Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Selbst aus krankenhaus entlassen?

Selbst aus krankenhaus entlassen?

2. Juli 2012 um 8:45

Hallo

Ich war am Freitag bei meiner Frauenärztin weil ich mich etwas mit Schwindel & Übelkeit rumgeärgert habe. Da es kurz vor Wochenende war hat sie mich ins KH geschickt. Auf der Überweisung stand was von Infusionen weil sie es auf das Wetter bezogen hatte. Kaum war ich hier wurde Ultraschall,CTG & all so ein Spaß gemacht. Danach hieß es dann es könnte auch das HELLP Syndrom sein. Nun gut..zig CTGs,Blutdruck Messungen & Bluttests später hat sich dann auch raus gestellt das ich einen einfachen Lagerungsschwindel habe. Nichts bedrohliches einfach nur unangenehm. Nun zu meiner eigentlichen Frage

Ich hab seit Samstag keinerlei Beschwerden mehr,mir gehts super gut & der Maus gehts auch wunderbar. Jetzt hieß es gerade ich soll noch bis morgen bleiben. Das seh ich aber nicht ein. Wozu auch? Kann ich mich also selber entlassen ? Oder bringt das Probleme mit sich?

Danke fürs Lesen & ich hoffe auf hilfreiche Antworten

BlackIce Baby inside ( 33.ssw)

Mehr lesen

2. Juli 2012 um 8:56

Hmmm
Wenn sie festgestellt haben, dass es kein HELLP ist, und alle Untersuchungen ok waren, mit welcher Begründung wollen sie dich dann da behalten bis morgen?? Was haben sie gesagt??

Theoretisch kannst du das ja machen mit der Selbstentlassung... Aber schwanger ist das inmer nochmal so ne Sache.. Wenn dann doch was ist haften sie nicht, und es ist ja "nur" ein Tag!!
Versteh mich nicht falsch ich weiss wie ätzend das ist, war in der ss öfters in der Klinik wegen Verdacht auf HELLP .... Und was war??? NICHTS!!!! Also hör auf deinen Bauch und zuuuu sehr würd ich mich an deiner Stelle auch nicht verunsichern lassen von den Ärzten!

Alles Liebe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 9:07
In Antwort auf batyah_12383333

Hmmm
Wenn sie festgestellt haben, dass es kein HELLP ist, und alle Untersuchungen ok waren, mit welcher Begründung wollen sie dich dann da behalten bis morgen?? Was haben sie gesagt??

Theoretisch kannst du das ja machen mit der Selbstentlassung... Aber schwanger ist das inmer nochmal so ne Sache.. Wenn dann doch was ist haften sie nicht, und es ist ja "nur" ein Tag!!
Versteh mich nicht falsch ich weiss wie ätzend das ist, war in der ss öfters in der Klinik wegen Verdacht auf HELLP .... Und was war??? NICHTS!!!! Also hör auf deinen Bauch und zuuuu sehr würd ich mich an deiner Stelle auch nicht verunsichern lassen von den Ärzten!

Alles Liebe!!


Danke für die Antwort. Der Chefarzt hat nur gesagt dann gucken wir mal. Tolle Aussage. Es geht mir nicht darum das es ja nur ein Tag ist mir stellt sich einfach die Frage nach dem Warum? Vielleicht müssen sie einfach die Betten voll kriegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 9:16

Huhu
Ich würde mich an deiner Stelle nicht selbst entlassen. Sollte dir danach etwas passieren kann es sein das deine Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt (also nicht die jetzt schon entstandenen sondern die dann kommen) und das KH übernimmt auch keine Verantwortung dafür. Bin selbst Krankenschwester und geb auch unseren Patienten immer den Tipp nicht zu gehen

Lg Sarah Ben schon drei Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 11:25

Hab
mich auch schon selbst entlassen, ich sollte nach der Blinddarm OP 1 Woche dableiben, wir habens aber ausgemacht das ich schon nach 6 Tagen gehen darf, weil meine Oma Geburtstag hatte, der Arzt fand das auch okay, mir gings ja wirklich super, hatte keine Schmerzen, nix. Hab dann schön meine Klamotten gepackt: "Aber Frau ... Sie gehen doch morgern erst" .. Jaja, hab dann son Wisch unterschrieben und bin nach Hause, manchmal weiß ich auch nicht was die von einem wollen ... ICH hasse Krankenhäuser Wenns dir echt gut geht und alles i.O. ist, dann geh, was soll in den nächsten 24 Stunden die du eigentlich noch da wärst passieren? Mach dir n schönen Tag aifm Sofa oder so. (Die meisten wollen echt immer nur Panik verbreiten)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram