Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschftsabbruch = FAKE?!

Schwangerschftsabbruch = FAKE?!

22. Dezember 2010 um 16:53 Letzte Antwort: 23. Dezember 2010 um 15:28

Mir ist hier des öffteren aufgefallen des manche als Fake betittelt werden nur weill sie nicht so emotions geladen sind wie manch andere...

Jeder geht anders mit einem schwangerschaftsabbruch um, vlt ist es nur ein selbstschutz?!

Leute die extra ein Fake Theard schreiben zum thema schwangerschaftsabbruch sind meiner meinung unter aller sau und vorstellen kann ich mir das ehrlich gesagt auch nicht !

Bevor man leute "beschimpft" als fake sollte man lieber einfach die klappe halten, denn 100% weiß man es nicht oder seid "ihr" (vorsicht nicht alle ) alle die super psychologen?!

bin ma gespannt was ihr meint !

cadilims

Mehr lesen

23. Dezember 2010 um 15:28

ALSO HALTET DEN MUND UND GIBT BITTE NUR HILF MÖGLICHKEITEN UND KEINE MITTLEID, ODER BELEIDIGUNGEN WI
Das sind meist Leute die nicht in soll einer Lage sind oder die kein verständnis haben!

Viel Mütter die sollch ein abbruch durch führen denke ich dass sie in einer lage sind wo sie auswege finden was gut oder nicht gut ist für das ungeborene!

Es gibt viele Gründe!

Ich habe sollche menschen nie verstanden und war der Meinung dass man doch verhütungen kann um nicht in dieser Lage ist um ein abbruch durchführen zur müssen.

Es natürlich schreklich und unbegreiflich wie man das machen kann! habe es nicht verstanden habe auch meine vorteile gehabt gegenüber sollche menschen "wer alt genug ist und sex hat sollte auch bereit und gerade stehen für das Kind"

Mir ist es erst jetzt begreiflich geworden was diese Menschen dazu bewegt, dies durch zur führen zur müssen....

ALSO HALTET DEN MUND UND GIBT BITTE NUR HILF MÖGLICHKEITEN UND KEINE MITTLEID, ODER BELEIDIGUNGEN WIE RABENMUTTER

ES GIBT DIE MGLICHKEITEN ZUR EINER ADOPPSION JA ,

gößter Problem ist es sie auf die welt zur bringen und dann abzugeben macht einen noch mehr kapput als sonst

Gefällt mir