so ungefähr kommt das glaube hin....also mit der wohnung
Also zurzeit war ich eig noch nie weg ohne die kleine...2 mal vllt für 2 stunden...aber wenn was sein sollte is meine mama immer da ( wohne 2 straßen entfernt von mir)
Nee also zu viel wird mir das nicht meine kleine is total einfach schläft schon durch und lacht deen gaanzeen tag

kla würde ich gerne mal wieder ein tag nur für mich haben aber so is das eben als mama

LG


das klingt ja ganz toll.

ja ich denke auch wenn man nicht für immer von hartz4 leben will, schafft man es auch und auch wenn die mittlere reife, keine akademischer grad ist, so ist es eine basis mein abi in zwei jahren bzw. drei jahren nachzuholen.

und ich muss ehrlich sagen ich bin 23 und keine 15 mehr ( was nicht heissen soll dass man mit 15 schlechter, dümmer oder sonst was ist als mit 23) aber ich hab schon was im leben erlebt und ich denke mit 23 ist man eigentlich schon in der lage mutti zu werden.

ja ich denke auch dass man sich eben einschränken muss, aber mit zeitplanung klappt doch alles meine mami wohnt auch in der gleichen stadt ( 10min mit dem bus) und sie arbeitet auch nur teilzeit im schichtdienst, somit könnte sie das würmchen auch mal nehmen wenn ich z.b zum sport möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 11:01
In Antwort auf perlie_12970546


das klingt ja ganz toll.

ja ich denke auch wenn man nicht für immer von hartz4 leben will, schafft man es auch und auch wenn die mittlere reife, keine akademischer grad ist, so ist es eine basis mein abi in zwei jahren bzw. drei jahren nachzuholen.

und ich muss ehrlich sagen ich bin 23 und keine 15 mehr ( was nicht heissen soll dass man mit 15 schlechter, dümmer oder sonst was ist als mit 23) aber ich hab schon was im leben erlebt und ich denke mit 23 ist man eigentlich schon in der lage mutti zu werden.

ja ich denke auch dass man sich eben einschränken muss, aber mit zeitplanung klappt doch alles meine mami wohnt auch in der gleichen stadt ( 10min mit dem bus) und sie arbeitet auch nur teilzeit im schichtdienst, somit könnte sie das würmchen auch mal nehmen wenn ich z.b zum sport möchte


Siehst du klingt doch alles bestens

es gibt auch mamas die kriegen das mit 30 nicht hin mitm baby und manche mit 17 dagenen super... aufs alter kommts da find ich garnich drauf an

und falls sich dein freund von dir trennt...alleinerziehend klappt das auch super... ich zb bin von anfang an der schwangerschaft alleine und mich persönlich würde das total nerven wenn jeden abend da einer nach hause kommt und essen aufn tisch haben will so hab ich die kleien für mich alleine und das is auch schön so

und du hast ja auch deine mama zur unterstützzung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wann kann man nach abstilltabletten schwanger werden?
Von: linden_12431464
neu
29. Oktober 2011 um 10:01
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram