Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftstest immer negativ

Schwangerschaftstest immer negativ

4. Mai 2006 um 21:29

Hallo,

Ich weiss nicht mehr was ich denken soll. War nachdem ich eine Woche ueberfaellig war mit der Regel beim FA, Urintest gemacht, Bluttest, alles negativ aber Gebaermutterschleimhaut war ganz aufgebaut und ich laut ihr "kerngesund".
Jetzt inzwischen haette ich meine Tage seit 12 Tagen kriegen muessen. Ich nehme keine Pille und meine Tage sind sonst so regelmaessig, ich koennte fast die Uhr danach stellen. Ich habe jetzt zu Hause am 1. Mai noch einen Test gemacht und grade und die waren auch beide negativ allerdings waren das so billige Tests aus einer Internetapotheke.

Inzwischen hat sich mein ganzer Schlafrhythmus veraendert (ich war ein Nachtmensch und muss jetzt immer mit Daemmerung ins Bett und um 8 Uhr werde ich wach) und meine Brueste sind gewachsen und ziepen. Meine Intuition sagt mir ich bin schwanger aber diese negativen Tests machen mich ganz wahnsinnig.

Ich muesste jetzt wenn ich schwanger waere schon in der 5. Woche sein.

Meine FA meinte ich sollte morgen nochmal zum Urintest kommen aber nachdem der jetzt grade auch wieder negativ war habe ich keine Lust mehr. Ich habe gehoert dass viele Frauen negative Tests bis nach der 6. Woche haben. Koennt ihr mir helfen?

Danke,
Saliente

Mehr lesen

5. Mai 2006 um 8:08

Hallo Saliente,
das ist vielleicht nicht gerade das, was Du hören möchtest, aber Bltutests sind sehr zuverlässig und wenn dieser aussagt "nicht schwanger", dann wird es wohl stimmen. Vielleicht hat sich aber Dein ES verschoben? Das hatte ich auch schon und habe meine Mens bei sonst 28-Tage-Zyklus auf einmal erst nach 42 Tagen bekommen. Es kann auch sein, dass Du gar keinen ES hattest, dann "versteht" der Körper nicht unbedingt gleich, dass der Zyklus zu Ende ist und Dine mens verschiebt sich.

Ich kann Dir also nur raten, gehe morgen nochmal zu Deinem FA-Termin und mache den Urintest. Dieser wird wahrscheinlich auch negativ sein, dnn auch die "billigen" Tests sind eigentlich ziemlich genau. Ich würde dann vielleicht noch bis Anfang nächster Woche earten, ob sie von alleine kommt, aber das kannst Du ja morgen mit Deinem FA besprechen.

Also, mach Dich nicht verrückt, eine Zyklusverschiebung ist nichts ungewöhnliches. Wünscht Ihr Euch denn ein Kind?

lg Merlea

2 LikesGefällt mir

5. Mai 2006 um 22:51
In Antwort auf merlea

Hallo Saliente,
das ist vielleicht nicht gerade das, was Du hören möchtest, aber Bltutests sind sehr zuverlässig und wenn dieser aussagt "nicht schwanger", dann wird es wohl stimmen. Vielleicht hat sich aber Dein ES verschoben? Das hatte ich auch schon und habe meine Mens bei sonst 28-Tage-Zyklus auf einmal erst nach 42 Tagen bekommen. Es kann auch sein, dass Du gar keinen ES hattest, dann "versteht" der Körper nicht unbedingt gleich, dass der Zyklus zu Ende ist und Dine mens verschiebt sich.

Ich kann Dir also nur raten, gehe morgen nochmal zu Deinem FA-Termin und mache den Urintest. Dieser wird wahrscheinlich auch negativ sein, dnn auch die "billigen" Tests sind eigentlich ziemlich genau. Ich würde dann vielleicht noch bis Anfang nächster Woche earten, ob sie von alleine kommt, aber das kannst Du ja morgen mit Deinem FA besprechen.

Also, mach Dich nicht verrückt, eine Zyklusverschiebung ist nichts ungewöhnliches. Wünscht Ihr Euch denn ein Kind?

lg Merlea

Hmmm
Hallo Merlea,

Danke fuer deine Antwort! Naja die FA meinte halt es waere auch noch sehr frueh fuer den Urin- und Bluttest.

Hab aber jetzt grade so komische Schmierblutung bekommen. Hatte ich noch nie sowas. Das ist alles voellig seltsam weil wie gesagt kommen meine Tage sonst immer super regelmaessig und sind immer gleich mit immer gleichen Anzeichen vorher.

Wenn diese Miniblutung nicht staerker wird bin ich immer noch sicher schwanger zu sein...

Ja wir wuenschen uns ein Kind aber eigentlich wollten wir erst im Sommer damit 'anfangen'.

Lg,
Saliente

4 LikesGefällt mir

9. Mai 2006 um 13:45

Hallo Saliente
Hoffe, alles ist nun wieder in Ordnung bei dir. Also ich habe so ziemlich das gleiche Problem mit den "blöden" Schwangerschaftstests. Ich bin mit meiner Periode schon so um die 10 Tage überfällig. Einmal hatte ich einen Test gemacht, der war neg. Da hab ich mir aber noch nix dabei gedacht - vielleicht zu früh. Den nächsten den ich gemacht habe, hatte das selbe Resultat - neg. Gestern hatte ich die Schnauze voll, weil ich zwar Schmerzen im Unterlaib habe (manchmal mehr bzw. weniger), aber keine Periode in Sicht. Also Ss-Test Nr. 3 gekauft und getestet. Ergebnis= sehr schwach positv!
Bin heute daraufhin zu meiner Frauenärztin gegangen. Die hat dann auch einen Test durchgeführt. Komischerweise war der dann wieder negativ. Meine FÄ muss doch gedacht haben, ob ich spinne!!! Gut, ich auf diesen "tollen" Stuhl geklettert und hab nen Ultraschall machen lassen. Ergebnis wie bei dir: die Gebärmutterschleimhaut sei dick vorhanden, ansonsten kann ich nix bei Ihnen sehen...
Außerdem diagnostiezierte sie eine Zyste am rechten Eierstock, welche aber nicht durchblutet ist (wenigstens etwas erfreuliches, also das sie nicht durchblutet ist).
Die Sprechstundenhilfe hat mir dann noch Blut abgenommen. Werde das Ergebnis allerdings erst am Donnerstag dieser Woche erfahren...
Ich meine diese Anzeichen wie Ziehen im Unterlaib (mal rechts und mal links) hatte ich bzw. habe ich auch. Dachte schon immer die Mens. kommt, aber halt immer wieder fehlanzeige!!! Meine Brüste werden mal hart, die Brustwarzen extrem empfindlich und dann gibts Tage da sind die normal. Ach ich weiß auch nicht mehr, was mit meinem Körper abgeht. Bin langsam am Verzweifeln. Mein Freund der dreht auch schon völlig am Rad, weil ihn diese Ungewissheit einfach ratlos macht.
Ich habe auch mal in etwa nachgerechnet, dass wenns doch geklappt hätte, ich auch in der 5. Woche wäre.
Mit dem "Gerücht" dass Frauen neg. Test bis nach der 6. Woche haben, kann ich leider nicht mit reden. Ich denke aber mal schon, dass dies wahrscheinlich sein kann, weil sich dieses Ss-Hormon erst langsam aufbaut.
Ich bewunder alle Frauen/ Mädels die nicht solche Probleme mit ihren Körper und so haben.
Falls ihr antworten wollt, dann würde ich mich freuen.
MfG
Julchen040884
P.S. Mir ist auch bekannt, dass es durch die Zyste Probleme geben kann. Habe aber gelesen, dass man durch Zysten eher stark blutet anstatt gar nix macht.

Gefällt mir

9. Mai 2006 um 18:55

Kommt mir bekannt vor ...
... was Du da schreibst.

Ich hatte meine letzte Periode am 11. März! Am 19.4. Habe ich den ersten SST gemacht - negativ. Mittlerweile insgesamt 3 Tests zu Hause aus der Drogerie und ein vierter aus der Apotheke waren negtativ.

Den letzten habe ich Sonntag gemacht, denn ich habe seit gut 3 Wochen fast jeden Morgen erbrochen, meine Brustwarzen sind total berührungsemspfindlich und kribbeln auch die ganze Zeit, zudem hab ich seit etwa 3 Wochen bei etwas Druck Milch in beiden Brüsteen (nur Tropfen, aber trotzdem). Jeden Morgen stehe ich mit Kreislaufproblemen auf und am Freitag fragte meine Mutter und eine Freundin mich unabhängig voneinander, ob ich schwanger sei, ich sah im Gesicht anders, "frischer", "blühender" aus.

Heute dann Termin bei FÄ. Ultraschall und Blut abgenommen. Laut Ultraschall nix zu sehen ... Ergebnis des Bluttest kann ich erst kommende Woche erfahren.

Kurz: Ich fühle mich immer noch schwanger. Die FÄ hat mich nicht überzeugen können. In welcher SSW, kann ich nicht sagen. Im März kann es wohl nicht passiert sein, dann wäre ich ja schon in der 9.SSW und das hätte sie sicher auf dem US gesehen, aber vielleicht im April?!

Bin auch sehr ratlos und unruhig, da es nicht geplant war. Würde mich aber auch sehr freuen, wenn es so wäre.

Ich denke, uns hilft nur eins: Abwarten!

Halt dich tapfer! Und erzähl doch mal, wie es Dir ergangen ist!

LG, Elke.

Gefällt mir

9. Mai 2006 um 20:23
In Antwort auf julchen040884

Hallo Saliente
Hoffe, alles ist nun wieder in Ordnung bei dir. Also ich habe so ziemlich das gleiche Problem mit den "blöden" Schwangerschaftstests. Ich bin mit meiner Periode schon so um die 10 Tage überfällig. Einmal hatte ich einen Test gemacht, der war neg. Da hab ich mir aber noch nix dabei gedacht - vielleicht zu früh. Den nächsten den ich gemacht habe, hatte das selbe Resultat - neg. Gestern hatte ich die Schnauze voll, weil ich zwar Schmerzen im Unterlaib habe (manchmal mehr bzw. weniger), aber keine Periode in Sicht. Also Ss-Test Nr. 3 gekauft und getestet. Ergebnis= sehr schwach positv!
Bin heute daraufhin zu meiner Frauenärztin gegangen. Die hat dann auch einen Test durchgeführt. Komischerweise war der dann wieder negativ. Meine FÄ muss doch gedacht haben, ob ich spinne!!! Gut, ich auf diesen "tollen" Stuhl geklettert und hab nen Ultraschall machen lassen. Ergebnis wie bei dir: die Gebärmutterschleimhaut sei dick vorhanden, ansonsten kann ich nix bei Ihnen sehen...
Außerdem diagnostiezierte sie eine Zyste am rechten Eierstock, welche aber nicht durchblutet ist (wenigstens etwas erfreuliches, also das sie nicht durchblutet ist).
Die Sprechstundenhilfe hat mir dann noch Blut abgenommen. Werde das Ergebnis allerdings erst am Donnerstag dieser Woche erfahren...
Ich meine diese Anzeichen wie Ziehen im Unterlaib (mal rechts und mal links) hatte ich bzw. habe ich auch. Dachte schon immer die Mens. kommt, aber halt immer wieder fehlanzeige!!! Meine Brüste werden mal hart, die Brustwarzen extrem empfindlich und dann gibts Tage da sind die normal. Ach ich weiß auch nicht mehr, was mit meinem Körper abgeht. Bin langsam am Verzweifeln. Mein Freund der dreht auch schon völlig am Rad, weil ihn diese Ungewissheit einfach ratlos macht.
Ich habe auch mal in etwa nachgerechnet, dass wenns doch geklappt hätte, ich auch in der 5. Woche wäre.
Mit dem "Gerücht" dass Frauen neg. Test bis nach der 6. Woche haben, kann ich leider nicht mit reden. Ich denke aber mal schon, dass dies wahrscheinlich sein kann, weil sich dieses Ss-Hormon erst langsam aufbaut.
Ich bewunder alle Frauen/ Mädels die nicht solche Probleme mit ihren Körper und so haben.
Falls ihr antworten wollt, dann würde ich mich freuen.
MfG
Julchen040884
P.S. Mir ist auch bekannt, dass es durch die Zyste Probleme geben kann. Habe aber gelesen, dass man durch Zysten eher stark blutet anstatt gar nix macht.

Hallo Mädels!
Ich kann euch sage wie es bei mir ist oder war, ich habe bei meiner ersten SS

so viele Tests gemacht die von der 1 Woche wo ich überfällig war bis hin zur 6 Woche die Tests waren alle neg. erst nach der 7 Woche wo ich drüber war zeigte der Test positiv und auch nur schwach. Das hat mich so fertig gemacht ich habe damals in der 7 Wochen beim Gyn auch Blit abnehmen lassen uns sicher zu gehen das uch keine
Vatermorganas gesehen habe. Bluttest zeigt Schwangerschaft vorhanden Urin Test pos.

auf ultraschall ganz kleiner Punkt der auch aus sah wie eine Zyste aber der Fötus war.

Warte noch etwas mache weiter hoppe hoppe reiter und versuche dich abzulenken und du wirst sehen du bist schwanger so war es bei mir ich war mir immer sicher von der 1 Woche an wo ich überfällig war. Mein Sohn wird ím Juni 2 arbeiten am 2 Kind bin schon wieder 2 Wochen drüber und es tut sich nix keine Mens. am 18 nächste woch habe ich einen Termin bei meiner GYN. mal sehen ob die Mens bis dahin kommt.
Aber ich würde mir wünschen das ich mit einem Ultraschallbild heim komme.

Also abwarten und Tee trinken Gruß powersu

3 LikesGefällt mir

16. Mai 2006 um 21:40
In Antwort auf powersu

Hallo Mädels!
Ich kann euch sage wie es bei mir ist oder war, ich habe bei meiner ersten SS

so viele Tests gemacht die von der 1 Woche wo ich überfällig war bis hin zur 6 Woche die Tests waren alle neg. erst nach der 7 Woche wo ich drüber war zeigte der Test positiv und auch nur schwach. Das hat mich so fertig gemacht ich habe damals in der 7 Wochen beim Gyn auch Blit abnehmen lassen uns sicher zu gehen das uch keine
Vatermorganas gesehen habe. Bluttest zeigt Schwangerschaft vorhanden Urin Test pos.

auf ultraschall ganz kleiner Punkt der auch aus sah wie eine Zyste aber der Fötus war.

Warte noch etwas mache weiter hoppe hoppe reiter und versuche dich abzulenken und du wirst sehen du bist schwanger so war es bei mir ich war mir immer sicher von der 1 Woche an wo ich überfällig war. Mein Sohn wird ím Juni 2 arbeiten am 2 Kind bin schon wieder 2 Wochen drüber und es tut sich nix keine Mens. am 18 nächste woch habe ich einen Termin bei meiner GYN. mal sehen ob die Mens bis dahin kommt.
Aber ich würde mir wünschen das ich mit einem Ultraschallbild heim komme.

Also abwarten und Tee trinken Gruß powersu

Hallo
hallo ich bin jetzt mit meinen zag fast 8 tage über die zeit habe heute einen schwangerschaftstest gemacht aber war negativ. bin tierisch durch denn wind im moment weiß nich so recht was ich machen soll.

Gefällt mir

16. Mai 2006 um 21:43
In Antwort auf merlea

Hallo Saliente,
das ist vielleicht nicht gerade das, was Du hören möchtest, aber Bltutests sind sehr zuverlässig und wenn dieser aussagt "nicht schwanger", dann wird es wohl stimmen. Vielleicht hat sich aber Dein ES verschoben? Das hatte ich auch schon und habe meine Mens bei sonst 28-Tage-Zyklus auf einmal erst nach 42 Tagen bekommen. Es kann auch sein, dass Du gar keinen ES hattest, dann "versteht" der Körper nicht unbedingt gleich, dass der Zyklus zu Ende ist und Dine mens verschiebt sich.

Ich kann Dir also nur raten, gehe morgen nochmal zu Deinem FA-Termin und mache den Urintest. Dieser wird wahrscheinlich auch negativ sein, dnn auch die "billigen" Tests sind eigentlich ziemlich genau. Ich würde dann vielleicht noch bis Anfang nächster Woche earten, ob sie von alleine kommt, aber das kannst Du ja morgen mit Deinem FA besprechen.

Also, mach Dich nicht verrückt, eine Zyklusverschiebung ist nichts ungewöhnliches. Wünscht Ihr Euch denn ein Kind?

lg Merlea

Hallo
hay bin in moment voll durch denn wind bin jetzt acht tage überdie zeit schwangerschaftstest war negativ denn ich heute gemacht habe

1 LikesGefällt mir

17. Mai 2006 um 13:10

Hallo zusammen,
na da bin ich ja froh, dass es noch mehr gibt denen es so geht. Ich bin heute zwar "erst" den fünften Tag drüber, aber natürlich frag ich mich auch was das zu bedeuten hat, denn mein SS-Test am dritten Tag drüber war auch negativ!
Was meint ihr wann es wieder Sinn macht zu testen? Wollte am Freitag nochmal (=7. Tag drüber).
LG, hasi

Gefällt mir

17. Mai 2006 um 18:55
In Antwort auf sadohasi

Hallo zusammen,
na da bin ich ja froh, dass es noch mehr gibt denen es so geht. Ich bin heute zwar "erst" den fünften Tag drüber, aber natürlich frag ich mich auch was das zu bedeuten hat, denn mein SS-Test am dritten Tag drüber war auch negativ!
Was meint ihr wann es wieder Sinn macht zu testen? Wollte am Freitag nochmal (=7. Tag drüber).
LG, hasi

Habe das selbe durch...
Hey, habe genau das selbe durch wie ihr alle!!! War dann beim Arzt Blut abnehmen, Ss wurde bestätigt! Jetzt der Schock!!! Ich habe eine Eileiterschwangerschaft! War deswegen schon im Krankenhaus, Bauchspiegelung. Gebärmutter wurde auch ausgeschabt. Hystologie hat aber ergeben, dass kein Embryo gefunden wurde. Dabei muss ich sagen, dass die Ärzte erst vermutet haben, dass sich Embryo in eine Zyste eingenistet hat, die ich hatte. Aber Fehlanzeige. Auch in der Zyste war nichts. Jetzt steigt mein Ss-Hormon weiter an und die Ärzte hoffen es nun endlich zu finden. Müsste normalerweise noch im Krankenhaus bleiben, aber bin auf eigene Gefahr raus. Nun warte ich ab und dann muss ich wieder rein und hoffen, dass sies dann endlich entfernen. Es besteht bei mir große Lebensgefahr. Ich drücke allen von euch die Daumen, dass ihr nicht solche Probleme in der Schwangerschaft habt.
Lieben Gruß
Julchen040884

1 LikesGefällt mir

15. Oktober 2007 um 21:16
In Antwort auf sadohasi

Hallo zusammen,
na da bin ich ja froh, dass es noch mehr gibt denen es so geht. Ich bin heute zwar "erst" den fünften Tag drüber, aber natürlich frag ich mich auch was das zu bedeuten hat, denn mein SS-Test am dritten Tag drüber war auch negativ!
Was meint ihr wann es wieder Sinn macht zu testen? Wollte am Freitag nochmal (=7. Tag drüber).
LG, hasi

Hey ihr!
ich finde das total witzig das das bei so vielen frauen/mädchen ist das einfach die periode ausbleibt alle ss-tests negativ sind der fa auch noch nix sieht aba alle anzeichen trotzdem auf eine ss hindeuten
bin jetzt auch erst 6 tage drüber aber mein bauch ist auch "angeschwollen" mein unterleib tut oft so weh und meine brüste sind auch empfindlich.
muss jetzt erst mal warten ob ich sie doch nicht bekomme aber nächste woche, wenn ich sie immer noch nicht habe dann muss ich nochmal zum fa

nur wie weiß ich wann es eingeschlagen hat? mein freund und ich hatten in der letzten zeit viele netten stunden zusammen?!

lg carinchen

1 LikesGefällt mir

3. Juni 2009 um 21:05
In Antwort auf julchen040884

Habe das selbe durch...
Hey, habe genau das selbe durch wie ihr alle!!! War dann beim Arzt Blut abnehmen, Ss wurde bestätigt! Jetzt der Schock!!! Ich habe eine Eileiterschwangerschaft! War deswegen schon im Krankenhaus, Bauchspiegelung. Gebärmutter wurde auch ausgeschabt. Hystologie hat aber ergeben, dass kein Embryo gefunden wurde. Dabei muss ich sagen, dass die Ärzte erst vermutet haben, dass sich Embryo in eine Zyste eingenistet hat, die ich hatte. Aber Fehlanzeige. Auch in der Zyste war nichts. Jetzt steigt mein Ss-Hormon weiter an und die Ärzte hoffen es nun endlich zu finden. Müsste normalerweise noch im Krankenhaus bleiben, aber bin auf eigene Gefahr raus. Nun warte ich ab und dann muss ich wieder rein und hoffen, dass sies dann endlich entfernen. Es besteht bei mir große Lebensgefahr. Ich drücke allen von euch die Daumen, dass ihr nicht solche Probleme in der Schwangerschaft habt.
Lieben Gruß
Julchen040884

Mh warum net im KH bleiben?
Hy ich lag 2 1/2 Monate im Krankenhaus, ich wäre nie auf eigene gefahr gegangen, wenn es bei dir lebensgefahr gibt, warum bleibst du net im Kh. Bitte überleg dir das gut, ich habe eine bekannte bereits dadurch verloren!!!!!!!

Lg Charlen

1 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 13:50

Kenne das
hey kenne das könnte eine Hormonzyste sein das hatt ich vor ein paar mon 1 monat drüber 12 tests neg. dann zum doc zyste hat sie erst nach der dritten untersuchung gefunden.

Gefällt mir

5. Juni 2012 um 14:00
In Antwort auf sektperlchen

Kommt mir bekannt vor ...
... was Du da schreibst.

Ich hatte meine letzte Periode am 11. März! Am 19.4. Habe ich den ersten SST gemacht - negativ. Mittlerweile insgesamt 3 Tests zu Hause aus der Drogerie und ein vierter aus der Apotheke waren negtativ.

Den letzten habe ich Sonntag gemacht, denn ich habe seit gut 3 Wochen fast jeden Morgen erbrochen, meine Brustwarzen sind total berührungsemspfindlich und kribbeln auch die ganze Zeit, zudem hab ich seit etwa 3 Wochen bei etwas Druck Milch in beiden Brüsteen (nur Tropfen, aber trotzdem). Jeden Morgen stehe ich mit Kreislaufproblemen auf und am Freitag fragte meine Mutter und eine Freundin mich unabhängig voneinander, ob ich schwanger sei, ich sah im Gesicht anders, "frischer", "blühender" aus.

Heute dann Termin bei FÄ. Ultraschall und Blut abgenommen. Laut Ultraschall nix zu sehen ... Ergebnis des Bluttest kann ich erst kommende Woche erfahren.

Kurz: Ich fühle mich immer noch schwanger. Die FÄ hat mich nicht überzeugen können. In welcher SSW, kann ich nicht sagen. Im März kann es wohl nicht passiert sein, dann wäre ich ja schon in der 9.SSW und das hätte sie sicher auf dem US gesehen, aber vielleicht im April?!

Bin auch sehr ratlos und unruhig, da es nicht geplant war. Würde mich aber auch sehr freuen, wenn es so wäre.

Ich denke, uns hilft nur eins: Abwarten!

Halt dich tapfer! Und erzähl doch mal, wie es Dir ergangen ist!

LG, Elke.

Meistens ist es auch negativ
also ich denke mann redet sich selber zuviel ein wenn mann es sich vllt auch wünscht auch wenn du im April ss geworden wärst hätt der doc es gesehen. vor 2 jahren wurde bei mir eine ss entdeckt 1 woche vor ausbleiben der periode (leider im 2 mon. abbgegangen)aber leider ist es so das viele ss sympthome auch auf andere sachen deuten kann. nimm mich zb.bin seit 8 wochen drüber habe schmerzen in der brust leichtes ziehen im Unterleib sodbrennen müdigkeit.ich brauche keinen test machen da ich denke dases eine zyste ist.vieles ist bei uns frauen auch psy<chisch genauso milch schiesst eigentlich erst ein kurzvor der entbindung und nicht ein paar tage nach ausbleiben der periode (kann vorkommen aber eher sehr selten).Nunja für die von euch die es sich wünschen drücke ich die daumen macht euch aber bitte nicht zuviel hoffnung dann seit ihr nachher nicht traurig.

Bitte nicht persönlich nehmen erfahrungswert.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen