Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Seltsame US Bilder - Habe Angst vor ELSS oder Windei

Seltsame US Bilder - Habe Angst vor ELSS oder Windei

15. Mai 2013 um 15:34

Hallo an alle,
habe noch nie in solch einem Forum was geschrieben, aber meine Nerven liegen blank und vielleicht hat jemand schonmal solch eine Situation durchgemacht...
Bin rechnerisch in der SSW 7+3. Am 26.04. wurde durch Urin-SS-Test beim FA meine Schwangerschaft festgestellt. Sollte dann Montags nochmal vorbeikommen. Dort hat die FA nichts feststellen können, keine Fruchthöhle o.ä. HCG Wert wurde abgenommen, dieser war 408. 2 Tage später sollte ich nochmal zur HCG Untersuchung amit man den Anstieg beobachten kann. Leider war das der 1.Mai und musste deshalb im Krankenhaus Blut abnehmen. Die behielten mich gleich da, da verdacht auf Eileiterschwangerschaft. Meine letzte Regel war lange her (08.03.)(hatte einen sehr langen Zyklus hinter mir mit unregelmäßigen ES). Dann wurde aber am nächsten Tag eine Fruchthöhle in der Gebärmutter entdeckt, allerdings leer. SSW wurde dann korrigiert auf 5ssw.
War dann mehrmals noch bei HCG Kontrolle gewesen, alles gute Werte. Der Wert hatte sich immer verdoppelt...
Doch selbst ein paar Tage später war in der Fruchthülle nix zu sehen.
Jetzt am Montag den 13.05.war ich nochmal zu US Untersuchung - gerechnet 7+1ssw, und diese verlief nicht sehr positiv. Eileiter seien "unauffällig", aber die Furchthülle wäre länglich und man kann immer noch keinen Dottersack, geschweigedenn Embroynale Anlagen finden. Das letzte US-Foto bei der Untersuchung lies ein wenig was erahnen das wie ein Dottersack aussieht, dennoch meinte die Ärztin, dass ihr das ganze nicht gefällt.
Mache mich so verrückt... eine ELSS ist noch nicht ausgeschlossen, da die Fruchthülle auch eine "Pseudofruchthülle" sein kann...
Anscheinend sei eine Mini-Blutung unterwegs und es sei "alles möglich".
Dieses Ungewisse bringt mich noch um.
Habe aber null Schmerzen, allerdings als bisherige Anzeichen nur Übelkeit, Heulanfälle und Heißhungerattacken. Brustziehen keins, das ich bei meiner ersten SS stark hatte.
Ist das vielleicht ein Zeichen, dass nicht alles i.O.ist?
Möchte doch nur eine kleine Gewissheit...

Hattet ihr schonmal solche Situationen?

Mehr lesen

15. Mai 2013 um 22:13

Hallo libelle8612

Ich weiß wie du dich fühlst, bin in der gleichen Siutation wie du.
Meine FA sieht irgendwie gar nichts und als ich letztes Wochenende im Krankenhaus war meinte die FA das es am Rand vermutlich sitzten könnte und ein Eckennister ist, aber gestern (3 Tage nach dem Krankenhaus) hat meine FA wieder nichts gesehen.
Kann doch langsam nicht mehr wahr sein.
Hab auch keine Probleme weder Blutungen noch Bauchschmerzen, dafür aber Übelkeit, Heul anfälle und angeschwollene,schmerzende Brüste.

Bei mir geht es jetzt schon seit ca.4 Wochen und ich weiß nicht darf ich mich freuen oder nicht???
Ich würde am Liebsten eine feste Klare Antwort haben wollen.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest