Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwimmen in der schwangerschaft

Schwimmen in der schwangerschaft

7. März 2008 um 16:44

geht jemand ins hallenbad von euch
hab ja irgendwie angst wegen ner infektion grad weil ich davor dauern mit nem pilz zu kämpfen hatte aber überall steht nur dass es das beste in der ss sei und nie noch bis jetzt dass es gefährlich sei
nur im netz hab ich halt von den spezialtampons gehört..
was meint ihr?

Mehr lesen

7. März 2008 um 16:49

Ich
denke auch dass das nichts macht. ich würde auch gerne schwimmen gehen, aber da mein gbmh letztes mal schon etwas offen war, hab ich nun angst, dass mittlerweile viell. der mumu auch schon etwas offen ist. wär das eigentlich schlimm dann noch schwimmen zu gehen??? hab am montag wieder fa termin, da bin ich dann fast in der 36.ssw..
aber du kannst ruhig gehen....
grzß sonja 35.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 16:51
In Antwort auf africa_12839893

Ich
denke auch dass das nichts macht. ich würde auch gerne schwimmen gehen, aber da mein gbmh letztes mal schon etwas offen war, hab ich nun angst, dass mittlerweile viell. der mumu auch schon etwas offen ist. wär das eigentlich schlimm dann noch schwimmen zu gehen??? hab am montag wieder fa termin, da bin ich dann fast in der 36.ssw..
aber du kannst ruhig gehen....
grzß sonja 35.ssw

Äh,
ich meinte eigentlich gbmh verkürzt...
sorry..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 16:57

Ich geh jede woche schwimmen
und schwimm immer brav einen kilometer.. und es tut mir soooo gut -
ich hab bis jetzt noch keinen pilz bekommen, aber angeblich hilfts wenn du tampon in olivenöl tränkst- das ist dann pilzsporendicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 16:59

Genau aus diesem Grund
bin ich bislang nicht schwimmen gegangen und werde ich es auch nicht, bis der Kruemel da ist.

Alles liebe und viele Gruesse

Cheers 29. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 17:01

Ich hatte gerade
vom meiner SS häufig eine Blasenentzündung, und daher auch Panik.
Allerdings sit schwimmen echt der beste Sport, den man bis kurz vor der Geburt machen kann. Auf Tampons soll man jedoch verzichten, da diese das Infektionsrisiko erhöhen. Ich gehe immer ins Schwimmbad und mit dem Chlor sollte da nichts passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 17:01

Danke
denk auch dass ich jetzt wos draussen noch so kalt ist mir es mal gönnen werde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 17:22

Ich
gehe 1 mal pro Woche ins Schwangerenschwimmen,und es macht richtig fun mit anderen Schwangeren sich auszutauschen!Dieser ganze Müll von wegen Tampons mit Joghurt Sorry aber das is mir zu eklig,und bis jetzt hat es auch nicht geschadet.

LG Sylke 28 SSW Viona Inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 22:47

Hallo,...
ich selbst hatte vor ca 14Tagen die selbe Frage habe mich an meinen FA gewendet,...Sie sagte mir das ich mir keine Schwimmtampons kaufen brauch und auch nicht in Olivenöl oder Naturjoghurt tränken brauch,...
Wenn es wirklich so gefährlich wäre dann würde es ja auch kein Schwangerenschwimmen geben,...und schwimmen ist wirklich super in der Schwangerschaft hauptsächlich das Rückenschwimmen da entspannt sich die Rückenmuskulatur sehr gut,...und es wird ja auch von Frauenärzten empfholen,...

LG Babyglueck81 12+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen