Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftstest positiv oder negativ

Schwangerschaftstest positiv oder negativ

27. März um 13:12 Letzte Antwort: 9. Mai um 14:16

Hallo Zusammen
Ich bin ganz neu hier und brauche eure Orakelfähigkeiten.
Ich wurde im Dezember ungewollt schwanger und verlor den Embryo im Januar und hatte dann auch eine Ausschabung. Obwohl die Ss anfangs ungewollt war, tat es mir sehr weh und ich habe nach wie vor einen riesen Kinderwunsch.
Meie Periode bekam ich erstmals 29.02 und die dauerte bis am 04.03. Laut meinem App hätte ich den Eisprung am 15.03 gehabt und hätte meine Tage am Montag, 30.03 (jedoch ist mein Zyklus “unregelmässig” von 28-32 Tage ist alles dabei).
Auf jeden Fall habe ich gestern einen CB Früherkennung gemacht und hatte eine sehr sehr sehr schwache Linie, aber es war eine da. Nachdem ich in diversen Foren mich durchgelesen habe, entschied ich mich einen weiteren Frühtest von predictor early (da dort die Farbe rot ist und es laut den Foren bei roter Farbe weniger VL gibt). Ich hab dann heute morgen getestet und bekam wieder eine sehr schwache Linie (siehe Foto). Ich sah die Linie auch definitiv innerhalb der 10 “Ableseminute”.
Könnt ihr mir sagen ob der Test positiv oder negativ ist? Ich hab schon gelesen, dass jede Linie eine positive ist aber auch, dass wenn sie so schwach ist, der Test negativ ist. Auch habe ich von Fällen gelesen, welche eine schwache Linie hatten und am nächsten Tag kein Ansatz von einer Linie zu erkennen war und ich habe EHER das Gefühl, dass die Linie heute minimal deutlicher ist als gestern, da es aber verschiedene Tests (und Farben sind) will ich das nicht überinterpretieren.
Mir ist bewusst, dass ich noch ein paar Tage warten könnte, jedoch halte ich es kaum aus (hatte auch gestern und heute nach dem Testen einen Heulanfall, es macht mich so fertig! Einen negativen Test könnte ich akzeptieren, aber diese dumme “Scheinlinie” raubt mir den letzten Nerv).
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir sonst helfen?
 

Mehr lesen

27. März um 13:29

Ich sehe leider keine Linie . Aber ich drück dir trotzdem die Daumen 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März um 18:25
In Antwort auf kleinerschiller

Hallo Zusammen
Ich bin ganz neu hier und brauche eure Orakelfähigkeiten.
Ich wurde im Dezember ungewollt schwanger und verlor den Embryo im Januar und hatte dann auch eine Ausschabung. Obwohl die Ss anfangs ungewollt war, tat es mir sehr weh und ich habe nach wie vor einen riesen Kinderwunsch.
Meie Periode bekam ich erstmals 29.02 und die dauerte bis am 04.03. Laut meinem App hätte ich den Eisprung am 15.03 gehabt und hätte meine Tage am Montag, 30.03 (jedoch ist mein Zyklus “unregelmässig” von 28-32 Tage ist alles dabei).
Auf jeden Fall habe ich gestern einen CB Früherkennung gemacht und hatte eine sehr sehr sehr schwache Linie, aber es war eine da. Nachdem ich in diversen Foren mich durchgelesen habe, entschied ich mich einen weiteren Frühtest von predictor early (da dort die Farbe rot ist und es laut den Foren bei roter Farbe weniger VL gibt). Ich hab dann heute morgen getestet und bekam wieder eine sehr schwache Linie (siehe Foto). Ich sah die Linie auch definitiv innerhalb der 10 “Ableseminute”.
Könnt ihr mir sagen ob der Test positiv oder negativ ist? Ich hab schon gelesen, dass jede Linie eine positive ist aber auch, dass wenn sie so schwach ist, der Test negativ ist. Auch habe ich von Fällen gelesen, welche eine schwache Linie hatten und am nächsten Tag kein Ansatz von einer Linie zu erkennen war und ich habe EHER das Gefühl, dass die Linie heute minimal deutlicher ist als gestern, da es aber verschiedene Tests (und Farben sind) will ich das nicht überinterpretieren.
Mir ist bewusst, dass ich noch ein paar Tage warten könnte, jedoch halte ich es kaum aus (hatte auch gestern und heute nach dem Testen einen Heulanfall, es macht mich so fertig! Einen negativen Test könnte ich akzeptieren, aber diese dumme “Scheinlinie” raubt mir den letzten Nerv).
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir sonst helfen?
 

Hallo kleinerschiller,
also ich sehe ein zweite Linie und meine aktuelle SS hat sich auch mit zwei seeeeehr schwachen Lininen gezeigt. Am ersten Tag ES+11 kam die Linie sogar erst nach 30 min! ES+12 dann nach 10min aber gaaaanz schwach und ES +13 hab ich dann den Digitalen gemacht und zack, stand da Schwanger . Jetzt bin ich 10+6 und das Baby ist genau so groß sie es sein soll. Es ist alles perfekt. 

Ich habe zuvor auch im Okotber 19 mein Baby verloren und musste auch ausgeschabt werden. Ich bin sehr dankbar, dass es schnell wieder geklappt hat. 

ich drücke dir gaaanz dolle die Daumen. Halte uns auf dem Laufenden!! 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März um 19:17
In Antwort auf user1627747464

Hallo kleinerschiller,
also ich sehe ein zweite Linie und meine aktuelle SS hat sich auch mit zwei seeeeehr schwachen Lininen gezeigt. Am ersten Tag ES+11 kam die Linie sogar erst nach 30 min! ES+12 dann nach 10min aber gaaaanz schwach und ES +13 hab ich dann den Digitalen gemacht und zack, stand da Schwanger . Jetzt bin ich 10+6 und das Baby ist genau so groß sie es sein soll. Es ist alles perfekt. 

Ich habe zuvor auch im Okotber 19 mein Baby verloren und musste auch ausgeschabt werden. Ich bin sehr dankbar, dass es schnell wieder geklappt hat. 

ich drücke dir gaaanz dolle die Daumen. Halte uns auf dem Laufenden!! 

Hallo user

Vielen Dank für deine Antwort! Darf ich fragen ob es ein 10er oder 20er war?

Das werde ich auf jeden Fall!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März um 21:42
In Antwort auf kleinerschiller

Hallo user

Vielen Dank für deine Antwort! Darf ich fragen ob es ein 10er oder 20er war?

Das werde ich auf jeden Fall!

Liebe Grüsse

Es waren 10er. Der Frühtest von Clear Blue 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. März um 13:20
In Antwort auf kleinerschiller

Hallo Zusammen
Ich bin ganz neu hier und brauche eure Orakelfähigkeiten.
Ich wurde im Dezember ungewollt schwanger und verlor den Embryo im Januar und hatte dann auch eine Ausschabung. Obwohl die Ss anfangs ungewollt war, tat es mir sehr weh und ich habe nach wie vor einen riesen Kinderwunsch.
Meie Periode bekam ich erstmals 29.02 und die dauerte bis am 04.03. Laut meinem App hätte ich den Eisprung am 15.03 gehabt und hätte meine Tage am Montag, 30.03 (jedoch ist mein Zyklus “unregelmässig” von 28-32 Tage ist alles dabei).
Auf jeden Fall habe ich gestern einen CB Früherkennung gemacht und hatte eine sehr sehr sehr schwache Linie, aber es war eine da. Nachdem ich in diversen Foren mich durchgelesen habe, entschied ich mich einen weiteren Frühtest von predictor early (da dort die Farbe rot ist und es laut den Foren bei roter Farbe weniger VL gibt). Ich hab dann heute morgen getestet und bekam wieder eine sehr schwache Linie (siehe Foto). Ich sah die Linie auch definitiv innerhalb der 10 “Ableseminute”.
Könnt ihr mir sagen ob der Test positiv oder negativ ist? Ich hab schon gelesen, dass jede Linie eine positive ist aber auch, dass wenn sie so schwach ist, der Test negativ ist. Auch habe ich von Fällen gelesen, welche eine schwache Linie hatten und am nächsten Tag kein Ansatz von einer Linie zu erkennen war und ich habe EHER das Gefühl, dass die Linie heute minimal deutlicher ist als gestern, da es aber verschiedene Tests (und Farben sind) will ich das nicht überinterpretieren.
Mir ist bewusst, dass ich noch ein paar Tage warten könnte, jedoch halte ich es kaum aus (hatte auch gestern und heute nach dem Testen einen Heulanfall, es macht mich so fertig! Einen negativen Test könnte ich akzeptieren, aber diese dumme “Scheinlinie” raubt mir den letzten Nerv).
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir sonst helfen?
 

Wenn auf beiden Tests diese schwache Linie war, würde ich trotzdem eher positiv sagen.
Normalerweise bedeutet ja schwache Linie, dass der Test positiv ist. Warum denn schwach? HCG ist einfach noch nicht genug im Organismus, um eine dunkle Linie zu zeigen.
Ja, klar, mach später noch einen Test.
Aber ich würde sagen Herzliche Glückwünsche!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. März um 17:20
In Antwort auf user1627747464

Es waren 10er. Der Frühtest von Clear Blue 

also ss-test gestern war negativ (war aber eine “Billigmarke&rdquo sollte heute meine Tage bekommen, was aber nicht der Fall war (bis jetzt) dafür habe ich seit gestern immer wieder Unterleibsschmerzen und musste heute nach dem Mittagessen alles wieder erbrechen und ich habe ebenfalls weisser Ausfluss (was, wenn ich mich richtig entsinne, nicht der Fall war direkt vor der Menstruation) . Da ich heute Morgen gut gelaunt war, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es psychisch ist. Entweder leide ich seit neuem an prämenstruellen Beschwerden oder mein ES hat sich verschoben (was oft der Fall ist) und ich bin schwanger oder die Beschwerden kommen irgendwoanders her. 
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
9. Mai um 14:16

Ich hab dann schlussendlich meine Tage (verspätet) bekommen, aaaaber dafür hat es in diesem Zyklus geklappt😭♥️ Ich bi so froh, dass es so schnell (2 ÜZ) wieder geklappt hat♥️♥️

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook