Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sex nach der Geburt...

Sex nach der Geburt...

8. August 2006 um 15:08 Letzte Antwort: 14. August 2006 um 14:13

Gar nicht
Ist eigentlich wie vorher, sogar noch eher intensiver. Denke mal, daß ist auch eine Einstellungssache.
Und durch die Rückildungsgymnastik sträkst Du da eher noch die Muskeln Auch sehr förderlich.

Beim Kaiserschnitt stelle ich mir das da eher nicht so toll wegen der Narbe vor.

lg

Mehr lesen

8. August 2006 um 14:28

Hallo an alle! Ich habe eine etwas intimere Frage. Wie verändert sich der Sex nach einer Geburt? Habe nämlich tierische Angst vor einer normalen Geburt, dass mir alles aufreißt und ich dann total ausgeleiert bin und nie wieder etwas spüre. Deswegen tendiere ich zu einem Kaiserschnitt. Wovor ich jedoch auch Angst habe, da ich gelesen habe, dass man danach vielleicht die Gebärmutter entfernt bekommt. Das möchte ich auch nicht!!! Bin total am hin und her schwanken!!!! Hoffe ihr könnt mir helfen!!!!
Llatifah 13+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 14:38

Also...
...als erstes: wieso sollte man nach einem KS die Gebärmutter entfernt bekommen? Grundlos? Vollkommener Humbug!
Dann zu den "üblichen" Schauergeschichten: NEIN, man leiert nicht aus, auch wenn man einen Dammriß oder -schnitt hat! Diese Wunden heilen normalerweise gut, man muss sich auch einfach mal Zeit lassen, sollte man wirklich arge Verletzungen davongetragen haben.
Und der Sex ist nachher genauso wie vorher!
Ich würde nur wegen dieser Schauergeschichten niemals einen Wunschkaiserschnitt machen lassen, denn da gibt es ganz andere Probleme, die auftreten können! Und die Schmerzen hinterher sind wohl auch nicht ohne, wobei die Schmerzen nach einer Geburt sofort weg sind!
Also überleg es dir gut!

Alles Gute weiterhin!

Klonie mit Luca

PS: Wenn es medizinisch notwendig ist, dann natürlich KS!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 14:41

Also,
ich habe normal entbunden und das Sexleben ist genauso wie vorher. Bin auch gerissen, aber nicht schlimm. Habe deshalb auch keine großen Probleme nach der Geburt gehabt. Das mit dem Ausleiern finde ich ist voll der Schmarn, da sich mit der Zeit wieder alles zurückbildet. Wegen dem Grund würde ich nicht darüber nachdenken ob ich natürlich entbinden will oder nicht. Das Baby entscheidet es eh meistens von selber wie es rausgeholt werden will.

LG Milena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 14:49
In Antwort auf klonie

Also...
...als erstes: wieso sollte man nach einem KS die Gebärmutter entfernt bekommen? Grundlos? Vollkommener Humbug!
Dann zu den "üblichen" Schauergeschichten: NEIN, man leiert nicht aus, auch wenn man einen Dammriß oder -schnitt hat! Diese Wunden heilen normalerweise gut, man muss sich auch einfach mal Zeit lassen, sollte man wirklich arge Verletzungen davongetragen haben.
Und der Sex ist nachher genauso wie vorher!
Ich würde nur wegen dieser Schauergeschichten niemals einen Wunschkaiserschnitt machen lassen, denn da gibt es ganz andere Probleme, die auftreten können! Und die Schmerzen hinterher sind wohl auch nicht ohne, wobei die Schmerzen nach einer Geburt sofort weg sind!
Also überleg es dir gut!

Alles Gute weiterhin!

Klonie mit Luca

PS: Wenn es medizinisch notwendig ist, dann natürlich KS!

Und wie ist es
mit eueren Männern? Ist es für die auch noch wie vorher??? Vor den Schmerzen habe ich keine Angst (weder vor den Wehen, noch vor den Schmerzen, die vom Kaiserschnitt kommen können). Mir geht es eigentlich nur um das "Aufreißen". Vielleicht hört sich das jetzt ein bißchen oberflächlich an, aber für mich spielt Sex eine SEHR große Rolle und ich habe schon so viele negative Sachen gehört, von Müttern, die ihr Kind auf normalem Wege bekommen haben. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll!!! Gebärmutter bekommt man dann entfernt, wenn sich etwas entzündet, oder? Hab ich zumindest so gelesen (bei KS, meine ich jetzt).
LG
Llatifah 13+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 15:08
In Antwort auf greta_12058619

Und wie ist es
mit eueren Männern? Ist es für die auch noch wie vorher??? Vor den Schmerzen habe ich keine Angst (weder vor den Wehen, noch vor den Schmerzen, die vom Kaiserschnitt kommen können). Mir geht es eigentlich nur um das "Aufreißen". Vielleicht hört sich das jetzt ein bißchen oberflächlich an, aber für mich spielt Sex eine SEHR große Rolle und ich habe schon so viele negative Sachen gehört, von Müttern, die ihr Kind auf normalem Wege bekommen haben. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll!!! Gebärmutter bekommt man dann entfernt, wenn sich etwas entzündet, oder? Hab ich zumindest so gelesen (bei KS, meine ich jetzt).
LG
Llatifah 13+5

Hm...
...das muss dann aber eine fiese Entzündung sein, ich hab sowas noch nie gehört, aber mag es geben!
Ich würd mir aber auf keinen Fall den Kopp über all die Möglichkeiten machen, was so alles passieren KANN!
Zum Thema Sex: also mein Mann hat sich nicht beschwert
Und andere Frauen haben das hier auch schon mal erzählt, dass alles prima hinterher ist, also keine Bange, das wird schon!
Und natürlich gibt es immer Ausnahmen!
Noch was: Sex ist natürlich wichtig und es ist nicht unbedingt oberflächlich, wenn du dir deswegen Gedanken machst; welche werdende Mutter hat sich darüber nicht Gedanken gemacht, wenn man ehrlich ist

LG
Klonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 19:15
In Antwort auf klonie

Hm...
...das muss dann aber eine fiese Entzündung sein, ich hab sowas noch nie gehört, aber mag es geben!
Ich würd mir aber auf keinen Fall den Kopp über all die Möglichkeiten machen, was so alles passieren KANN!
Zum Thema Sex: also mein Mann hat sich nicht beschwert
Und andere Frauen haben das hier auch schon mal erzählt, dass alles prima hinterher ist, also keine Bange, das wird schon!
Und natürlich gibt es immer Ausnahmen!
Noch was: Sex ist natürlich wichtig und es ist nicht unbedingt oberflächlich, wenn du dir deswegen Gedanken machst; welche werdende Mutter hat sich darüber nicht Gedanken gemacht, wenn man ehrlich ist

LG
Klonie

Bin ziemlich stark
gerissen bei der geburt, nämlich scheidenriss bis zur gebärmutter hoch was anschliessend in narkose genäht werden musste. will dir keine angst machen, ich hatte einfach pech. der sex ist wie vorher , definitiv!

mach dir nicht soviele gedanken und geniesse die natürliche geburt.

vlg andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 23:05
In Antwort auf siran_830427

Bin ziemlich stark
gerissen bei der geburt, nämlich scheidenriss bis zur gebärmutter hoch was anschliessend in narkose genäht werden musste. will dir keine angst machen, ich hatte einfach pech. der sex ist wie vorher , definitiv!

mach dir nicht soviele gedanken und geniesse die natürliche geburt.

vlg andrea

KS & Infektion in der Gebärmutter
Hallo zusammen,

ich hatte das Pech mit der Infektion der Gebärmutter nach dem Kaiserschnitt. Es war zwar ein Notkaiserschnitt, der noch im Kreißsaal gemacht wurde, weil die Kleine kein Sauerstoff mehr bekam und ich daher die Infektion bekam, da im Kreißsaal nicht alles so steril ist, wie in einem richtigen OP-Saal. Daher kommt eine Infektion bei einem Wunschkaiserschnitt bzw. einem geplanten KS so gut wie nie vor.

Ich war daher also 2 Wochen im Krankenhaus, weil ich von der Infektion hohes Fieber (39,8) bekam und dies einfach nicht runter wollte, aber die Ärzte haben es zum Glück geschafft, sodass ich nach 2 Wochen mit meiner kl. Tochter endlich nach Hause durfte. Aber es war nie die Rede, dass meine Gebärmutter entfernt werden sollte. Das ist alles völliger Humbug, sowas wird heute nicht mehr so schnell gemacht, es gibt doch Antibiotika, die ziemlich schnell anschlagen, und mit denen du sogar stillen kannst. Bei mir ist alles gut verlaufen, obwohl es anfangs net wirklich nicht so aussah.

Und ich kann dir versichern, dass der Sex noch wie früher ist, ich würd sogar sagen, dass er viel intensiver ist. Ich hatte sogar etwas früher Sex (nach ca. 4 Wochen)als es mir der Arzt offiziell erlaubt hatte. Ich hatte weder Schmerzen beim Sex, noch danach.

Mach dir daher wirklich nicht so viele Gedanken und hoffe auf eine natürliche Geburt, da die Schmerzen nach einem KS nicht gerade angenehm sind.

Ich wünsche dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2006 um 12:08
In Antwort auf bich_12760945

KS & Infektion in der Gebärmutter
Hallo zusammen,

ich hatte das Pech mit der Infektion der Gebärmutter nach dem Kaiserschnitt. Es war zwar ein Notkaiserschnitt, der noch im Kreißsaal gemacht wurde, weil die Kleine kein Sauerstoff mehr bekam und ich daher die Infektion bekam, da im Kreißsaal nicht alles so steril ist, wie in einem richtigen OP-Saal. Daher kommt eine Infektion bei einem Wunschkaiserschnitt bzw. einem geplanten KS so gut wie nie vor.

Ich war daher also 2 Wochen im Krankenhaus, weil ich von der Infektion hohes Fieber (39,8) bekam und dies einfach nicht runter wollte, aber die Ärzte haben es zum Glück geschafft, sodass ich nach 2 Wochen mit meiner kl. Tochter endlich nach Hause durfte. Aber es war nie die Rede, dass meine Gebärmutter entfernt werden sollte. Das ist alles völliger Humbug, sowas wird heute nicht mehr so schnell gemacht, es gibt doch Antibiotika, die ziemlich schnell anschlagen, und mit denen du sogar stillen kannst. Bei mir ist alles gut verlaufen, obwohl es anfangs net wirklich nicht so aussah.

Und ich kann dir versichern, dass der Sex noch wie früher ist, ich würd sogar sagen, dass er viel intensiver ist. Ich hatte sogar etwas früher Sex (nach ca. 4 Wochen)als es mir der Arzt offiziell erlaubt hatte. Ich hatte weder Schmerzen beim Sex, noch danach.

Mach dir daher wirklich nicht so viele Gedanken und hoffe auf eine natürliche Geburt, da die Schmerzen nach einem KS nicht gerade angenehm sind.

Ich wünsche dir alles Gute.

Hallo
Ich hatte eine "normale" Geburt mit 2 Rissen & einem Schnitt. Ist aber alles ganz gut verheilt und ich konnte nach 6 Wochen auch wieder Sex haben. Die Narben waren also kein Problem.
Ich hatte halt nur irgendwie keine Lust. bzw ich schon aber der Körper nicht. War allerdings auch schon während der SS so.
Ist halt bei jedem anders, aber dass man kein Sex mehr haben kann, wegen irgendwelchen Rissen oder so halte ich für Schwachsinn.
Bekomm das Kin ruhig auf normalen weg. Es ist ein unglaubliches Gefühl.
Ich werd z.B. niemals vergessen, wie mein Freund in Tränen ausgebrochen ist, als der Kleene endlich raus war!
Kann mir nich vorstellen das dies Gefühle bei einem Kaiserschnitt genau so intensiv sind, weil ja alles viel schneller geht.
Ich stell mir das ingefähr so vor:
Du liegst da, der Mann steht daneben.Ihr könntet euch theoretisch ganz gemütlich unterhalten und zack, trägt da jemand dein Kind durch die Ecken und du denkst nur so, ist das meins??
Ist jetzt sicher total übertrieben und ich kann das ja auch garnich beurteilen, aber so ungefähr stell ich mir das vor!
Wünsch dir alles Gute!

Monchy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2006 um 13:19
In Antwort auf ita_12554794

Hallo
Ich hatte eine "normale" Geburt mit 2 Rissen & einem Schnitt. Ist aber alles ganz gut verheilt und ich konnte nach 6 Wochen auch wieder Sex haben. Die Narben waren also kein Problem.
Ich hatte halt nur irgendwie keine Lust. bzw ich schon aber der Körper nicht. War allerdings auch schon während der SS so.
Ist halt bei jedem anders, aber dass man kein Sex mehr haben kann, wegen irgendwelchen Rissen oder so halte ich für Schwachsinn.
Bekomm das Kin ruhig auf normalen weg. Es ist ein unglaubliches Gefühl.
Ich werd z.B. niemals vergessen, wie mein Freund in Tränen ausgebrochen ist, als der Kleene endlich raus war!
Kann mir nich vorstellen das dies Gefühle bei einem Kaiserschnitt genau so intensiv sind, weil ja alles viel schneller geht.
Ich stell mir das ingefähr so vor:
Du liegst da, der Mann steht daneben.Ihr könntet euch theoretisch ganz gemütlich unterhalten und zack, trägt da jemand dein Kind durch die Ecken und du denkst nur so, ist das meins??
Ist jetzt sicher total übertrieben und ich kann das ja auch garnich beurteilen, aber so ungefähr stell ich mir das vor!
Wünsch dir alles Gute!

Monchy

Hallo monchy
ich kann dir mit dem ks (mit der geschichte)nur beipflichten!ich selber hatte einen ks und es war GENAUSO wie du es beschrieben hast!
aber wobei in einer broschüre habe ich das auch schon gelesen,dass die frauen danach "weiter" sind.
also ich würde wenn ich nochmal ein kind bekommen sollte,eine normale geburt in betracht ziehen.

lg kathy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2006 um 13:25

Das wird ja auch genäht wenns reißt...
aber ich fand es danach viel schöner und intensiever habe danach alles viel mehr gespürt ausserdem die lange pause macht es dann auch noch ma viel schöner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2006 um 14:13

????
lass dir keine scheiß erzähl. Der beckenboden ist ein muskel und den traniert man wieder.

Und wers danach net macht und problem hat ist selber schuld. In meiner familie und bekannten kreis kenne ich keine einzige person bei der das so war.

Also kannst dein kind normal bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook