Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwiegereltern haben uns NICHT gratuliert

Schwiegereltern haben uns NICHT gratuliert

3. November 2007 um 17:44

Hallo

Ich möchte bei euch einfach mal meine Enttäuschung los werden. wie würdet ihr das empfinden?:

Wir haben vor ca. 4 Wochen meinen Schwiegereltern bei Kaffe und Kuchen am So. Mittag verkündet das wir ein 2. Baby erwarten. da ging unsere 1 1/2 jährige Tochter mit dem 1. Ultraschallbild von ihrem Geschwisterchen zur Oma und hat ihr das Bild gezeigt und gesagt: "Baby"!

Ich fand das ganz süss doch die Reaktion von den Schwiegereltern war sehr kalt: "aha, ach ja, zeig das mal Opa". Keine Gratulation... kein nachfragen... nichts!

... vielleicht muss ich dazu sagen das die schwiegermutter bei unserer ersten Tochter immer alles besser wusste als mein mann und ich... bis wir einfach nicht mehr soviel vorbeigegangen sind und mein schatz hat auch mal mit ihr geredet mit mässigem erfolg.

liebe grüsse
die etwas traurige Lin mit Schnüggel 2 im Bauch 12SSW




Mehr lesen

3. November 2007 um 19:05

Ach Süsse
denk Dir nichts. Meine Schwiegermutter lebt in Ungarn. Sie hat es nicht mal für nötig gefunden mich einmal während der ganzen Schwangerschaft anzurufen wie es mir und dem Kleinen geht. Geschweige den bei der Geburt hat Sie großartig nachgefragt. An dem ersten Geburtstag von meinem Sohn ist Sie dann gekommen und hat nichts besseres zu un gehabt als mit Ihrem Handy uns zu nerven. Sie hat nen neuen Maker und kennt sich mit dem Handy noch nicht so aus...Toll oder?
LG Pia

Gefällt mir

4. November 2007 um 11:29

.
Hey Lin!

Das tut mir leid für Dich! Klar, es ist schwer, wenn die Schwiegereltern sich nicht mit einem freuen. Aber seh es mal so: Wenn sie nicht akzeptieren kann/können, dass ihr selbstständig seid und eure Kinder so groß zieht, wie ihr es für richtig haltet, dann ist es beser, wenn der Kontakt weniger ist, denn der Zusammenhalt Deiner Familie, also Du, Dein Mann und eure Kinder ist wichtiger! Und das sollte auch die Schwiegermama begreifen.

Meine Oma (Mutter meiner Mutter) wollte sich damals auch in alles einmischen. Gott sei Dank haben meine Eltern damals die Notbremse gezogen und den Kontakt zeitweise sogar völlig stillgelegt.
Meine Cousine (Tochter der Schwester meiner Mutter) hat es da nicht so gut erwischt. Ihre Eltern haben nicht so konzequent reagiert und die Kleine kann nun alles ausbaden.
Also, seid stark, euren Kinder zu Liebe!

LG
femina

Gefällt mir

4. November 2007 um 15:25

Kenn ich, meine 2ss.
meine mutter hat sich gefreut, mein vater hat werder muh noch mah gesagt. einfach ignoriert.
sie wissen es jetzt seit 5 wochen.
was solls. lass dir dadurch nur nicht die gute laune vermiesen.

lg simone

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen