Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sehr lange zyklen - mönchspfeffer

Sehr lange zyklen - mönchspfeffer

9. Februar 2011 um 10:57

Im Juli 2010 habe ich die Pille abgesetzt und habe seitdem zyklen, die ca. 59 tage dauern.
Kennt sich jemand mit mönchspfeffer aus???

lg
fragolina

Mehr lesen

9. Februar 2011 um 14:19


Ich nehme das jetzt seit drei monaten, ebenfalls weil meine zyklen zu lange waren und ich schwanger werden möchte. In dem ersten monat der einnahme, habe ich meine regel gar nicht bekommen, also 60 tage zyklus gehabt. und diesen monat habe ich nen zyklus von 33 tagen. Es soll ja uch erst nach 3 monaten richtig wirken. Aber schwanger, wofür ich es eigentlich nehme, bin ich leider noch nicht geworden.
Aber um den zyklus zuregulieren hat es mir echt geholfen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 15:20
In Antwort auf britt_11927265


Ich nehme das jetzt seit drei monaten, ebenfalls weil meine zyklen zu lange waren und ich schwanger werden möchte. In dem ersten monat der einnahme, habe ich meine regel gar nicht bekommen, also 60 tage zyklus gehabt. und diesen monat habe ich nen zyklus von 33 tagen. Es soll ja uch erst nach 3 monaten richtig wirken. Aber schwanger, wofür ich es eigentlich nehme, bin ich leider noch nicht geworden.
Aber um den zyklus zuregulieren hat es mir echt geholfen.

LG

Schade
dass noch nicht schwanger bist... aber klappt schon noch...

wie soll ich dann nehmen... jeden morgen eine tablette... aber soll ich noch warten bis meine periode da ist und dann anfaangen... oder kann ich schon beginnen???

danke

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 21:15

Hey
Auch ich nehme seit genau 3 monaten möpf und genau wie meine vorrednerin hayye ich zwei mal 60 tage zyklen und bin heute an zt 33......... oooh mann das warten macht wirklich verrückt hab aber auch pco sd unterfunktion und verdacht auf hashi viel glück euch beiden

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2011 um 18:33
In Antwort auf sheri_12558355

Schade
dass noch nicht schwanger bist... aber klappt schon noch...

wie soll ich dann nehmen... jeden morgen eine tablette... aber soll ich noch warten bis meine periode da ist und dann anfaangen... oder kann ich schon beginnen???

danke

lg


nein kannst die jetzt schon anfangen zunehmen, musst nicht auf die periode warten.

Bei mir wurd auch zusätzlich eine schilddrüsenunterfunktion festgestellt worden.

Gibts hier jemanden der mit mönchspfeffer schwanger geworden ist?????? Hätte gerne paar erfahrungsberichte.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2011 um 14:12


Also, ich hab mehrere Monate lang Mönchspfeffer genommen, hat meinen Zyklus von ca. 38 Tagen auf ca. 33 Tage reduziert.
Tatsache ist, ich hab dann irgendwann damit geschludert, weil ich eh grad viel geschäftlich unterwegs war ... und genau dann bin ich schwanger geworden (wäre ein Zyklus von ca. 45 Tagen gewesen). Hat in Summe ca. 9 Monate gedauert. Hatte aber Eisprünge.
Ist jetzt nicht direkt hilfreich, oder?
Hab auch PCOS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2011 um 12:44
In Antwort auf cadi78


Also, ich hab mehrere Monate lang Mönchspfeffer genommen, hat meinen Zyklus von ca. 38 Tagen auf ca. 33 Tage reduziert.
Tatsache ist, ich hab dann irgendwann damit geschludert, weil ich eh grad viel geschäftlich unterwegs war ... und genau dann bin ich schwanger geworden (wäre ein Zyklus von ca. 45 Tagen gewesen). Hat in Summe ca. 9 Monate gedauert. Hatte aber Eisprünge.
Ist jetzt nicht direkt hilfreich, oder?
Hab auch PCOS.


ja meine fa hat jetzt festgestellt, dass ich gar keinen eisprung habe. Sie hat mir jetzt für 3monate ne pille aufgeschriben, um danach zu versuchen schwanger zu werden. Das soll wohl bei mir den männlichen Hormonhaushalt runter fahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club