Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftstest positiv? Bitte um Beurteilung!

Schwangerschaftstest positiv? Bitte um Beurteilung!

1. März 2012 um 15:32

Hallo liebe gofem-Mitglieder,

ich war lange nicht im im Forum und nun benötige ich doch mal ein paar erfahrene Hibblerinnen.

Ich habe den Verdacht, dass es auf Grund einer kleinen Panne dazu kam, dass es im Februar passiert sein könnte. Prinzipiell habe ich kein Problem damit, auch wenn es derzeit zeitlich ungünstig für ein zweites Wunder ist. Aber wir würden uns sehr freuen!

Nun ist es so, dass ich während meiner Pillenpause 6 Tage Antibiotika nahm (ich weiß, dass sie einen Wirkpegel aufbauen, der sich auch erst langsam abbaut). Den Tag nach der letzten Antibiotikaeinnahme begann ich meine Pille (Valette). In Beipackzettel des Antibiotikums wurde empfohlen zusätzlich zu verhüten. Wir hatten nach der Blutung regelmäßig GV. Am 2.2. nahm ich wieder die Pille, habe, bin dann verfrüht am 19.2. in die Pause und bekam am 20. eine Blutung, leichter als sonst, bis zum 22. - sonst meist 5 Tage recht stark. Es war aber keinesfalls nur eine Schmierblutung.

Nun weiß ich nicht, ob es überhaupt möglich war, dass ich einen Eisprung hatte. Pille nehme ich seit November 2011 wieder (Dezember durch Magen-Darm-Infekt unwirksam).

Merkwürdigerweise hatte ich am 22.2. und 24.2. fast positive Ovus, aber mein Mann war an diesen Tagen nicht da. Also meines Erachtens nicht möglich.

Nun habe ich auf Grund von Unsicherheit doch getestet und teils sind Verdunstungslinien zu sehen, manchmal Schatten (?) noch im feuchten Zustand.

Aber heute toppte es alles. Der Test hatte dort wo eine 2. rote Linie erscheinen soll einen rosa Fleck (wie breitgelaufene Linie). Was bedeutet das?

Kann das sein?

Tests findet ihr im Album.

Mehr lesen

1. März 2012 um 20:45


Schubs!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 21:10

Hallo,
also dein Körper muss ja ganz schön was mitmachen. Die Wirkung der Pille ist auf jeden Fall eingeschränkt gewesen.
Auf den Tests sehe ich keine 2. Linie.
Spricht auch durch die Blutung vor kurzem eher gegen eine SS. Die Blutung war wahrscheinlich auch nur geringer, weil ja weniger Zeit war, um die Schleimhaut aufzubauen.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 21:38

Also
ich seh den fleck auf dem sstest...mach doch morgen oder in den nächsten tagen nochmal und berichte was raus kam würde mich interessieren^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 22:43

Hm
Eine zweite Linie sehe ich auch nicht, halt nur den rosa fleck an der stelle, an welcher eine Linie sein sollte. Auf den anderen Tests seh ich auch nichts, nur auf einem eine verdunstungslinie. Der rosa fleck war allerdings in der vorgegebenen Zeit sichtbar, würde beim abtrocknen schwacher und ist nun kaum ersichtlich.

Die Blutung wiederum war ja eine hormonentzugsblutung und keine regelblutung in dem sinne. Aber ja es spricht wohl eher dagegen.

Hoffnung brauch ich wohl jetzt keine mehr zu haben, oder? Schließlich werden wohl in diesem verwirren Zyklus nicht zwei eisprünge vorhanden sein.

Hach ja, das ist schon alles verwirrend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2012 um 13:29

Und
Hast du heute nochmal nen Test gemacht? Würde mich echt interessieren

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2012 um 15:24

Nein
Ich hatte heute früh vor der Arbeit leider keine Zeit. Vielleicht mache ich heute Abend noch einen. Aber ich habe die Hoffnung fast aufgegeben. Der fleck ist nur noch zu erahnen. Aber vielleicht ist es auch besser so..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2012 um 15:39

Also
ich erahne einen 2. strich. zwar wirklich nur mit viel fantasie... aber man kann erkennen, wo er sein sollte und bei mir hat es genau so auch angefangen. mein freund würde bis heute darauf schwören, dass da niemals ein strich zu sehen war. ich hab ihn gesehen und heute haben wir noch genau 100 tage bis zur geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest