Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftstestergebnisse unterschiedlich - clearblue / cyclotest

Schwangerschaftstestergebnisse unterschiedlich - clearblue / cyclotest

24. Januar 2010 um 10:38

halle zusammen, ich habe mal eine frage und ich weiß, dass in dieser richtung schon viele fragen gestellt wurden, würde mich aber trotzdem sehr freuen, wenn jemand hier rat wüsste. ich habe vor einer woche mit dem clearblue schwangeschaftstest mit wochenbestimmung das ergebnis "schwanger 1-2" bekommen. da ich meinen eisprung im vorfeld gemessen hatte, wusste ich, dass es genau 2 wochen nach meinem eisprung war, kam also super hin. da ich bislang noch nicht zum arzt konnte und eh ein doppelpack tests gekauft hatte, habe ich gestern noch einmal gemessen. Da hätte ja nun "schwanger 2-3" oder "schwanger 3+" stehen müssen, aber wieder kam "schwanger 1-2". Ich habe mir also in der apothelke noch einen test gekauft, aber diesmal einen von cyclotest, wo das ergebnis ganz "altmodisch" über streifen angezeigt wird. da im beipackzettel stand, dass man nicht zwingend den morgenurin verwenden muss, habe ich ihn nachmittags gemacht und es kam ein eindeutig negatives ergebnis, nicht der hauch von einem zweiten streifen. ich habe bereits ein kind, das 15 monate alt ist, ob ich mich zur zeit schwanger fühle kann ich nicht sagen, das war aber beim letzten mal genau so , ich hatte da auch keine goßen anzeichen, die tests haben aber von anfang an alle extrem ausgeschlagen (habe auch mehrere gemacht, um mich immer wieder zu überzeugen). Meine Tage sind inzwischen 6 Tage überfällig, in 4 Tagen kann ich zum Arzt, aber bis dahin werde ich hier noch verrückt, hilfe!

Mehr lesen

24. Januar 2010 um 10:53

Kann mir vorstellen,
dass dich das durcheinander bringt...
Denke aber: 2 mal positiv und noch keine Mens ist doch schon recht gut

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Konzentration des HcGs noch nicht so hoch ist...
Waren denn beide Hersteller 10er Tests?
Zu ClearBlue: der Wert verdoppelt sich ja aller 2- 2,5 Tage - meines Wissens- , daher kann es doch gut sein, dass du beim 2.ten Test noch genau an der "1-2-Wochen-Grenze" mit dem Hormon lagst, oder?

Wünsch dir auf jeden Fall, dass es so ist und du bald Gewissheit hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 21:01

Schwangerschaftstestergebnisse unterschiedlich
Hallöchen,

ja, das kenne ich bei mir war es aber etwas anders, ich habe mir vor ca.2 wochen den schwangerschaftstest von clearblue gekauft, ich hatte irgendwie das gefühl schwanger zu sein. Naja, habe den test gemacht und schau an "negativ".
Das hat mir aber keine ruhe gelassen und habe mir den tag darauf eine SST vom DM geholt "Pregnafix" und schau an es war ein ganz zarter strich zu sehen aber nur ganz zart.
Zwei tage später habe ich den Test nochmal gemacht und der strich war etwas deutlicher.
Habe mir dann einen termin gemacht bei meir Fa. und die teilte mir dann mit, dass ich in der 6. ssw. bin.
Bleib einfach ruhig und nach deinem besuch bei der fa. weisst du mehr.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nabelschnuransatz neben Muttermund
Von: alsuna_12142243
neu
26. Januar 2010 um 18:14
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen