Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Seid fast 3 Wochen im KKH mit Blutungen

Seid fast 3 Wochen im KKH mit Blutungen

16. August 2010 um 13:02

Mh wo soll ich anfangen...
Nach 2 Jahren sind wir endlich wieder Schwanger geworden... Bis zur 12SSW war auch alles supi, doch dann,an meinem Geburstag hab ich auf einmal Blutungen bekommen. Sind dann sofort ins KKH, dort konnten sie nichts fesstellen...Hab strenge Bettruhe bekommen...nach dem die Blutungen etwas nach gelassen hatten, durfte ich nach hause...nächsten tag auf Toilette wieder Blutungen...Sofort wieder ins KKH, dort wurde dann ein Bluterguß festgestellt, SCHOCK...nach einer Woche auf und ab,weil ich auch immer schlimme schmerzen bekommen hab, durfte ich mich dann einwenig wieder bewegen,aber abends wieder Blutungen...und diese Schmerzen und diese Beule rechts beim Unterleib,KEINER kann mir eine erklärung dafür geben...
Solangsam kann ich nicht mehr...
Ich glaub ich hab mittlerweile 10 ultraschalls hinter mir,und jedesmal sagt man mir "Mit dem Krümel ist alles i.o.", was mich jedesmal SEHR freut, aber keiner kann mir sagen,was los ist, das macht mich fertig...Dieser Nervenkrieg ist echt schlim!!!!Dieses Auf und Ab, jedesmal bangt man um den Zwerg...Mittlerweile bin ich in der 15+1!!

Freue mich über Kommentare und vlt. hat jemand sowas ähnliches, leider, auch durchgemacht!!!!

Mehr lesen

16. August 2010 um 15:37

Du arme
Hallo
Ich habe im moment das selbe Problem liege auch im Krankenhaus mit Blutungen auch strenge Bettruhe gehabt und dann wurde festhestellt das sich die Plazenta ein bisschen abgelöst hat was aber nicht schlimm es weil es so wenig ist aber es war ein riesen Schock für mich.Ich darf aber wieder nach Hause mit Bettruhe.Ich bin sooo froh das es nichts "schlimmeres" ist und drücke dir die Daumen das alles alled gut geht und die Blutungen aufhören
LG Jana mit Girly 24 5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook