Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Seitlich schlafen

Seitlich schlafen

13. April 2007 um 6:33

Hallo ihr lieben,

hab mal eine frage und zwar bin ich jetzt in der 31. ssw und habe gehört bzw. gelesen das man in der letzten zeit der schwangerschaft nicht auf dem rücken und nicht auf der rechten seite schlafen soll. und wie bitte schön soll ich das machen?? wenn ich tief und fest schlafe merke ich doch nicht das ich auf die seite gedreht hab. ist das jetzt schlimm, weil ich die ganze zeit auf der rechten seite geschlafen habe?? und jetzt mache ich mir voll die sorgen und vorwürfe, warum ich das nicht vorher gelesen hab und darauf geachtet hab. hab ich jetzt meinem baby geschadet??? danke für eure antworten

Mehr lesen

13. April 2007 um 7:15

Panikmache
Wenn all diese KLeinigkeiten doch ach so schädlich wären, dann wäre die Menschheit bestimmt schon ausgestorben!

Verschlafene Grüße,
Stademama
(27. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 7:28

......................
DAs ist völliger schwachsinn!!

Du darfst schlafen wie du willst...meisten schläft automatisch nicht mehr oder nur kurz auf dem rücken weils einfach unbequem ist!!

Und jetzt ich bin jetzt bald ich der 34.Woch und schlafe auf dem Bauch...also schaden kannst du keinem Kind sicher nicht damit!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 7:45

Guten Morgen...
also das mit auf dem Rücken liegen wusste ich auch , aber mit der rechten Seite ? Ich zbs kann nur noch auf der rechten Seite Pennen. Links bekomme ich Bauch weh und aufm Rücken ist es unbequem. Lg (38SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 8:01

Das mit der rechten
Seite kommt daher, dass sich der Magen dann öffnet.
Ich musste mich regelmässig übergeben(gegen Ende der SS), lag ich rechts, obwohl ich nie mit Übelkeit zu tun hatte. Da hab ich meine Ärztin gefragt und die hatmir das so erklärt. Aber schaden tust du deinem Baby damit nicht.
Und ich weiß nicht wie weit du bist, aber ich fand jedes Drehen eine QUal, von daher merkt man schon auf welcher Seite man liegt.
Hatte auch Probleme auf dem Rücken zu liegen, aber wie gesagt, alles zum Schluss. Bekam dann Kribbeln etc. und KReislaufprobleme, aber das merkt man und solang man keine BEschwerden hat, darfst du wahrscheinlich aufm Kopf schlafen

LG Nadine + Henry (26 Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 9:58

Rücken und rechte Seite
Guten Morgen......

Man sollte nicht zu lange auf den Rücken liegen, weil es dann zu einenn Vena Cava Kompression Syndrom kommen kann, besonders in der Spätschwangerschaft. d.h. dass das Gewicht deiner Gebärmutter auf die untere Hohlvene drückt und somit den Blutfluss zum Herzen verlangsamt, dadurch kann der Mutter halt schlecht und schwindelig werden und das Baby wird kurzzeitig nicht genügend versorgt......Aber es gibt Frauen die haben dieses Beschwerden du wirst merken wenn es zu viel für dich ist und drehst dich dann automatisch, und alles was bequem für dich ist, ist auch bequem für das Kind

und wegen der rechten Seite, weiss ich nur das man sagt dass wenn man auf der linken seite liegt wird die Plazenta besser v ersorgt, aber naja wer hält das aus würde so liegen wie es am bequemsten ist...........Wenn Mami freut, freuts auch den Wurm

lass dich nicht verrückt machen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 11:33
In Antwort auf linda1986

......................
DAs ist völliger schwachsinn!!

Du darfst schlafen wie du willst...meisten schläft automatisch nicht mehr oder nur kurz auf dem rücken weils einfach unbequem ist!!

Und jetzt ich bin jetzt bald ich der 34.Woch und schlafe auf dem Bauch...also schaden kannst du keinem Kind sicher nicht damit!!

Zu beneiden
Ich schlafe immer auf dem Bauch aber so ab der 23. Woche war das schon so ein Umfang, dass das einfach nicht mehr möglich war ;( und von da an hab ich auch der rechten!!! Seite geschlafen.

Und ich war sooo froh als ich nach der Entbindung endlich wieder auf dem Bauch liegen konnte (was übrigens sehr gut für die Rückbildung der Gebärmutter ist )

Liebe Grüße,
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 12:26
In Antwort auf nieja

Rücken und rechte Seite
Guten Morgen......

Man sollte nicht zu lange auf den Rücken liegen, weil es dann zu einenn Vena Cava Kompression Syndrom kommen kann, besonders in der Spätschwangerschaft. d.h. dass das Gewicht deiner Gebärmutter auf die untere Hohlvene drückt und somit den Blutfluss zum Herzen verlangsamt, dadurch kann der Mutter halt schlecht und schwindelig werden und das Baby wird kurzzeitig nicht genügend versorgt......Aber es gibt Frauen die haben dieses Beschwerden du wirst merken wenn es zu viel für dich ist und drehst dich dann automatisch, und alles was bequem für dich ist, ist auch bequem für das Kind

und wegen der rechten Seite, weiss ich nur das man sagt dass wenn man auf der linken seite liegt wird die Plazenta besser v ersorgt, aber naja wer hält das aus würde so liegen wie es am bequemsten ist...........Wenn Mami freut, freuts auch den Wurm

lass dich nicht verrückt machen

LG

Rechte seite...
ebenfalls wegen der hohlvene. die verlüft ert recht mittig und dann rechts, so dass man sie eben auch auf der rechten seite abdrücken KANN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook