Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sex Sperma kurz vor ET erneute schwangerschaft nach geburt?

Sex Sperma kurz vor ET erneute schwangerschaft nach geburt?

9. April 2011 um 23:19

Hallo,

meine Verlobte ist schon 2 Tage über dem ET...

Hatten heute Sex um die Geburt zu beschleunigen.
(und weil Sperma ja wehen fördernd sein soll)

Ich weiss nicht warum aber folgendes ist mir aufeinmal in den kopf geschossen.

Was wenn sie bald das Kind zur Welt bringt also Heute bzw Morgen...

kann sie nach der Geburt schwanger werden ohne das wir Sex danach haben?

Durch das Sperma das eben in ihr ist? Es soll ja paar Tage überlebensfähig sein...

Erst hab ich gehofft das dass Die geburt beschleunigt jetzt hab ich schiss.

Das wär schon ziemlich krass es geht nicht um mich.... ich will einfach nicht das Sie das ganze wieder durchmacht sondern erstmal sich ausruht also ihr körper

Gruß

Mehr lesen

9. April 2011 um 23:22

Nein
Deine Angst ist süß, aber ohne Eisprung kann es ja nicht zu einer erneuten SS kommen.
Solange sie noch nicht entbunden hat, hat sie ja keinen Zyklus und damit keinen Eisprung.

Aber nach der Geburt müsst ihr verhüten, auch wenn sie noch nicht ihre regel hatte, kann ja wieder ein ES stattfinden.

Ich wünsche euch eine baldige und wunderschöne Geburt! Es ist sicher ein ganz tolles Erlebnis für euch!
Alles Gute und liebe Grüße

2 LikesGefällt mir

9. April 2011 um 23:46

Dann
müßte sie aber kurz nach der Geburt einen Eisprung haben und dieses ei müßte dann auch in die richtige Gebärmutter wandern... seeeeeehr unwahrscheinlich

1 LikesGefällt mir

10. April 2011 um 0:11

Uterus duplex
find manche antworten hier ehrlich gesagt ganz schön krass und vollkommen daneben.

wie man sieht, gibt es den so genannten "uterus duplex" - wie glaube ich, daphne schon schrieb - und somit wäre so eine art der befruchtung medizinisch nicht mal unbedingt unmöglich!

da diese art der fehlbildung aber doch eher selten ist (und das spätestens in der SS deiner frau aufgefallen wäre), ist die möglichkeit auf diese weise erneut schwanger zu werden doch eher unmöglich.

also...nicht so viele gedanken machen (aber der MANN macht sich wenigstens welche!)....auf das baby freuen!
alles gute euch

Gefällt mir

10. April 2011 um 8:18


Ich hab das gestern meinem Mann vorgelesen und er fand das auch bedenklich das ich wieder Schwanger werden würde Du bist also nicht der einzige der so glaubt Naja es ist bei normaler Anatomie der Frau unmöglich. Aber die Frage ist sicher nicht lächerlich, vllt niedlich

Gefällt mir

10. April 2011 um 12:24


musst erstmal lachen aber hey...du bist n mann und kennst dich nun nicht so aus mit dem zyklus und der anatomie der frau..ich denke das ist ok aber nein...wie die anderen schon gesagt haben.dass ist bei einer frau mit normaler gebärmutter nicht möglich.muss ja n ei vorhanden sein dass befruchtet werden kann.

Gefällt mir

10. April 2011 um 12:37

@aylin1609
sei doch nicht immer gleich so verständnislos und auf 180

Gefällt mir

10. April 2011 um 23:46

Also
ich finde es süß, dass du dir soviele Gedanken machst und deine Verlobte soll sich freuen, so einen fürsorglichen Mann an ihrer Seite zu haben
Alles Gute für euch drei

Gefällt mir

9. Februar 2013 um 2:41
In Antwort auf vanillamama

Uterus duplex
find manche antworten hier ehrlich gesagt ganz schön krass und vollkommen daneben.

wie man sieht, gibt es den so genannten "uterus duplex" - wie glaube ich, daphne schon schrieb - und somit wäre so eine art der befruchtung medizinisch nicht mal unbedingt unmöglich!

da diese art der fehlbildung aber doch eher selten ist (und das spätestens in der SS deiner frau aufgefallen wäre), ist die möglichkeit auf diese weise erneut schwanger zu werden doch eher unmöglich.

also...nicht so viele gedanken machen (aber der MANN macht sich wenigstens welche!)....auf das baby freuen!
alles gute euch

Doppelte SS bei Uterus Duplex
Ich kann hier die Gemüter beruhigen...bin selbst Kinderkrankenschwester und weiß deshalb sehr sicher, dass eine erneute SS bei U.duplex kurz vor der Entbindung nicht möglich ist, da die entsprechenden hormonellen Bedingungen NICHT vorliegen. Habe übrigens selbst einen Uterus duplex und bin insofern besonders gut informiert. Es ist nicht mal in der früheren SS möglich, dass eine "zweite" Schwangerschaft entsteht, wenn die eine "Hälfte" des Uterus schon schwanger ist...auch das ist hormonbedingt nicht möglich. In den aller-, allerseltensten Formen liegen zwei völlig voneinander unabhängige Uteri vor, mit jeweils zwei Eierstöcken und jeweils eigener Scheide...aber das ist eine höchst seltene Fehlbildung und auch in diesem Fall ist eine zeitversetzte "Doppelschwangerschaft" kaum möglich. LG, Sandra

Gefällt mir

9. Februar 2013 um 6:54

Omg
das sind ja mal Gedanken vor der Geburt eines Kindes

Ich sags mal so.... wenn ja, dann wirst du wahrscheinlich sehr bald ein reicher Mann sein

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen