Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sebastian ist endlich da!!! Mein Geburtsbericht in kurz

Sebastian ist endlich da!!! Mein Geburtsbericht in kurz

16. März 2009 um 18:12

Also ich bin am 10.3 stationär aufgenommen worden da ich bereits 10 tage über et war und noch keine einziege wehe hatte.
also ich ab in kh und bekam am ersten tag so eine spritze die wehen anregen sollen gut gesagt getan nix geschah ..
am nächsten tag bekam ich 1 tablette vor den muttermund... hatte ein bissi bauchzwicken aber mehr auch nicht
am abend noch eine tablette da die wehen schopn richtig schön regelmässig waren und ich seit 11 uhr veratmen musste . dachte schon es geht los
wie man sich denken kann hatte ich um halb elf am abend keine wehen mehr..
die kinderschwestern und hebammen verzweifelten langsam und meinten sie hängen mich am nächsten tag an den wehentropf. hab mich soooo gefreut.
nun war der 12.3. und ich kam um 13 uhr in den kreissaal. dort mal gleich einen einlauf bekommen (der überhaubt nicht unangenehm ist!!!) dann hingelegt ctg und wehentropf auf 20ml pro stunde gestellt. nach einer stunde hatte ich schon ein paar schöne wehen und die hebamme meinte ich könnte doch mal in die badewanne streigen.. hab natürlich gleich zugestimmt da ich eine wassergeburt wollte. sie hat das wasser eingelassen ich hab daweil mit meinem freund blödsinn gemacht und bin auf und abgegangen um die wehen noch zu steigern.
dann endlich ab ins wasser... aber es war viel zu heiss.. mein kreislauf war auf null meine haut war knall rot und ich hatte stärkere wehen....
bin sofort raus hab die fenster aufgerissen und wurde wirder an den tropf angeschlossen der auf 40 gestellt wurde. hatte da schon seeehr schöne und starke wehen die ich heftig auf der wirbelsäule gespürt habe wo ich gedacht hab die bricht gleich ab. da war es ca 15 uhr.
da ich noch immer scherzen konnte aber das baby noch immer nicht wollte hat sie den tropf auf 60 gestellt und mir nochmal so eine spritze vor den mumu gegeben.
ich habe gedacht ich sterbe
hatte jede minute eine wehe und dann um 18 uhr musste ich jede 2 wehe veratmen weil der kleine schon einen stress hatte. das fand ich schlimm da ich nicht mehr konnte. beim pressen ist er immer wieder zurückgerutscht und das eine halbe stunde lang...
dann hat sich der arzt auf meinen bauch geworfen die hebamme hat unten gedeht und mein schatz hat geschrien: ich seh seinen kopf schatz du schaffst das du bist super.
habs dann geschafft aber da ist er bei den schultern gehängt und sie musste meine beine auf und ab schaukeln..
dann schliesslich kam er um 20:06 gewicht: 3890gramm 51cm gross und 64cm schultern
Sebastian Damian
unser engelchen

Mehr lesen

16. März 2009 um 18:25

Herzlichen glückwunsch...
zu deinem kleinen Sebastian Damian ...

hast es endlich geschafft süße...

alles alles liebe für dich und den kleinen..

LG
aki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 18:27

Süüüß
herzlichen glückwunsch und alles gute deiner family
jule+schwarzes pünktchen inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen