Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsvergiftung beim ersten. Beim zweiten auch???

Schwangerschaftsvergiftung beim ersten. Beim zweiten auch???

6. Dezember 2006 um 17:00

Hallo.

Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft eine Schwangerschaftsvergiftung. Hatte sehr viel Wasser im Körper und sah aus wie ne Tonne. Meine Werte sind 6 Wochen vorm Stichtag langsam gefallen (Blutwerte) und der Blutdruck stark gestiegen. 5 Wochen vorher musste ich ins KH und 4 Wochen vorher waren die ersten Wehen da und die Gebrut wurde eingeleitet, damit ich es noch schaffe. PDA durfte nicht mehr gemacht werden, weil meine Blutwerte im keller waren. Meine Kleine kam zum Glück ohne Kaiserschnitt. Die Werte stiegen wieder und zwei Tage später durfte ich nach Haus mit ihr.

Nun meine Frage: Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass ich das bei einer zweiten Schwangerschaft wieder bekomme? Kennt sich jemand da aus und kann mir das vielleicht sagen?

Vielen Dank

Liebe Grüße, Nicole

Mehr lesen

6. Dezember 2006 um 21:06

Ich hatte
auch beim ersten Kind eine Schwangerschaftsvergiftung. Als ich das zweite Mal schwanger war, hat die Frauenärztin zwar was von erhöhtem Risiko gelabert, aber meine zweite und auch die dritte Schwangerschaft waren super, schlanke Fußknöchel bis zuletzt und ganz normaler Blutdruck. (Wie hoch das Risiko ist, konnte sie mir übrigens auch nicht verraten - ist aber eigentlich egal, ist ja Statistik, entweder du kriegst es oder eben nicht.) Mach dir mal keinen Kopp. Du weißt ja jetzt bestens, wie die Anzeichen einer drohenden Gestose sind und kannst im Ernstfall sofort zum Arzt rennen. Das habe ich mir jedenfalls gesagt.

Alles Gute! Tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 10:43
In Antwort auf birgit_11892245

Ich hatte
auch beim ersten Kind eine Schwangerschaftsvergiftung. Als ich das zweite Mal schwanger war, hat die Frauenärztin zwar was von erhöhtem Risiko gelabert, aber meine zweite und auch die dritte Schwangerschaft waren super, schlanke Fußknöchel bis zuletzt und ganz normaler Blutdruck. (Wie hoch das Risiko ist, konnte sie mir übrigens auch nicht verraten - ist aber eigentlich egal, ist ja Statistik, entweder du kriegst es oder eben nicht.) Mach dir mal keinen Kopp. Du weißt ja jetzt bestens, wie die Anzeichen einer drohenden Gestose sind und kannst im Ernstfall sofort zum Arzt rennen. Das habe ich mir jedenfalls gesagt.

Alles Gute! Tiny

Danke,
nur muss ich erst meinen Mann überzeugen für ein zweites. Er möchte nämlich aus dem Grunde keins mehr. Es könnte ja wieder passieren und ich könnte ja im schlimmsten Fall sterben.
Naja, wird etwas arbeit, aber so kann ich ihm von Dir erzählen. Hat ja auch noch etwas zeit. Unsere erste ist grad 10 Monate alt.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen