Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Seit fast 12 Tagen anhaltende Übelkeit, schwanger oder krank?

Seit fast 12 Tagen anhaltende Übelkeit, schwanger oder krank?

1. Februar 2011 um 13:26 Letzte Antwort: 2. Februar 2011 um 15:02

Hey,
ich habe mir jetzt seit Tagen Berichte und Fragen von anderen Usern auf dieser und anderen Seiten durchgelesen aber jetzt ist es an der Zeit euch mal selbst um Rat zu fragen.
Zu den Fakten:
-hatte am 21.1. einen kleinen Schwindelanfall, seitdem ist mir dauernd schlecht, sobald ich was esse wird es noch schlimmer (war auch schon oft kurz vorm brechen, es kam aber noch nichts raus)
-seit 2 Tagen kommt ein Unterleibsziehen dazu, als würde ich heute oder morgen meine Tage bekommen (sollten aber erst nächste Woche Dienstag kommen,haben sich auch noch nie derart verschoben, muss also was anderes sein....
-ich bin oft müde, mir ist auch noch öfter schwindlig
-verhüte mit der Pille (da gabs auch keine Aussetzer,kein Vergessen,Antibiotika etc...
-meine Zykluslänge beträgt 28 Tage, der 1. Tag meiner letzten Periode war am 11.1., demnach fallen meine fruchtbaren Tage genau auf das WE an dem mir schlecht geworden ist...
Da ich aber gelesen habe, dass das Schwangerschaftshormon sich erst nach und nach entwickelt und dieses wohl auch dafür Verantwortlich ist dass einem schlecht wird, ist es doch eher unmöglich, das alles auf eine Schwangerschaft hindeutet?
Oder hat hier schonmal jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht...
Ich bin einfach ratlos, weil es den "Berechnungen" zufolge eigentlich nicht sein kann!
Würde ein Bluttest denn schon ein korrektes Ergebnis aufweisen können?

Danke schonmal für die Antworten!

Mehr lesen

1. Februar 2011 um 13:35

Hmm
Ich glaube das keine Schwangerschaft besteht, aber natürlich kann nur ein Arzt richtig Auskunft geben was du hast. Vielleicht ist es aber auch eine Entzündung, die dir da zusetzt. Hatte letzten Monat auch eine Eileiterentzündung, die auch deine besagten Symptome waren. Geh einfach mal zu deinem Frauenarzt und lass dich durchchecken.
Auch wenn man die Pille nimmt, kann sich auch mal ein Zyklus verschieben bzw die Periode, so sicher ist das nämlich leider alles nicht

Drück dir die Daumen *dd*

Gruß Knuddelmami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2011 um 15:02
In Antwort auf dulcie_12254757

Hmm
Ich glaube das keine Schwangerschaft besteht, aber natürlich kann nur ein Arzt richtig Auskunft geben was du hast. Vielleicht ist es aber auch eine Entzündung, die dir da zusetzt. Hatte letzten Monat auch eine Eileiterentzündung, die auch deine besagten Symptome waren. Geh einfach mal zu deinem Frauenarzt und lass dich durchchecken.
Auch wenn man die Pille nimmt, kann sich auch mal ein Zyklus verschieben bzw die Periode, so sicher ist das nämlich leider alles nicht

Drück dir die Daumen *dd*

Gruß Knuddelmami

Aaalso...
so wie es scheint hattest du recht
Wurde heute von meinem Arzt zum Frauenarzt geschickt, der hat weder auf dem Ultraschall (wobei das ja erstmal nichts heißt, da sieht man ja am Anfang nichts) noch per Bluttest was gefunden.
Muss jetzt morgen nochmal zu meinem Arzt, der will mich dann wahrscheinlich zum Internisten schicken.
Naja, danke nochmal und ich hoffe ich weiß bald was das ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram