Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Seit 9 Tagen Unterleibsschmerzen - was kann das sein?

Seit 9 Tagen Unterleibsschmerzen - was kann das sein?

30. November 2009 um 22:19

So,
ich befinde mich an Tag 32 des 2.ÜZ nach Absetzen der Pille.
Der erste Zyklus war kein richtiger ÜZ, da er 60 Tage lang war und ich gar nicht wusste, ob ich überhaupt einen ES hatte.
Nun mache ich NFP.
Beim ersten ÜZ waren auch auf der Hälfte der Zeit starke Unterleibschmerzen aufgetreten (also NICHT 14-16 Tage vor Mens, was ja auf den ES schließen lassen würde).
Nun - wie gesagt an Tag 32 - habe ich seit 9 Tagen mal stärker mal schwächer ein Ziehen im Unterleib - mal rechts, mal links. An schwachen Tagen habe ich es nicht eingetragen, da ich veilleicht auch zu sehr darauf achte?!
Ich weiß, dass ein Mittelschmerz bis zu 9 Tage VOR und 2 Tage NACH ES auftreten kann, aber an all diesen möglichen Tagen?
Was käme noch in Frage?

Hier nochmal die Kurve dazu:
http://www.mynfp.de/display/view/104633/

Mehr lesen

30. November 2009 um 22:22

UUUPS!
Doppelt, sorry! Kann man das irgendwie löschen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2009 um 7:07

...
Auch, wenn die Mens beim letzten Mal weitaus später als nach 16 Tagen kam ??? Da sprenge ich ja alle Regeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2009 um 14:37

...
Ach so, ja!
Ich dachte jetzt nur, weil Du schriebst: "Zeitlich würde es passen" sprich: zeitlich wie beim letzten Mal (letzter Zyklus).
Aber da hatte es dann wie gesagt noch gut 3 Wochen gedauert bis zur Mens. Gibt es auch die Möglichkeit der verlängerten 2. Zyklushälfte und wenn ja, was bedeutet die?

Laut Tempi hat sich nun mit der heutigen Messung ein ES herausgestellt. Ich hoffe, mynfp stimmt, da die Tempi nicht sehr viel höher liegt.
Hatten am 30. Zyklustag GV - könnte es klappen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2009 um 22:41

...
genau das hatte ich auch letzten monat und meine mens kam erst eine woche später. die ganze zeit schmerzen..
ursache: geplatzte follikelzyste...
passiert wohl öfter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2009 um 20:16

Aktueller Stand
Also, laut neuesten Aussagen meiner Onlinekurve hatte ich zwischen 27. und 30. ZT meinen ES. Am 30. ZT haben wir geschnackelt. Heute ist ZT 34.
Nun hält das Unterleibsziehen an - meine Frage nun: kann das immer noch vom ES kommen?
Ich weiß - niemand kann mir die Frage beantworten, ob es geklappt hat, aber wie wahrscheinlich ist es, dass das Ziehen jetzt noch vom ES kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club