Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Selber Haushalt mit Schwiegereltern rauchen

Selber Haushalt mit Schwiegereltern rauchen

6. November 2018 um 10:12 Letzte Antwort: 7. November 2018 um 19:02

Hallo Ihr Lieben,

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich wohne mit meinem Freund zur Zeit in der selben Wohnung wie seine Eltern da wir gerade im unter Geschoss renovieren. Seine Eltern sind starke Raucher und rauchen auch in meiner Gegenwart. Gestern habe ich einen sst gemacht der positiv war. Das freut mich und meinen Freund natürlich riesig. Aber jetzt habe ich das Problem wie sage ich es seinen Eltern. Ich kann ihnen ja schlecht das Rauchen in ihrer eigenen Wohnung verbieten. Und die frohe Botschaft möchte ich ihnen ja auch nicht gleich verkünden. 

Habt ihr ein paar Tips was ich jetzt tun oder meinen Schwiegereltern sagen kann? 

Vielen Dank schonmal im voraus 

Mehr lesen

6. November 2018 um 12:04

Naja, du musst schon mit ihnen sprechen, wenn du dir wünschst, dass sie jetzt solange ihr dort wohnt, auf das Rauchen drinnen verzichten. 
Warum willst du ihnen das nicht erzählen? Dann würden sie doch vermutlich viel besser verstehen, warum du sie bittest, in der Wohnung nicht mehr zu rauchen. 
Anders als mit ansprechen wird es wohl kaum gehen. Du kannst ja schlecht "Rauchen verboten" überall hinschreiben. 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 12:10

Ja Dankeschön das stimmt schon, aber überall bekommt man gesagt dass es besser ist noch bis zum 3. Monat zu warten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 13:27
In Antwort auf sakura7800

Ja Dankeschön das stimmt schon, aber überall bekommt man gesagt dass es besser ist noch bis zum 3. Monat zu warten.

Die Gefahr, dass das Kind in den ersten 3 Monaten abgeht ist am höchsten, aber auch danach kann was passieren (soll jetzt keine Schwarzmalerei sein, nur etwas zum Nachdenken).
Selbst wenn in den ersten 3 Monaten was passieren sollte, wirst du darüber traurig sein und deine Schwiegereltern werden merken, dass etwas passiert sein muss, würdest du ihnen das dann verschweigen? 

Passiv Rauchen ist noch gesundheitsgefährdender, als aktives Rauchen. Die Gefahr, dass deinem Kind durch das Rauchen in den ersten drei Monaten was passiert, ist definitiv gegeben. Da du gestern den Test gemacht hast, ist dein Kind jetzt bereits schon 2 Wochen dem Rauch ausgesetzt (die Eizelle vorher natürlich auch schon) Tu dir und deinem Kind den gefallen und warte nicht bis nach dem 3. Monat. 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 13:30
In Antwort auf nangi.jala84

Die Gefahr, dass das Kind in den ersten 3 Monaten abgeht ist am höchsten, aber auch danach kann was passieren (soll jetzt keine Schwarzmalerei sein, nur etwas zum Nachdenken).
Selbst wenn in den ersten 3 Monaten was passieren sollte, wirst du darüber traurig sein und deine Schwiegereltern werden merken, dass etwas passiert sein muss, würdest du ihnen das dann verschweigen? 

Passiv Rauchen ist noch gesundheitsgefährdender, als aktives Rauchen. Die Gefahr, dass deinem Kind durch das Rauchen in den ersten drei Monaten was passiert, ist definitiv gegeben. Da du gestern den Test gemacht hast, ist dein Kind jetzt bereits schon 2 Wochen dem Rauch ausgesetzt (die Eizelle vorher natürlich auch schon) Tu dir und deinem Kind den gefallen und warte nicht bis nach dem 3. Monat. 

Das stimmt vielen Dank für diese nette Antwort. Dann werde ich das wohl in Angriff nehmen 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 13:39
In Antwort auf sakura7800

Das stimmt vielen Dank für diese nette Antwort. Dann werde ich das wohl in Angriff nehmen 

Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich sie 3 Monate auch abwarten wollen...dann habe ich ausgerechnet an Heilig Abend, beim Familienweihnachtsessen, in der 8. Woche ne (zum Glück harmlose) Blutung gehabt, verheimlichen war dann eh nicht mehr  

Alles Gute für euch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 13:41

Wenn Du in nem Mehrfamilienhaus ne Wohnung hast, kannst du ja auch nicht bestimmen, wer in den anderen Wohnungen raucht Ob sie allerdings dann selbst noch nach oben gehen sollte, wenn die eigentliche Wohnung fertig ist, ist ne andere Frage  ^^

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 14:01
In Antwort auf nangi.jala84

Wenn Du in nem Mehrfamilienhaus ne Wohnung hast, kannst du ja auch nicht bestimmen, wer in den anderen Wohnungen raucht Ob sie allerdings dann selbst noch nach oben gehen sollte, wenn die eigentliche Wohnung fertig ist, ist ne andere Frage  ^^

Wir haben jetzt erst angefangen zu renovieren. Seine Eltern besitzen ein 3 Familien Haus. Seine Eltern und seine 2 Omas. Eine Oma von meinem Freund ist leider gestorben und da renovieren wir gerade. Zur Zeit wohnen wir mit in der großen Wohnung seiner Eltern und wir renovieren unten. Da uns die alte Miete für unsere große Wohnung zu teuer war (1100€ kalt) und wir den Kredit für die Renovierung aufnehmen mussten haben wir uns dann dafür entschieden. Ich möchte jetzt auch bitte keine Vorwürfe hören Wie : warum habt ihr denn nicht noch gewartet oder anderes.

Weil unser kinderwunsch besteht schon 1,5 Jahre und den gibt man dann auch nicht auf auch wenn man am renovieren ist. 

Ich hoffe das klingt jetzt noch böse, aber das musste ich mir schon anhören von meiner besten Freundin. Die auch noch nichts weiß. Sie weiß nur von unserem "Trainingversuch"

Hoffe das wirft nicht noch mehr Fragen auf und wir könnten bei meinem rein gestellten Thema bleiben 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 14:15

sakura: euer Kinderwunsch und eure Familienplanung ist ganz allein euer Ding! Da hat verdammt nochmal niemand reinzuquatschen! Und ich finde, dass du das auch deiner Freundin gegenüber so vertreten kannst. Sag ihr, dass sie ihre Meinung haben sie und du sie jetzt auch kennst und sie sie nun für sich behalten soll.

Zum Rauchen: ich würde es Ihnen sagen. Dass was passiert ist, denke ich, viel wahrscheinlicher, wenn du dem Rauch ausgesetzt bist und Rauchen bzw. passiv rauchen ist einfach scheiße für das Ungeborene, da kann man nichts schön reden.
Generell sollten die Schwiegereltern das Rauchen in der Wohnung nun überdenken, immerhin ist da ja auch in ein paar Monaten ein Säugling, der sie ja wohl ab und zu besucht. So können sie sich jetzt schon dran gewöhnen.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 14:50
In Antwort auf lorelai.88

sakura: euer Kinderwunsch und eure Familienplanung ist ganz allein euer Ding! Da hat verdammt nochmal niemand reinzuquatschen! Und ich finde, dass du das auch deiner Freundin gegenüber so vertreten kannst. Sag ihr, dass sie ihre Meinung haben sie und du sie jetzt auch kennst und sie sie nun für sich behalten soll.

Zum Rauchen: ich würde es Ihnen sagen. Dass was passiert ist, denke ich, viel wahrscheinlicher, wenn du dem Rauch ausgesetzt bist und Rauchen bzw. passiv rauchen ist einfach scheiße für das Ungeborene, da kann man nichts schön reden.
Generell sollten die Schwiegereltern das Rauchen in der Wohnung nun überdenken, immerhin ist da ja auch in ein paar Monaten ein Säugling, der sie ja wohl ab und zu besucht. So können sie sich jetzt schon dran gewöhnen.

Vielen Dank für deinen lieben Rat. Dann werden wir ihnen das heute Abend sagen. Dankeschön. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2018 um 16:12

Danke für die schnelle Antwort. Ich bin hier gerade über jeden tip glücklich den ich hier bekomme und dann freut es mich wirklich dass es so tolle Tips sind die ich echt gut gebrauchen kann. Vielen Dank für deine/eure Hilfe 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2018 um 10:07

Kann aber auch eine Bereicherung sein 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2018 um 14:23

Man braucht halt Regeln und Verständnis auf allen Seiten. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2018 um 19:02

Ich kenne bei meiner Familie, die auf dem Land lebt, genügend Fälle, in denen Mehrgenerationen-wohnen gut geht. Warum auch nicht?
Gerade mit abgeschlossenem, eigenem Wohnbereich ist das Konfliktpotenzial doch deutlich kleiner (Bad und Küche zu teilen, stelle ich mir sehr schwierig vor)
- und viele sind eben froh, die Großeltern im Haus zu haben und umgekehrt.

Natürlich gibt es auch Fälle, in denen es mit den Schwiegereltern nicht passt - aber da gibt es meistens auch dann Stress, wenn mehrere hundert Kilometer zwischen den Wohnorten liegen.

Ich sehe da kein Problem. Würde mit eigenen Wohnungen auch  mit meiner Schwiegermutter im Haus leben, sie ist sehr nett, überhaupt nicht übergriffig und wir verstehen uns (seit 18 Jahren) sehr gut.


@Threadstellerin
viel Erfolg für das Gespräch mit deinen Schwiegereltern und alles Gute für die Schwangerschaft!

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest