Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsvorsorge Italien/ Ausland bin verwirrt

Schwangerschaftsvorsorge Italien/ Ausland bin verwirrt

10. November 2008 um 15:09 Letzte Antwort: 10. November 2008 um 19:50

Hallo,

ich bin in der 29.SSW und lebe zur Zeit in Bari/Italien. Bisher bin ich immer zu meinen Vorsorgeuntersuchungen nach Deutschland geflogen. Möchte jetzt aber nicht mehr soviel fliegen, nur noch 1x im Dezember, dann werde ich auch in Deutschland bleiben und dort entbinden. Deshalb war ich letzte Woche mal bei einem italienischen FA und die Vorsorge war doch ganz anders als bei uns. Er hat zwar einen ausführlichen Ultraschall gemacht, so gar mit 3D und meinte mit unseren " Kleinen" ist alles in Ordnung und ich solle in 4 Wochen nochmal wieder kommen. Was mich verwirrt hat ist, daß ich nicht untersucht wurde, d.h. kein Blutrduck gemessen wurde, Gewicht, Urin und auch der Muttermund nicht kontrolliert wurde. Ist das vielleicht normal hier in Italien? War so verwirrt und leider ist mein italienisch auch noch nichst so gut,so daß ich den Arzt gar nicht mehr gefragt hatte. Leider können mir die anderen deutschen Frauen hier auch nicht weiterhelfen, sind immer nach Deutschland zu Untersuchungen geflogen. Mir geht es soweit auch gut, wäre aber beim nächsten FA -Termin dann 8 Wochen nicht mehr untersucht worden. Was meint Ihr, was soll ich machen?

Lg

Sandra + Alessia inside

Mehr lesen

10. November 2008 um 17:28

Sonst keiner da der im Ausland lebt?
will keiner antworten?

Gefällt mir
10. November 2008 um 19:03

Hallo Sandra
Ich lebe in England und hier ist auch vieles anders.... US wird nur sehr selten gemacht, CTG garnicht (bin in der 34.SSW) un der Mumu wurde ebenfalls noch nie kontrolliert. Auch das Gewicht wird nicht kontrolliert, es sei denn, die Schwangere hat Diabetes. Urin und Blutdruck werden aber bei jedem Besuch bei kontrolliert.Ich meine mich aber zu erinnern, hier im Forum mal einen Beitrag einer in Italien lebenden Deutschen gelesen zu haben, die ebenfalls berichtete, Urin und Blutdruckkontrolle fielen dort weg...

Andere Laender, andere Sitten!

LG
DH

Gefällt mir
10. November 2008 um 19:50

Ich lebe in Spanien
bin 25. Woche und habe alles 4 Wochen einen "normalen" Termin beim Doc mit Ultraschall, Gewicht und Blutdruck kontrollieren. Dann jedes Trimester komplettes Blutbild, Urin und Zuckertest. Feindia und Nackenfaltenmessung war ich auch schon. Die restlichen Zusatz-Untersuchungen(Fruchtwa sser usw.) möchte ich nicht.
3d kommt jetzt und Muttermund macht er ab der 30. sagte er.
Auch die Untersuchungen werden dann in kürzeren Zeitabständen gemacht je weiter man ist.
Hoffe konnte dir etwas weiterhelfen.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers