Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Seitensprung und Schwanger!!!

Seitensprung und Schwanger!!!

18. März 2008 um 16:16 Letzte Antwort: 18. März 2008 um 17:20

Hallo ihr lieben!

Ich weiß, ihr seit keine Hellseher und ne Eindeutige Antwort kann mir nur ein Vaterschaftstest bringen, aber mir würde viel daran liegen wenn ihr mir eure Meinung schreibt!!!

Also meine letzte Periode(erster Tag) hatte ich am 26.8.2008, d.h mein Eisprung müsste am 09.09. gewesen sein...! Das bestätigt mir auch mein FA mit korrigturwerten von ca. 4 Tagen...!
So nun hatte ich leider(was ich mir nie verzeihen werde, aber es leider nicht rückgängig machen kann) ein one night stand in der Nacht vom 19. auf den 20.9 hab aber dann am 20.09 die Pille danach genommen weil ich angst hatte schwanger zu werden!
Dann bin ich schwanger geworden und hab jetzt einige zweifel wer der vater ist???? Was meint ihr?? Wie stehen die Chancen, dass mein Freund der Vater ist?

Vielen Dank, lg(30.ssw)

Mehr lesen

18. März 2008 um 16:30

Die pille danach ist
glaub sehr sicher! aber 100% kann man das natürlich erst nach der geburt mit nem vaterschaftstest feststellen.
den wird dein freund sicher auch wollen oder?

Gefällt mir
18. März 2008 um 16:36

*grübel*
bist du jetzt trotz der pille danach schwanger geworden oder wurde das kind erst im anchluss gezeugt?sollte nach der pille danach nicht eine abbruchblutung einsetzen?
wenn man deine daten in den rechner eingibt müsstest du also trotz pille danach schwanger sein... das spricht doch schon sehr für schwanger vom freund, denn der zeugungszeitpunkt lag logischerweiseschon eher als der 19/20. und die pille ist innerhalb der 48stunden genommen ja doch recht sicher...und wenn dein zyklus regelmäßig mit 28 tagen ist, dann halte ich das auch eifnach für wahrscheinlicher.

also würde ich jetzt einstweilen davon ausgehen, weil dir räteslraten ja nicht weiterhilft udn die chancen groß sind, dass es dein freund ist. und nach der geburt kanst dus ja überprüfen lassen.

alles gute
phinnea



Gefällt mir
18. März 2008 um 16:49

Ja
ich bin trotz pille danach im gleichen Monat schwanger geworden!
Wenn ich ehrlich bin, weiß mein freund davon nichts... zumindest nicht, dass es soweit gekommen ist beim seitensprung! ich hab angst ihm davon zu erzählen, will ihn doch nicht verlieren

Gefällt mir
18. März 2008 um 16:52
In Antwort auf an0N_1246561099z

Ja
ich bin trotz pille danach im gleichen Monat schwanger geworden!
Wenn ich ehrlich bin, weiß mein freund davon nichts... zumindest nicht, dass es soweit gekommen ist beim seitensprung! ich hab angst ihm davon zu erzählen, will ihn doch nicht verlieren

Ohje
also das sollte er natürlich schon wissen, denn falls das kleine jetzt von dem seitensprung ist, dann willst du es ja deinem freund hoffentlich nicht unterschieben!
kannst natürlich auch bis nach der geburt warten und heimlich nen test machen, aber wenn dann der seitensprung der papa ist, dann ist dein freund weg, denn mit so nem betrug bleibt er 100% nicht!
schwer...hättest am anfang gleich sagen müssen, jetzt wirds echt doof!

Gefällt mir
18. März 2008 um 16:53

Ooooh
Ich würde auch sagen, dass das Kind von deinem Freund ist.

Hat dein Freund irgendwelche Zweifel oder hast du vor ihm von dem Ausrutscher zu beichten??

LG Cleo
17. SSW

Gefällt mir
18. März 2008 um 16:54

Aber
er weiß, dass du fremd gegangen bist?!

Dann würde ich mich als Mann aber glaub ich schon wundern, wenn die Frau dann ss ist... !? Zumindest würde ich mir Gedanken machen! Wenn er es nicht weiß, dann kannst du nur hoffen, dass er es nicht rausbekommt, oder du sagst es ihm!

Wobei ich es schon schlimm finde, dass man nicht verhütet, wenn man fremd geht... man kann ja nicht nur die Samen abbekommen, da gibt es auch noch nette Krankheiten... und es ist sowieso nicht schön, fremd zu gehen...!
Vielleicht solltest du dir mal über deine Beziehung Gedanken machen?!

Gefällt mir
18. März 2008 um 16:59
In Antwort auf mattie_12732511

Ooooh
Ich würde auch sagen, dass das Kind von deinem Freund ist.

Hat dein Freund irgendwelche Zweifel oder hast du vor ihm von dem Ausrutscher zu beichten??

LG Cleo
17. SSW

Vermutlich etwas anders
"...ich bin trotz pille danach im gleichen Monat schwanger geworden!.."

wenndein zyklus so passend wie berechnet bist du vor der "pille danach" schwanger geworden,
was ja dann auch zum berechneten eisprung passen würde
die pille danachhat nämlich keinen einfluss auf eine bereits bestehende schwangerschaft

oder der zyklus ist nicht stimmig und sie hat nicht gewirkt

schwierig..
ich würd nen test zur sicherheit machen..muss ich sagen,damit du gewissheit hast

Gefällt mir
18. März 2008 um 17:00
In Antwort auf mattie_12732511

Ooooh
Ich würde auch sagen, dass das Kind von deinem Freund ist.

Hat dein Freund irgendwelche Zweifel oder hast du vor ihm von dem Ausrutscher zu beichten??

LG Cleo
17. SSW

Nein
zweifel hat er eigentlich nicht!
Wollte einen test nach der ss machen lassen und sollte das kind nicht von ihm sein dann werd ich es ihm wohl oder über sagen müssen!
Ich weiß, dass es dumm von mir war und ich weiß auch gar nicht was da in mich gefahren ist!
Meine Beziehung ist eigentlich super...

Gefällt mir
18. März 2008 um 17:03
In Antwort auf an0N_1246561099z

Nein
zweifel hat er eigentlich nicht!
Wollte einen test nach der ss machen lassen und sollte das kind nicht von ihm sein dann werd ich es ihm wohl oder über sagen müssen!
Ich weiß, dass es dumm von mir war und ich weiß auch gar nicht was da in mich gefahren ist!
Meine Beziehung ist eigentlich super...

Hm, normalerweise
schläft man nicht mit nem anderen mann, wenn die beziehung super ist, oder?
wenn sich nach der geburt rausstellt, daß der andere der papa ist, dann wir dein jetztiger freund nie wieder ein wort mit dir reden...ich würde es jedenfalls nicht. er begleitet dich durch diese lange zeit, zittert und hofft mit, ich finde das hat niemand verdient!

Gefällt mir
18. März 2008 um 17:13

Auf krankheiten
hab ich mich bereits testen lassen als ich von der ss erfuhr!!!

Gefällt mir
18. März 2008 um 17:20

Tzz
sie weiß doch das sie mist gebaut hat

testen worauf?
was denkst für ne erkrankung wäre in der 30. ss woche noch nicht festgestellt worden? mach sie doch nicht noch unsicherer..

das dein freund es nicht weiß ist natürlich schon erheblich übel,ob ich es jetzt aber noch sagen würde..pfff
er freut sich nun schon ne ganze weile auf "euer" kind und du hast es die ganze zeit nicht ausgesprochen,
bin da etwas unsicher ob es jetzt weniger verletzung wäre als später,denke aber: vermutlich sogar mehr,da er den rest der ss zweifeln würde wenn ihr es trotz der wahrheit schafft

ich glaube (ich kann mich aber schwer reinversetzen)ich würd den test machen und wenn dann der test negativ ist..muss es raus..
es ist jetzt ansich beschissen gelaufen,dadurch schon allein das diese ganze zeit vergangen ist
und mit de, geheimniss deines seitensprunges und deiner zweifel müsstest du dann wohl leben
da stellt sich dann auch die frage ob man das kann und ob mandas als basis haben möchte

ich geh ehrlich gesagt ganz fest davon aus das dein freund der vater ist und du vorher schwanger warst

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen