Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwangerschaftsvergiftung oder Nierenstau wer hat das auch?

Schwangerschaftsvergiftung oder Nierenstau wer hat das auch?

26. September 2007 um 12:38 Letzte Antwort: 26. September 2007 um 13:02

Wurde bei mir am wOchenende festgestellt und dazu noch ein Nierenstau. Da meine Blutwerte aber okay sind und der blutdruck auch wieder wird kam es nicht zu einem Notkaiserschnitt. bin ja erst in der 36+2. Wer hat das auch?

Mehr lesen

26. September 2007 um 13:02

Hi!
Ich hatte in der 35.SSW eine Not-Sectio wegen einer Gestose.
Ich hatte vorher zwei Wochen lang eine sehr hohen Anteil an Eiweiss im Urin. Am Tag, an dem ich ins KH kam, hatte ich einen BD von 180/150. Dort war beim BD wieder in Ordnung aber die Hertöne meiner Tochter fielen regelmäßig ab. Daher hat sich der OA für den KS entscheiden.

Meine Tochter hat nach der Geburt keine Probleme gehabt. Sie hat alleine geatmet, das Herz schlug regelmäßig, sie konnte die Wärme gut halten und getrunken hat sie auch ohne Probleme. Sie war füre die SSW zu klein und zu leicht, was darauf schließene lies, dass sie schon länger nicht richtig gut versorgt wurde. Sie musste dann nur noch 4 Wochen im KH bleiben, weil sie zunehmen musste.

Auch wenn Dein Bauchbewohner eher kommen würde, wäre das jetzt nicht mehr schlimm. Du hast die 37.SSW fast vollendet, damit wäre es dann auch keine Frühgeburt mehr.
Achte einfach auf Dich und Deinen Körper. Wenn Du dich nicht gut fühlst, egal was es ist, gehe zum FA und lass es abklären.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram