Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sehr schlechtes Spermiogramm. Trotzdem schwanger?

Sehr schlechtes Spermiogramm. Trotzdem schwanger?

30. Juni 2008 um 16:49

Hallo,

mein Mann und ich probieren jetzt schon seid zwei Jahren ein Baby zu bekommen, leider ohne Erfolg.
Ich habe jetzt schon drei Inseminationen hinter mir aber unser Arzt sagt auch das bei der Anzahl der Spermien höchstwarscheinlich auch nur eine künstliche Befruchtung in Frage kommt. Das Problem daran ist nur das wir die Kosten komplett alleine tragen müssten und das können wir wenn dann nur einmal. Daher ist meine Angst so sehr gross das es dann nicht klappt!

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mir irgendwie die Angst etwas nehmen.

LG

Mehr lesen

7. Februar 2009 um 16:01

Erfahrung mit zuwenigen Spermien
Hallo
versuch es doch mal mit FRZ
ich kenne einige die damit die kleinen müden Spermien schon bewogen haben sich zuvermehren und supi schnell zu werden

Apis7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 8:58
In Antwort auf jona_12937279

Erfahrung mit zuwenigen Spermien
Hallo
versuch es doch mal mit FRZ
ich kenne einige die damit die kleinen müden Spermien schon bewogen haben sich zuvermehren und supi schnell zu werden

Apis7

Hallo
Hi,

Ich habe deine Nachricht soeben erst gelesen. Sag mal was ist das denn?? (Klar ein medikament) Aber habe nichts bei google finden können. Wie wird es denn ganz ausgesprochen?
Probieren kann man ja alles mal!

Lg angelwish

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 9:29

Hallo
Ich kenn dein problem nur all zu gut, steck selber im gleichen schlamassel!!!!
Aber eine frage hab ich, warum nur einen versuch bzw warum müsstet ihr die anderen selber tragen. Sind auch grad in behandlung und wir bzw ich hab meine künsltiche befruchtung ende april! Der sogennate fond zahlt 70% für 4 versuche!
Zu deinen Inseminationen: Bei dieser Ärztin wo wir in Behandlung sind, ist echt toal nett und sie schaut wiklich, was das beste für einen ist. Und ich hab ja auch schon eine insemination hinter mir, leider erfolglos. Auf alle fälle meint diese Ärtzin, dass die bis jetzt nut 1 schwangerschaft mit insemination hatte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!! Und das ergebniss ist ziemlich erschreckend!!! Es gibt auch eine ganz simple erklärung: Das "schlechte" sperma kann einfach nicht in die eizelle eindringen und da hilft es auch nichts es so nah wie möglich ran zu bringen! Eine private Klinik lebt ja von uns verweifelten frauen und die machen eine menge kohle damit. Sprech da wirklich aus erfahrung. Und sie meint auch dass sie mit den kündlichen befruchtungen die besten erfolgserlebisse haben. Und verstopfte eileiter oder schlechte spermien sind die beste Voraussetzung für die kündliche Befruchtung. Wenn du lust hast erkundig dich mal im internet über das LKH in Oberwart, die sind echt spitze. Ich fahr dort auch eineinhalb stunden hin, aber diese nehm ich in kauf. Und das erstgespräch kostet nix, bei den privaten zahlst länge mal breite!
Hoffentlich hab ich dir ein bisschen helfen können. Wennst fragen hast einfach melden!1

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen