Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sehnlicher Kinderwunsch

Sehnlicher Kinderwunsch

16. Juli 2015 um 15:02

Hallo Ihr Lieben!
Mein Mann und ich versuchen jetzt seid Anfang des Jahres ein Baby zu bekommen, leider klappt es bis Heute nicht das macht mich wahnsinnig
Die Pille habe ich vor ca. 3 Jahren abgesetzt, da war der Kinderwunsch noch nicht so ausgeprägt wie jetzt aber wäre es da passiet hätte man es auch iwie geschafft
Mein Zyklus ist regelmäßig bei 31 Tagen (eigentlich) seid dem wir an den Fruchbaren Tagen herzeln (hab die restlichen 2 daraf volgende Woche alle Symtome einer Schwangerschaft jedoch war es immer negativ) meine Tage ca. 1 Woche später und das jeden Monat kennt das jemand? Mache ich mich zu verrückt ??
Ich freue mich auf eure Antworten

Mehr lesen

16. Juli 2015 um 17:54

Hallöchen
ich weiss genau wie du dich fühlst, denn ich versuche seit letzten Oktober mit meinem Mann ein Baby zu bekommen. Anfangs konnte man das ganze ja noch etwas entspannt sehen aber mittlerweile schlägt das ganze schon in leichte Verzweiflung um die Pille hab ich auch schon vor zwei Jahren abgesetzt und seit dem schwankt mein Zyklus zwischen 28-32 Tagen. Symptome bilde ich mir jeden Monat aufs Neue ein aber ich mache keine Tests sondern warte imemr ob die Mens kommt- was sie bisher auch zuverlässig getan hat. Ich mache mich auch sehr verrückt damit- ist momentan Hauptthema Nummer 1. Und man hat das Gefühl man sieht nur noch Schwangere für die man sich einerseits freut aber andererseits eine unglaubliche Eifersucht entwickelt....

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 21:17

...
Ich kenne das auch. Versuchen es jetzt über 2 1/2 Jahre. Aktuell Zyklen von über 40 Tagen, hatte sich zwischendurch mal bei schönen 30 Tagen eingependelt aber aktuell schlägt es wieder aus.... Bei meinem Mann ist's auch nicht so pralle. Pffffff da soll man mal nicht die Lust verlieren. Du siehst, du bist nicht allein

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 21:52
In Antwort auf misstwinsun

...
Ich kenne das auch. Versuchen es jetzt über 2 1/2 Jahre. Aktuell Zyklen von über 40 Tagen, hatte sich zwischendurch mal bei schönen 30 Tagen eingependelt aber aktuell schlägt es wieder aus.... Bei meinem Mann ist's auch nicht so pralle. Pffffff da soll man mal nicht die Lust verlieren. Du siehst, du bist nicht allein


heisst ihr habt euch auch schon beide testen lassen?

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 22:06

@malaikachen
Können wir bitte immer auf den Hauptpost antworten? Wird mit Handy sonst so unübersichtlich....

Ja, also bei mir ist jetzt endlich soweit alles eingestellt (Schilddrüse war wohl nicht so pralle) & halt jetzt plötzlich wieder diese unregelmäßigen Zyklen. FA meint aber das ist halb so wild, wäre dann mit Clomifen steuerbar. Nun mussten wir aber, um damit zu starten, ihn testen und das war alles andere als erfreulich. Jetzt paar Wochen daran gearbeitet (Ernährung, Sport usw.) und jetzt warten wir auf das Ergebnis nächste Woche. Plötzlich wird aus etwas, dass doch Spaß machen sollte solch eine Arbeit....

Nutzt ihr Hilfsmittel?

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 22:21

@misstwinsun
bin erst seit gestern hier angemeldet- muss erstmal noch checken wie das alles funktioniert hier hoffe ich antworte jetzt richtig

das sind natürlich nicht die optimalsten Bedingungen bei euch aber vlt hat sich durch die ganzen Umstellungen jetzt auch was verbessert- drücke euch die Daumen. Das warten auf Ergebnisse kann so zermürbend sein ich hab letzte Woche Blut abnhemen lassen und kann morgen wieder hin um die Ergebisse zu besprechen...bin auch schon leicht nervös was da rauskommt. Wenn nix rauskommt muss mein Mann ran er ist da zum Glück sehr unkompliziert (er hat auch schon länger den Kinderwunsch als ich). Ja und mit dem Spass- ich hab mir das ganze auch mal romantischer vorgstellt, man muss auch echt aufpassen dass der Spass dabei nicht verloren geht. Aber das ist manchmal leichter gesagt als getan.... Und dann kommen wieder alle und sagen einem man muss entsapnnt bleiben bla bla... wenn man mal in der Situation ist geht das halt nicht auf Knopfdruck natürlich meinen es alle immer nur gut..aber helfen tun die Sprüche halt auch nicht....

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 22:39

Du findest dich schnell zurecht
Oh Gott, wenn ich das mit dem "keinen Stress" machen schon höre von Freunden, möcht ich aufstehen und gehen

Bei uns fing auch alles ganz locker an, Pille weg lassen, ein Jahr ohne alles versucht, dann kam Folsäure und Mönchspfeffer (zur Zyklusregulation) im zweiten Jahr dazu, dann irgendwann Blutbild und Ergebnis Schilddrüse... Ja und als dann immer noch nichts klappte blieb nur noch er

Ich hab gelesen, dass es gar nicht selten am Mann liegt, ganz im Gegenteil. Hätten wir da bloß mal eher nachgeschaut. Hinterher ist man wieder schlauer.
Zum Glück für uns, dass wir anscheinend so unkomplizierte Männer haben

Schauen die Blutmäßig was bestimmtes oder allgemein. Musste vorhin schon schmunzeln als du schriebtest, du hattest auch schon alle Symptome
Das kenne ich so sehr, gefühlt war ich schon so oft sicher schwanger zu sein. Oh man wie viele Tests ich auch schon verbraten habe. Ich könnte glaub sogar schon Frauenärztin werden

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 22:50

Zt 10
P. S. über eure doch sehr regelmäßigen Zyklen wäre ich überglücklich!!!!

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 22:58

Mal schauen ob ich morgen auch schon schlauer bin
Ja meine Freunde sind zwar sehr verständnisvoll (ich liebe sie auch alle sehr und bin froh sie zu haben) aber es ist halt niemand in der selben Situation. Ich hätte davor sicher auch jedem gesagt "bloss kein Stress"..
Bei uns war eigentlich schon länger klar dass wir es eben ab Herbst 2014 versuchen werden und ich hab auch nicht damit gerechnet dass es gleich beim ertsen Mal klappt- aber spätestens nach einem halben Jahr macht einem das schon kirre. Und eigentlich soll man ja ein Jahr probieren und dann erst abklären lassen aber dachte mir dann auch warum die wertvolle Zeit "vergeuden" um dann festzustellen dass doch etwas nciht stimmt. Ausserdem hatte ich die ltzten Zyklen immer leichte Schmierblutungen ab ca. 20. Zyklustag- kann ja zum Beispiel ein Hinweis für eine Gelbkörperschwäche sein. Meine Frauenäärztin fand das dann auch nicht so abwegig und hat dann eben gemeint wir machen jetzt Hormonbestimmung im Blut. Denke die werden die "Standardwerte" kontrollieren- werde aber morgen genau nachfragen erfahrungsgemäss ist es immer gut sich vor einem Arztbesuch selbst etwas schlau zu machen... Achja.- meine Ärztin meinte noch "es wäre gut wenn sie an diesem morgen Verkehr haben könnten" (also morgen früh)
weiss noch nicht genau was sie vor hat aber habe eine Vermutung hab meinem Mann dann gleich mal mitgeteilt was er morgen zu tun hat findet er nicht weiter schlimm

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 23:12

Verrechnet ZT 9
Aaaaahahahaha na dann, auf gehts morgen früh ran an den Mann

Ehrlich gesagt, ich kann mir nicht denken was deine Fa vor hat
Werd immer gleich komplett untersucht und fänd es befremdlich da so hin zu gehen

Hoffentlich ist bei euch alles gut und es dauert halt einfach nur nen ticken länger!!! Immer positiv denken

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 23:28

Ja der Mann muss ran!
wustte auch nicht sofort was sie vorhaben könnte (und bis jetzt ist es ja auch nur so ne Vermutung) aber hab mich mal im Internet bissel schlau gemacht (Ärzte lieben solche Patienten :P ) und bin dann auf den sogenannten Postkoitall Test gestossen. Da soll man eben herzeln und ein paar Stunden später wird dann eine Probe entnommen (Gemisch aus Vaginalsekret und Sperma) - klingt fruchtbar eklig - und darauf hin untersucht ob in dem Sekret Spermien enthalten sind und wie das Sekret beschaffen ist usw. (mit dem Gedanken zu schauen ob die fleissigen Schwimmerchen überhaupt die Chance haben ans Ziel zu kommen). Hoffe habe das jetzt richtig wiedergegeben was ich gelesen habe. Und das hat für mich nach ner plausiblen Erklärung für den morgendlichen "Verkehr" geklungen. Mir ist auch nicht ganz wohl dabei so da hin zu gehen aber wenns dem Kinderwunsch dient.... Herzeln auf ärztliche Verordnung ist auch mal ne Erfahrung für sich Positiv denken ist nicht unbedingt meine Stärle- dafür kann das mein Mann umso besser und steckt mich zumindest ab und zu damit an und ihr habt dann nächste Woche den nächsten Termin? Hoffe auch dass es dann gute Nachrichten gibt bei euch

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 23:47

Schau an,
also das kannte ich jetzt auch noch nicht. Was es alles gibt
Jahahaha das sind wahrscheinlich wirklich die "liebsten" Patienten
Eigentlich könnten sie ja froh über Eigeninitiative und Informationslust sein. Besser, als so ein passives Mäuschen, dass nie den Mund aufbekommt und man nicht weiß was es jetzt möchte.

Ja, nächste Woche muss er zur Testauswertung und im September entscheiden wir dann, wie wir weiter verfahren. Momentan bin ich da eher chillig drauf aber kenn da auch ganz andere Phasen von mir

Frag morgen lieber mehr als zu wenig. Nichts ist schlimmer, als wieder zu Hause zu sitzen und zu denken "shit, das und das und das vergessen zu fragen..."

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 8:42

Man lernt nie aus
Ja ich wusste auch nicht dass es diesen Test gibt- dachte erst das Internet will mich veräppeln Bin mal gespannt ob sie den wirklich macht oder ob sie einfach nur andeuten wollte, dass das Timing jetzt gut wäre weil der Eisprung kurz bevor steht. Heut Nachmittag werd ich es wohl erfahren ich finde eigentlich auch dass die Ärzte froh sein könnten wenn der Patient halbwegs versteht wovon sie reden und nachfragt- aber dann muss halt auch der Arzt genauer aufpassen was er sagt und macht werde auch fragen ob sie mir eine Kopie der Blutergebnisse geben kann- weiss aber nicht ob Ärzte sowas freiwillig rausrücken

Dann wirds ja nächste Woche auch nochmal sehr spannend für euch! Aber schön dass du momentan eher chillig drauf bist- geniess es der Stress kommt von alleine wieder ob man ihn will oder nicht kommen künstliche Befruchtungsmethoden grundsätzlich für euch in Frage?

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 9:25

ZT 10
Guten Morgen,

sag nach deinem Termin mal bescheid was raus gekommen ist bei dir

Künstliche Befruchtung? Nein, wären wir nicht abgeneigt, auch Adoption stehen wir sehr offen gegenüber (ehrlich gesagt war ich mir als Jugendliche schon sicher, irgendwann mal zu adoptieren <---- heut denk ich, welch Fügung). Allerdings würden wir damit noch 1-2 Jahre warten, wir wissen ja jetzt endlich mal woran alles liegt und versuchen erstmal so, etwas durch Änderung des Lebenswandels zu machen.

Stress bekomme ich wieder kurz vor nächsten Mens Termin, wenn ich drauf warte, sie wieder nicht kommt und ich jedes Ziehen und Zimperlein als Schwangerschaftsanzeichen deute
Heut hab ich auch leichten Druck im Ul, denke mal Es steht bevor.... rein rechnerisch wäre es ja demnächst soweit, obwohl man das bei den Zyklen ja nicht wirklich sagen kann

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 9:59

ZT 13
hihi Guten morgen (hab beim letzten Post wohl jeglichen Anstand verloren )

ich werde Bescheid geben sobald ich was Neues weiss momentan weiss ich gar nicht was ich hoffen soll- dass alle Werte optimal sind (was ja eigentlich gut ist aber halt keinen Auschluss darüber gibt woran es liegen könnte) oder ob es nicht "einfacher" wäre wenn einer der Hormonwerte nicht ganz top wäre... man man alleine über sowass nachzudenken ist ja auch schon irgendwie bescheuert (was wiederum durchaus zu meinem Charakter passt )

ich finds gut dass ihr euch zumindest schon mal Gedanken darüber gemacht habt was für euch weiter in Frage käme (wobei ich euch natürlich die Daumen drücke dass es bald auch so klappt ).

den Stress kurz vor der Mens kenn ich- und das ständige Rennen zur Toilette um zu schauen ob sie schon da ist und dann zwei Tage depri sein um anschliessend zu denken "der nächste Eisprung kommt und somit eine neue Chance"....

hoffe meine Ärztin macht noch nen Ultraschall heute bei dem man sehen könnte wie weit das gute Ei schon ist
machst du Ovulationstests?

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 10:31

ZT 10
Du bist jetzt Zt 13 ? Gut, dass ihr heut genutzt habt, dürfte ja jetzt um den dreh rum sein

Ovus nutz ich nicht. Merk meinen Es mittlerweile meist und hab meinen Zyklus, auch wenn er so unregelmäßig ist, sehr genau im Auge (führe den guten alten Kalender sehr akriebisch )
nach über 2 Jahren ist man da sehr firm drin. Ich wünsche dir, dass es bei euch nie so weit kommt
Nutzt ihr denn noch irgendwas zusätzlich?

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 11:48

Hey guten Morgen Kann dich verstehen
Es ist schon echt verrückt man schmeißt sich jahrelang die Pille ein und wenn man dann schwanger werden möchte dauerd es oft ein paar Monate bis es klappt :/

Ich bin nun im 3. Übungszyklus habe die Pille im Mai abgesetzt. Habe auch gedacht..das klappt gleich im ersten Monat ohne Probleme. aber jeder sagt einem dass es gut 6 Monate oder auch 1 Jahr dauern kann..

Also Kopf hoch du bist nicht allein.. in vielen Köpfen ist einfach immer noch drin " einmal Pille vergessen und man wird schwanger .. dann muss es doch sofort klappen" aber so ist es wohl nicht

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 11:55

ZT 13
Genau meine FA hat auch extra geschaut dass sie mir kurz vor ES nen neuen Termin gibt von daher hab ich schon die hoffnung dass sie heute nochmal schaut.
Klar nach 2 Jahren kennt man sich glaub besser aus als man es jemals wollte
Ich nutze manchmal Ovus aber nicht jeden Zyklus da meiner ja eigentlich relativ regelmässig ist. Will nur manchmal den "perfekten" Zeitpunkt erwischen
hab grad eben auch noch nen Ovu gemacht und der war schon gut positiv (etwas deutlicher als Kontrollstrich) von daher war es wirklich gut, dass wir die Zeit heute morgen genutzt haben!

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 13:11

Das ist gut zu wissen,
das man damit nicht alleine da steht!

@ malaikachen
ich drücke ganz feste die Daumen das deine FA grünes Licht gibt das alles i.O. mit dem Sperma ist ich bin auch aufs Egebnis gespannt!

@ misstwinsun
Puh schon 2 Jahre oh man das stellt man sich ja nun wirklich anders vor! Oh man Finde super wie anscheinend "locker" du damit umgehst, ich bin da wahrscheinlich eher genau das Gegenteil
bei uns kommt auch dazu das wir es vor ca. 2 Jahren schon einmal versucht hatten bei und dann aber andere Lebensereignisse dazwischen kamen und es erstmal auf Eis gelegt haben...

@ sonnenschein0808
nee so einfach ist das leider nicht das gibt es wohl wirklich nur im TV :P Drücke dir ganz fest die Daumen das es bei euch klappt!

@ me
ich bin depri hätte eig am 13ten meine Mens bekommen sollen hab sie nun immer noch nicht schwanger kann nicht sein da wir diesen Monat nicht rechtzeitig geherzelt haben...mein Mann sieht es auch eher locker, habe manchmal eher das Gefühl, dass er Angst hat das sein Leben dann vorbei ist
na ja nächsten Monat hab ich auch nen Termin beim FA mal gucken ob man was gegen den unregelmäßigen Zyklus machen kann?!

Nehmt ihr außer Folsäre sind noch iwelche Vitamine?
Welche Ovus verwendet Ihr ? hatte mir die "billigen" bei amazon bestellt hab iwie das Gefühl das dort immer ein leichter 2. Steifen auftaucht

Soooo ich wünsche erstmal allen ein schönes Wochenende liebe Grüße!

Gefällt mir

17. Juli 2015 um 21:53


man hatte grad nen ewig langen Text geschrieben und jetzt ist er einfach weg
bin grad leicht genervt deshalb nur noch ganz kurze Zusammenfassung: Hormonwerte im Normbereich, Eisprung war heute vormittag, aufgebaute Schleimhaut und Schleim super- nur leider keine Spermien gefunden beim Postkoitaltest jetzt muss mein Mann testen- hab bissel Angst auch wenn das schlechte Ergebnis heute nicht unbedingt was zu sagen hat

Gefällt mir

18. Juli 2015 um 9:40

ZT 14
Guten Morgen,

@Paula, zur Zyklusregulation nehmen viele AgnusCastus (allg. auch Mönchspfeffer genannt, Apotheke). Hab viel positives darüber gehört (braucht wohl aber 3-6 Monate um sich einzupendeln), ich nehm es seit 1 1/2 Jahren und es bringt nix (da muss ich grad schon drüber schmunzeln, sooooo typisch). Zyklus ist schon so ein Strolch
Vielleicht ist das ja was für dich? Ansonsten drück ich dir die Daumen, dass deine Mens schnell kommt, neues Zyklus - neues Glück

@malaikachen, freu dich, dass bei dir alles positiv ist. Schlimmer wäre es, wenn jetzt erstmal bei dir 10 Sachen behandelt werden, es trotzdem nicht klappt und dann raus kommt, dass bei deinem Mann etwas nicht stimmt. Das kostet so viele Nerven und Zeit sag ich dir. Ausserdem muss bei ihm jetzt auch nichts sein, der Test gestern ist nur eine Momentaufnahme. Hätte sie heut das Prozedere untersucht, wäre das Ergebnis vielleicht ein ganz anderes. Spermaqualität ist ständig anders. Hängt so viel von ab. Lasst es einfach untersuchen. Darauf könnt ihr dann aufbauen.
Am Schlimmsten ist immer diese Ungewissheit. Mr. Google kann dir einiges darüber verraten wie er/ihr aktiv etwas für eine bessere Qualität sorgen könnt
Sei du erstmal glücklich, dass bei dir alles so super ist

@me, nix neues, mitten im Zyklus, Tage werden genutzt wie nix gutes

sooooo nun auf "Nachricht senden" und nicht auf "Abbrechen" klicken

Gefällt mir

18. Juli 2015 um 10:08

ZT 11
Hauptsache ich hab erstmal ab Malaikachens Zyklus weiter gerechnet das ist das Wetter

Gefällt mir

18. Juli 2015 um 10:52

Guten Morgen
Haha ich hab ja schon gelesen dass Frauen ihren Zyklus anpassen- aber auf diese Weise ist es mir doch neu
Nicht dass du vergisst zu herzeln, weil du denkst der Zyklus ist schon gelaufen

Paula noch zu deiner Frage bezüglich Ovus- ich wohne seit zwei Jahren in der Schweiz und nehme deshalb die von der Migros. Vermutlich hilft dir das nicht weiter

So zu mir- ja grundsätzlich bin ich schon froh dass bei mir alles gut ist. Wobei es mir fast "lieber" gewesen wäre meine Schilddrüse oder so einzustellen und dafür nen Haufen flotte Schwimmerchen. Aber auch nochmal zur Schilddrüse- sollte der basale TSH Wert bei Kinderwunsch nicht etwa bei 1 liegen? Meiner ist nämlich bei 2,25. Aber da mein Zyklus ja so gut ist meinte die FA das passt schon so. Progesteron wird übrigens noch bei mir getestet weil das ja erst in der 2. Zyklushälfte gemacht werden kann. Muss jetzt also noch 2 mal hin zum Blut abzapfen. Hoffe wirklich dass das mit den Spermien gestern nur ne Momentaufnahme war- es war ja kein einziges zu sehen.... Positiv denken ist ja nicht so meine Stärke Aber mein Mann macht sich schon ganz kirre grad- will die Hälfte seiner Unterhosen ausmustern weil er denkt sie sind vlt zu eng und so.....

Darf ich fragen wie alt ihr seid ?

Gefällt mir

18. Juli 2015 um 20:04

Oh nein,
wie umwerfend ist das denn bitte von deinem Mann

Mit THS um 1 hatte ich auch schon mal gehört/gelesen. Hatte nen Wert von um und bei 2 irgendwas (also voll Normbereich). Meine Fa hat das erstmal so stehen lassen, weil der halt normal ist, und erst ein halbes Jahr später -als es weiterhin nicht klappte- Tabletten deswegen aufgeschrieben. Als diese leer waren, wollte ich die bei meinem Hausarzt nachholen (der ist näher dran als Fa) und dieser weigerte sich mir welche zu verschreiben. Er meint, er kennt Frauen deren TSH dreimal höher ist und die haben Kinder & ob meine Fa meint alle Mütter hätten nen TSH um die 1 .... Herje
Jetzt hole ich mir die wieder bei meiner Fa aber die Worte meines Hausarztes haben mir schon zu denken gegeben. Recht hat er ja.

Bin 31 und selbst?

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 0:11

Ohja
find das auch voll schön dass er sich Gedanken macht und schaut was er dazu beitragen kann damit es vlt schneller klappt- da schein ich wohl recht Glück zu haben (hab da schon Sprüche von anderen Männern hier gelesen.....).

Meine FA hat eben auch gemeint der TSH Wert ist im Normalbereich und mein Zyklus ist ja prima warum sollte man da was dran ändern. Das klang erstmal dann auch einleuchtend für mich. War nur etwas verunsichert weil man ja hier imemr von nem Wert bis 1 oder 1,5 spricht und so.

Und was macht dein Eisprung?

Ich bin im Juni 27 geworden, mein Mann wird im August 39. Er hat früher immer gemeint er wäre gerne Papa bevor er 40 wird....das wird langsam knapp...

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 14:31

Zt 12
@malaikachen, lass dich nicht kirre machen von dem hier geschriebenen, TSHWert 1; 1,5; 2... blablabla. Jede Frau ist anders und deine Fa wird dich schon gut beraten. Dafür sorgst du schon

@me, hatte gestern leich Ul ziehen, heut nix. Wir nutzen trotzdem jede Gelegenheit

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 14:45

ZT 15
Ja ich vertraue da meiner FA eig auch soweit und denke sie weiss von was sie spricht. Bin jetzt mal noch gespannt auf den Progesteron Wert...und natürlich das Spermiogramm und die anderen Untersuchungen die mein armer Mann über sich ergehen lassen muss

Hihi jede Gelegenheit nutzen klingt auf jeden Fall schon mal gut! ich wünsch euch viel Spass dabei

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 20:42

@Paula
Mens schon da? Wenn nicht, vielleicht doch mal ein Sst? Immerhin können sie bei perfekten Bedingungen bis zu 7Tage im weiblichen Scheidenmilieu überleben

Gefällt mir

20. Juli 2015 um 9:15

Guten Morgen Ihr Lieben
@ malaikachen
das klingt ja auf den ersten gedanken nicht gerade sooo berauschend aber immer positiv dabei denken sind verkrampft man innerlich und dann klappt es auch nicht...mein Mann hat sich auch schon mal vor ca. 2 Jahren untersuchen lassen war damals auch beruhigt das bei ihm und mir soweit eig alles in Ordnung ist und trotzdem will es nun nicht so recht klappen
ich hoffe für euch mit das alles gut ausgeht hat dein Mann denn schon einen Termin?

@ misstwinsun
nein Mens sind leider immer noch nicht da kann es sein das ist gar keinen Eisprung hatte? schwanger denke ich eher nicht da ich im juni meine Mens hatte und wir danach in meinen Augen nicht mehr zur rechten Zeit geherzelt haben und iwelche Anzeichen hab ich auch nicht ist mal wieder frustrierend...
wünsche euch auch viel spaß beim herzeln und drücke feste die daumen!

ich werde im September 27 und mein Mann ist 34

finde es super das wir ungefähr das selbe alter haben

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 11:23

Guten Morgen,
klar gibts Monate an denen man keinen Eisprung hat (irgendwann sogar häufiger ) aber dann bekommst zumindest eine leichte, kurze Blutung. Die aufgebaute Schleimhaut geht dann ab. Vielleicht verschiebt sich dein Zyklus aber auch einfach extrem, hatte auch schon über 50Tage... Das sooo ätzend. Man hat dann ja auch immer noch nen kleinen minifunken Hoffnung. Oder weiß Bescheid und ist genervt, weil man nicht weiter dran basteln kann

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 12:42

Huhu
(Für guten Morgen ist es zu spät, guten Mittag klingt komisch und guten Tag find ich so förmlich )

Ohman das wäre ja echt doof wenn die Mens so spät kommt. Ist sicher noch mehr ein auf- und ab der Gefühle als wenn der Zyklus zumindest zuverlässig ist. Mein längster Zyklus bisher war zum Glück "nur" 34 Tage und das hatte mich schon ganz kirre gemacht. Drück dir die Daumen dass du bald Klarheit hast.

Ich schwanke momentan zwischen positiven Gefühlen ganz getreu dem Motto "das wird schon alles gut werden" und der grossen Angst was wäre wenn da keine Schwimmerchen auffindbar wären... Warten noch auf den Anruf vom Andrologen damit wir wenigstens mal wissen wann wir nen Termin bekommen.

Puh diese Hitze hier...ist es bei euch auch so warm? Bin echt froh dass der See nicht so weit ist
Finde es auch cool dass wir in etwa das gleiche Alter haben hihi

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 12:48


Hallo...ich bin die Yvonne bin 33 und komme aus Berlin...Ich habe bereits 2 Mädels im Alter von 15 und 8 Jahren...Mein Partner ist 40 und hat 3 kinder im Alter von 17, 11 und 4 Jahren.
Wir wünschen uns noch ein gemeinsames Kind und hibbeln von Monat zu Monat.

Im Mai kam meine Periode 5 Tage zu spät.
Im Juni 3 Tage zu früh.
Im Juli 4 Tage zu spät ..Die periode war anders als sonst..viel leichter...ich hab kreislaufprobleme seid 3 wochen...sodbrennen...bin heut am 11. Zyklustag und ein ziehen im unterleib und unwohlsein.

Ich hoffe auf einen regen austausch...

Seid lieb gegrüßt

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 16:20

Guten Nachmittag
Ja genauso gehts mir auch leider bin stink sauer auf meinen Körper hab auch leichten Druck im Unterleib aber keine Anzeichen der Mens...das nervt

Hallo Schnattchen331 !
das klingt doch schon nach ersten Anzeichen bei dir! Aber Ihr wisst wenigsten das beide Kinder bekommen können...was bei uns anderen dreien ja leider noch nicht der Fall ist
ich drücke euch die

aus welchen Bundesländern kommt Ihr denn?
Ich auch Niedersachen und soooo warm ist es hier leider noch nicht

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 21:25
In Antwort auf aileas_12144443

Guten Nachmittag
Ja genauso gehts mir auch leider bin stink sauer auf meinen Körper hab auch leichten Druck im Unterleib aber keine Anzeichen der Mens...das nervt

Hallo Schnattchen331 !
das klingt doch schon nach ersten Anzeichen bei dir! Aber Ihr wisst wenigsten das beide Kinder bekommen können...was bei uns anderen dreien ja leider noch nicht der Fall ist
ich drücke euch die

aus welchen Bundesländern kommt Ihr denn?
Ich auch Niedersachen und soooo warm ist es hier leider noch nicht

Juten Abend
Ja das stimmt wohl...wir wissen das...
Bin mir nicht sicher mit 1. Anzeichen...mein körper verarscht mich doch..habe einen 28 tage Zyklus...bin jetzt am 11. Zyklustag...hattrn am 6.&8. Tag geherzelt...2 tage später ziehen im Unterleib...Schwindel hab ich schon seid ca 3 Wochen...immer mal wiederkehrende Übelkeit...
Und ich hab eben mit meinem manne 6!!!!!! Stunden Mittagsschlaf gemacht...

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 21:26
In Antwort auf fabia_12965492

Juten Abend
Ja das stimmt wohl...wir wissen das...
Bin mir nicht sicher mit 1. Anzeichen...mein körper verarscht mich doch..habe einen 28 tage Zyklus...bin jetzt am 11. Zyklustag...hattrn am 6.&8. Tag geherzelt...2 tage später ziehen im Unterleib...Schwindel hab ich schon seid ca 3 Wochen...immer mal wiederkehrende Übelkeit...
Und ich hab eben mit meinem manne 6!!!!!! Stunden Mittagsschlaf gemacht...

...
Achso komme aus Berlin!

Gefällt mir

22. Juli 2015 um 12:09


@ Miss...über die app geht das...nein leben nur meine kids bei uns...aber von meinem männe die kinder sII und seeeeeehr oft hier und gerade die mädels hibbeln alle mit..

Gefällt mir

22. Juli 2015 um 20:31

Hallöchen
@Paula
ja kann gut verstehen dass du sauer auf deinen Körper bist. Mens immer noch nicht da?
@misstwinsun
nehmen mal an dein Eisprung war jetzt schon- hoffe das Ei ist diesen Monat gnädig gestimmt auf die Sxhwimmerchen und diese hoffentlich sehr ehrgeizig
@schnattchen
was machen die Anzeichen? drücke dir die Daumen dass es geklappt hat.

Zu mir- ich komme aus Baden- Württemberg aber wohne seit zwei Jahren in der Schweiz.

Gefällt mir

22. Juli 2015 um 20:54

@mala
Anzeichen sind da...aber test negativ...hab so ein ovotest gemacht ganz leicht war der strich zu sehen...

Gefällt mir

23. Juli 2015 um 10:23

Huhu
also meine Mens sind nun endlich da am Zyklustag 38 hoffentlich pendelt es sich nun nicht da ein!

wie siehts bei euch aus? gibts was neues?

Gefällt mir

23. Juli 2015 um 10:49

ZT 16
Guten Morgen,

@Schnattchen, muss mir mal ganz kurz deine Beiträge durch den Kopf gehen lassen, bin grad etwas verwirrt
Also, du hast nen 28 Tage Zyklus (meistens, bin neidisch ); dürftest heut ZT 13 sein; und hast nen schwach positiven Ovu; allerdings schon seit 3 Wochen alle möglichen Schwangerschaftsanzeichen und deine Mens im Juli war anders als sonst? Kann das eventuell ne Einnistungsblutung gewesen sein? Wenn nicht, dürfte ja demnächst Es sein?

@Paula, neuer Zyklus, neues Glück Endlich hast du Gewissheit in eine Richtung, obwohl ich noch heimlich Hoffnung hatte, dass du positiv bist!!!

@me, nix Neues (auch mal angenehm)

Gefällt mir

23. Juli 2015 um 18:28

@miss
Einnistungsblutung ging mir auch schon durch den kopf...heute war der ovotest auch nur schwach positiv...ich hab kein plan...sst war negativ...vll wart ich einfach auf meine nächste flut...die anzeichen sind noch da... ja bin zt 13

Gefällt mir

23. Juli 2015 um 23:12

Test negativ - shit
Das wären ja dann noch knapp zwei Wochen niemals würde ich es schaffen einfach nur zu warten

Gefällt mir

24. Juli 2015 um 22:49

Hallöchen
@paula : schade dass es nicht geklappt hat aber jetzt hast du zumindest klarheit. hoffentlich wird der nächste zyklus wieder kürzer
@misstwinsun
nicht neues heisst zumindest auch nichts negatives neues- das ist doch auch schon mal gut (und nein ich bin eigentlich kein optimist )
@schnattchen : schade dass der test negativ war aber bin grad auch leicht verwirtt- müsste dein ES jetzt nicht erst gewesen sein?
@me: warten immer noch auf nen ternin für meinen mann beim andrologen, geduld gehört nicht zu meinen stärken. war heute nochmal blut abnehmen um den progesteronwert zu bestimmen (20. Zyklustag, 7. Tag nach ES) - mein wert lag bei 48 und das ist laut meiner FA wohl gut. jetzt wird er nächste woche nochmal bestimmt, bin gespannt ob er da immer noch so gut ist. wenn ja frag ich mich schon wo meine zyklisch auftretenden schmierblutungen herkommen....
Schönes Wochenende euch allen- geniesst es und stresst euch nicht zu sehr (ich versuche das auch mal )

Gefällt mir

25. Juli 2015 um 11:27

@ mala
bin grad im es...hab den test gemacht, weil die anzeichen schon so lange habe...ich schalt einfach mal einen gang zurück...wenn es will wirds klappen...

Gefällt mir

26. Juli 2015 um 18:53

Zt 19
Huhu Mädels,

wie war euer Wochenende und gibt's was neues?

Gefällt mir

26. Juli 2015 um 19:22

Huhu
Unser Wochenende war super, haben unsere Patenkinder besucht ( 2 und 5 Jahre alt)- da war man durchgängig abgelenkt
Neues gibts nicht viel ausser dass ich seit gestern wieder diese dummen Schmierblutungen habe...wüsste ja echt mal zu gerne woher die kommen und ob die meinen KiWU beeinträchtigen oder nicht
Und bei euch? wie war euer WE und iwelche Neuigkeiten?

Gefällt mir

27. Juli 2015 um 8:38

Guten Morgen
@Malaikachen, frag doch einfach beim nächsten Fa Termin mal nach? Das ja schon komisch
@me, keine Ahnung, bin heut morgen etwas genervt aufgewacht Kein Bock auf nix. Naja, solche Tage gibt es auch mal

Gefällt mir

27. Juli 2015 um 12:49

Huhu
Ja so Tage kenne ich. Mein armer Mann muss es dann immer ausbaden Es kommen auch wieder bessere Tage.

Das mit den Schmierblutungen hab ich schon zweimal angesprochen und die waren eigentlich auch der Grund für die Hormonbestimmung. Wollte eben abklären ob es eine Gelbkörperschwäche ist. Aber meine zweite Zyklushälfte ist nicht verkürzt und der Hormonwert am Freitag war ja auch gut. Jetzt muss ich eben noch abwarten was diesen Freitag noch herauskommt. Wobei mich der letzte Progesteronwert schons ehr verwirrt. Hab nämlcih mal im Internet recherchiert und das gefunden:

"In der ersten Zyklushälfte liegt die Progesteronkonzentration im Blutserum bei bis zu 1,4 µg/l. Nach dem Eisprung, in der Lutealphase, beträgt die Konzentration zwischen 3,34 und 25,6 µg/l. Nach der Menopause ist nur noch bis zu 1,00 µg/l nachweisbar.

In der Schwangerschaft sind folgende Werte normal:
1. Drittel: 11,2 bis 90,0 µg/l
2. Drittel: 25,6 bis 89,4 µg/l
3. Drittel: 48,4 bis 422,5 µg/l."
(quelle:
http://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/progesteron)

So- mein Wert war bei 48 was ja dann eigentlich sehr hoch ist oder??? Meine FA meinte nur der Wert wäre sehr gut und wir testen dann eben in ner Woche nochmal- hatte sie ja nur kurz am Telefon.
Jetzt mach ich mich natürlich mal wieder verrückt hier....was denn auch sonst- hab ja nix besseres zu tun

Gefällt mir

27. Juli 2015 um 12:56

Huch,
das ja dann quasi ein Schwangerschaftswert ohne Schwangerschaft? Kann denn nicht alles einfach mal einfach sein bei uns???

Gefällt mir

27. Juli 2015 um 13:08


@ malaikachen
oh man was ist das denn?! mh sie sagt es sei normal? klingt ja eher als ob du bald dein Baby bekommen nun mal spaß bei seite! mal ne andere Frag bist du schon lange bei dem FA? sonst wäre vllt noch mal ne zweite Meinung nicht schlecht?!

@ me
unser Wochenende war nicht so toll reißen gerade recht viel im garten rum und da es komischer weise nur am we in stömen gießt war unsere Stimmung wieder auf dem Nullpunkt dazu kommt auch das ich tierisch genervt bin das meine Mens so spät ist und mein Mann genau wie bei dir malaikachen alles abbekommt und wir uns nur in der wolle hatten haben ab nächster Woche erstmal Urlaub und hoffen das wir dann vllt mal etwas entspannen und runterfahren können.

Euch allen einen guten Start in die Woche!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schwanger oder nicht??
Von: brogan_12469327
neu
24. November 2015 um 9:57
Schwanger oder nicht??
Von: brogan_12469327
neu
24. November 2015 um 9:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen