Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Senkwehen??? Bin total verunsichert..

Senkwehen??? Bin total verunsichert..

2. Juni 2009 um 21:56 Letzte Antwort: 3. Juni 2009 um 13:21

War heute Abend bei meiner Hebamme gewesen zur Akupunktur. Dabei wurde auch CTG geschrieben...
Kaum war ich am CTG angeschlossen kam dann der Schock! Ich hatte alle 4 Min. (30 Min. lang!) Wehen die auf 100 hochgingen.
Jetzt sagte meine Hebamme aber völlig gelassen, dass ich mir keine Sorgen machen müsste da die Herztöne des Kleinen auch unter den "Wehen" ruhig und gleichmäßig gewesen sind und da ich ja auch keine sonderlichen Schmerzen unter den Wehen gehabt habe (ausser natürlich extremes hart-werden des Bauches und ein leichtes Ziehen im Unterleib).. Es wären keine Geburtswehen, sondern nur sehr regelmäßig kommende Senkwehen...
Sie hat danach noch meinen Muttermund getastet (1 cm geöffnet) Ich weiß dass das nich viel is aber am Freitag war er noch fest verschlossen

Jetzt meine Frage an Euch.. Kann man echt so regelmäßig Senkwehen haben über Wochen oder muss ich mich jetzt darauf einstellen dass mein kleiner Zwerg bald kommt???

Bin Dankbar über jede Antwort...
Kriege irgendwie keine Ruhe....achja. Nur zur Info..ist meine 2 SS

LG Jelena (36 SSW)

Mehr lesen

2. Juni 2009 um 22:18


Hoffentlich schreibt noch jemand..

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 22:20

Hej
ich habe auch senkwehen gehabt,fühlten sich so an wie bei dir!

hatte auch akupunktur bekommen,aber nur einmal,und cirka eine woche später kamen dann die wehen,allerdings hab ich die akupunktur erst später bekommen,so in der 37SSW.

und mit dem MM hat ehrlich gesagt nicht viel zu bedeuten,die fruchtblase war geplatzt und da hatte ich auch erst 1cm geöffnet.und ratz fatz nach cirka 4 1/2 stunden war der MM auf 9cm offen.
aber lag vielleicht auch daran das ich himbeerblättertee getrunken hatte.

und die richtige wehen merkt man

war die erste geburt kaiserschnitt???

lg lene

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 22:28


Hi

Ich bin 39. Woche und hab seit ca. 2,5 - 3 Wochen "regelmäßig unregelmäßige" Senkwehen. Bisher noch alles paletti und Baby inside.
Mein Mumu ist auch schon etwas geöffnet aber solange die Blase nicht platzt und/oder Geburtswehen losgehen, sind Senkwehen nun nicht wirlich ein Anzeichen für eine recht bald bevorstehende Geburt (auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel).

LG

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 22:31

Habe noch was vergessen dazu zuschreiben
hatte bevor die fruchtblase geplatzt ist,ein paar tage in der nierengegend schmerzen!

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 22:31
In Antwort auf reagan_12935299

Hej
ich habe auch senkwehen gehabt,fühlten sich so an wie bei dir!

hatte auch akupunktur bekommen,aber nur einmal,und cirka eine woche später kamen dann die wehen,allerdings hab ich die akupunktur erst später bekommen,so in der 37SSW.

und mit dem MM hat ehrlich gesagt nicht viel zu bedeuten,die fruchtblase war geplatzt und da hatte ich auch erst 1cm geöffnet.und ratz fatz nach cirka 4 1/2 stunden war der MM auf 9cm offen.
aber lag vielleicht auch daran das ich himbeerblättertee getrunken hatte.

und die richtige wehen merkt man

war die erste geburt kaiserschnitt???

lg lene


Toll! Eine Antwort...
Heute wurde auch erst die Akupunktur für eine schnellere,leichtere Geburt gemacht. Die Punkte die Wehenstimmulierend sein können, werden erst frühestens in der 37 SSW gemacht.

Also die erste Geburt war ganz normal. Kein Kaiserschnitt. Da war ich 3 Tage über dem ET und meine FA stellte bei der Vorsorgeuntersuchung fest dass mein MuMu schon 3 cm offen war. 10 STD später war meine Tochter da. Habe damals die ersten Wehen und dass öffnen des MUmU (zumindest die ersten cm nicht gemerkt)

Wie lange hattest du denn diese regelmäßigen Senkwehen und in welcher Woche ist dann dein Baby gekommen?
Danke schonmal...
Lg zurück

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 22:35


Mache mir halt irgendwie nur nen KOpf, weil es kann ja auch nich wirklich gut fürs Baby sein, wenn ich jetzt die letzten 4/5 Wochen mit solch regelmäßigen Senkwehen rumrenne...
Hab noch die Hoffnung dass sie im Laufe der nächsten Std. aufhören.
Dass tolle is auch dass jetzt mein FA 2 Wochen im Urlaub is. Naja...zur Not muss ich halt ins Kh wenn ich unsicher bin....

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 13:21
In Antwort auf hekla_11942788


Toll! Eine Antwort...
Heute wurde auch erst die Akupunktur für eine schnellere,leichtere Geburt gemacht. Die Punkte die Wehenstimmulierend sein können, werden erst frühestens in der 37 SSW gemacht.

Also die erste Geburt war ganz normal. Kein Kaiserschnitt. Da war ich 3 Tage über dem ET und meine FA stellte bei der Vorsorgeuntersuchung fest dass mein MuMu schon 3 cm offen war. 10 STD später war meine Tochter da. Habe damals die ersten Wehen und dass öffnen des MUmU (zumindest die ersten cm nicht gemerkt)

Wie lange hattest du denn diese regelmäßigen Senkwehen und in welcher Woche ist dann dein Baby gekommen?
Danke schonmal...
Lg zurück

.
ab der 30 SSW!hatte ich dann regelmäßig senkwehen,harter bauch und auch drücken im bauch!
bauch war bestimmt 4-5 mal hart am tag für eine längere zeit.
meine püppi ist dann in der 38SSW und 3 tag gekommen,also 5 tage nach der akupunktur!

also hat sich doch noch zeit gelassen,obwohl ich auch manchmal dachte sie kommt schon ehern.

lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers