Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sehnsucht nach Baby (langer Text)

Sehnsucht nach Baby (langer Text)

10. November 2007 um 21:33

Ich kann mir nicht helfen...,ich (20) wünsche mir seit Wochen so sehr ein Baby!Vor ca.3 Monaten habe ich in der 1. Einnahmewoche eine Pille vergessen und daraufhin Schwangerschaftsanzeichen gehabt,ich hatte zwei,drei mal ein Ziehen im Unterleib als würde ich meine Tage bekommen obwohl ich ja noch in der Phase der Pilleneinnahme war,meine Brüste sind praller geworden und ich hab mich so "anders" gefühlt.Ich kann dieses Gefühl nicht beschreiben,es war einfach als würde ich wissen dass ich schwanger bin.Ich war auch so ziemlich jeden Tag am heulen,gefühlsmäßig total angespannt,weil ich mich gefragt habe was das jetzt für mich und meinen Freund bedeutet,wie sich unser Leben verändern wird wenn ich wirklich schwanger sein sollte.Ich hatte Angst.Mein Schatz war auch schon 100% überzeugt,dass was passiert ist.Durch diese Empfindlichkeit meinerseits haben wir uns so ziemlich jeden Tag heftig gestritten und nachdem ich über Tage diese Anzeichen hatte,bin ich eines Morgens aufgewacht und alles war vorbei,ich habe sofort gemerkt,dass dieses Gefühl weg war.Hab dann paar Tage später auch nen Test gemacht und er war negativ.(Jede 5.Schwangerschaft endet noch in den ersten Tagen ohne dass die Frau davon Notiz nimmt,also nie erfährt,dass sie überhaupt schwanger war)Meine Mens ist dann auch mit einem Tag Verspätung ganz normal eingetreten.Und plötzlich habe ich gemerkt wie traurig ich darüber war und wie sehr ich mir vorstellen könnte von meinem Freund ein Kind zu bekommen,einen Teil von ihm.(Wir sind seit 1 Jahr 8 Monate zusammen,gemeinsame Wohnung)Seitdem hoffe ich jeden Monat ein bisschen dass ich meine Mens nicht bekomme wg. Einnahmefehler,Pillenwechsel etc.Mein Freund hat die Einstellung,dass er eigentlich erst in 4 Jahren Vater werden möchte,wenn aber was passieren würde,würde er auf jeden Fall dazu stehen.Irgendwie zieht mich das ganze schon ein wenig runter.Der Gedanke,dass in meinem Bauch etwas wächst und er langsam immer grösser wird löst in mir so eine Sehnsucht aus,ich streichel beim einkaufen immer über die Babyklamotten und überlege welche Strampler ich denn kaufen würde.Ich bin neidsch wenn ich andere junge Frauen sehe die schwanger sind.

WEM GEHT ES AUCH SO?

Mehr lesen

12. November 2007 um 15:05

Hallo!
Hi, also ich würde dir gern raten, dass du auf jeden Fall erst mal vernünftig mit deinem Freund drüber reden solltest, bevor du etz die Pille einfach weglässt oder unregelmäßig einnimmst.

Das ist ja auch für Ihn ein riesiger Schritt, auch wenn er natürlich zu dir hält und alles.
Es verändert nicht nur dein Leben für immer, deswegen müsst ihr euch schon beide sicher sein.

Aber das schaffst du schon Solche Gespräche zeigen ja auch Reife
Lg Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2007 um 16:02

Krisengespräch
Wir hatten gestern ein langes und sehr emotionales Gespräch und er hat mir klipp und klar vermittelt,dass er keine Lust hat jetzt schon Vater zu werden,er ist richtig wütend geworden und ich hab total geweint.Er meinte dann sogar er müsse überlegen ob er das Kind überhaupt behalten wolle,sollte ich jetzt unerwartet schwanger werden.Das war für mich ein riesen Schock,denn ich habe mich bei ihm immer sicher gefühlt was unsere Zuknuft angeht und ausserdem hatte er sich vor 4 Monaten als das damals mit den Schwangerschaftsanzeichen war total gefreut,und sogar eine kleine,blaue Robbe gekauft,die extra für Babies zum kuscheln ist.Als ich ihn darauf angesprochen hab meinte er,er hätte in dieser Zeit gerade super verdient (er ist selbstständig) und war deshalb sehr optimistisch,was jetzt nicht mehr der Fall sei.Er findet wir hätten viel zu wenig Geld für ein Kind und er möchte nicht am Minimum leben müssen oder Sozialfall werden sondern erst mal sollten wir beide viel Geld scheffeln.Er hat dann nach Stunden gemeint er wolle mich im Sommer 09 heiraten und danach dürfe ich die Pille absetzen.... *auch Monate zähl*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 15:35

Mir gehts so ähnlich...
Ich kenne diese Gefühl zu gut!
Ich bin 27,habe 2 Süße Mädels mit 6 und 8 Jahre und lebe gerade in scheidung!Allerdings habe ich seit ca. einem Jahr einen neuen Lebensgefährten ( wir kennen uns schon ziemlich lange).
Da ich leider vor 2 Jahren schonmal ein Geschwisterchen verloren habe, bin ich immerwieder traurig und gleichzeitig steigt in mir der Riesenwunsch auf, das ich ein Baby mit ihm bekommen will!
ER möchte auch ein Baby mit mir und meine Mädels wollen doch noch ein Geschwisterchen! Aber mein Schatz hat den ET auf Juni 2009 festgelegt! Ich finds voll süß - aber das dauert noch so lange!!!!!!!
Ich muß immer aufpassen, das ich nicht anfange zu heulen, sobald eine meiner Freundinen wieder mal ein Keksi gekriegt hat!

Aber zum Glück bin ich doch ein sehr geduldiger Mensch - also schaffe ich das! UND DU AUCH!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 11:51

Ich kenn das gefühl....
ich habe diese starke sehnsucht auch seit einigen wochen, ich bin mittlerweile täglich in diversen foren unterwegs und shoppe gedanklich in allen möglichen online-shops. hab mich auch bei milupa und bei pampers für gratisproben angemeldet und bestelle demnächst einen babyschlafsack.
im moment halte ich es kaum aus und meine gedanken kreisen die ganze zeit um die frage "wie soll ich es noch mindestens 2 jahre aushalten?"
bei mir sind nur die umstände etwas anders: ich bin noch in meiner ausbildung, nächstes jahr im mai fertig, und danach geh ich studieren. im studium möchte ich mein erstes baby bekommen.
mein freund hat mir auch schonmal gesagt dass er sich das schon vorstellen könnte nen kleinen krümel mit mir zu haben und ich denke wenn es wirklich so kommen würde oder wenn ich ihn wirklich davon überzeugen würde, dass ich das mit der ausbildung hinkriegen würde, hätte er auch jetzt schon nichts dagegen.
wir sind knapp 3 jahre zusammen, wohnen seit 8 monaten zusammen, sind 1 1/2 jahre verlobt und er hat schon nen festen job.
nur ich muss mich halt auch aus meiner sicht noch zurückhalten, weil ich erst meine ausbildung fertig haben möchte, egal wie schwer es fällt.
wenn er wüsste, dass ich jetzt schon klamotten kaufe, würde er mich vermutlich für verrückt erklären, aber wenn es mal soweit ist und wir den ganzen teuren kram bereits besitzen wird er froh sein.
hab auch schon mit 16 für meine erste wohnung gesammelt und bin dann mit 20 ausgezogen, da waren wir froh, dass wir nicht mehr alles kaufen mussten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen